SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?

Diskutiere SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke? im Spezialthema: Wärmebrücken Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, wir planen die SAT-Schüssel evtl. an der Ost-Fassade zu befestigen, und zwar genau auf Höhe der EG-Decke. Das Haus wird gerade mit...

  1. ceego

    ceego

    Dabei seit:
    7. September 2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    wir planen die SAT-Schüssel evtl. an der Ost-Fassade zu befestigen, und zwar genau auf Höhe der EG-Decke.
    Das Haus wird gerade mit gefüllten 36,5 Ziegeln ohne weiteres WDVS gemauert, die Stirnflächen der betonierten Decken sind natürlich isoliert (ich meine 12cm).

    Jetz die Frage: Sollte ich hier ein System wie Thermax von Fischer verwenden?
    Oder reicht es die Wandhalterung mit "einfachen" Abstandshaltern (durch die Isolierung hindurch) zu befestigen, da die Wärmebrücke eher zu vernachlässigen ist?
    Es werden wohl 4 Schrauben, diese würde ich in den Benton mit Injektionsmörtel einkleben.

    Danke und Gruß,
    Andi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thejack

    thejack

    Dabei seit:
    12. September 2017
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hunsrück
    Warum gehste nicht einfach 20cm höher oder tiefer??
     
  4. ceego

    ceego

    Dabei seit:
    7. September 2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Da sind Fenster...:hammer:
     
  5. thejack

    thejack

    Dabei seit:
    12. September 2017
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hunsrück
    Raumhoch und bodentief?
     
  6. ceego

    ceego

    Dabei seit:
    7. September 2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Im EG ist es ein normales Fenster mit Rolladenkasten darüber, im OG ein bodentiefes Fenster.
    Weiter nach Norden kann ich nicht (2m von der Hauskante), und nach Süden will ich nicht (Schatten, Blick).
     
  7. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    58
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Davon ab würde ich doch bei vier Schrauben von einer sehr schmalen Wärmebrücke ausgehen...die hast ja sonst auch im Mauerwerk ;)
     
  8. ceego

    ceego

    Dabei seit:
    7. September 2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Das schon, aber da kommt ja nach 10 oder 12cm Bohrtiefe noch mind. 20cm Ziegel, so "steche" ich halt direkt in den Beton, ohne dass noch irgendwas dämmt.

    ABER: Ich frage eben hier weil ich mich damit überhaupt nicht auskenne ;)
     
  9. #8 bauspezi 45, 17. November 2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20. Februar 2017
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    na denn , mach Kabelanschluss ... oder wie vorgeschlagen, lass das einfach mit der Wärmebrücke ist eh Unsinn..
     
  10. ceego

    ceego

    Dabei seit:
    7. September 2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Gibt keinen Kabelanschluss bei uns auf dem Land ;)
     
  11. 1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    6. Dezember 2016
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Mann / Frau kanns auch übertreiben mit den Wärmebrücken. Ich würde es einfach befestigen.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. thejack

    thejack

    Dabei seit:
    12. September 2017
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hunsrück
    Denke auch,... wegen der 4 Schrauben sollte man keine kalten Füße kriegen! :winken

    Aber um die "einfache Befestigung" dann doch ein paar Gedanken verschwenden!!!
    Der Sat-Wandhalter muß ja mehr oder weniger ständig Windlasten aushalten und ist daher entsprechend in Bewegung!
    Wenn man ihn denn lässt.
    Und das ist auf nem mehr oder weniger "massiven" Untergrund wie 12cm XPS ?+ Putz eher suboptimal und Risse vorprogrammiert.
    Daher Gewindestäbe, Stockschrauben, Thermax?... nutzen, wo Du von hinten den Halter mit Muttern kontern und so die Last so von der Fassade weg halten kannst.

    (ohne Gewähr: Nur meine praxisorientierte Meinung)
     
  14. ceego

    ceego

    Dabei seit:
    7. September 2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Passt, reicht mir als Info.
    Habs mir nochmal vor Ort angeschaut, die halbe Grundplatte des Halters wäre auf Ziegel (inkl. zwei Schrauben), die andere Hälfte auf (was auch immer grauem "Styropor" mit Ziegeloptik außen). Da würde ich dann Kunststoffhülsen drehen als Abstandshalter zum Beton.

    Gruß,
    Andi
     
Thema: SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

Die Seite wird geladen...

SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke? - Ähnliche Themen

  1. GKP oder GFP Decke abhängen

    GKP oder GFP Decke abhängen: hallo zusammen, Ich plane gerade meinen Innenausbau. Ausgangslage: Zweifamilienhaus (Baujahr 1875, immerwieder an-und umgebaut, das letzte mal...
  2. LED-Spots in abgehängter Decke Küche, Wohnzimmer, Flur, Bad

    LED-Spots in abgehängter Decke Küche, Wohnzimmer, Flur, Bad: Hallo zusammen, wir sind gerade dabei unser Haus etwas umzugestalten. Dazu wollten wir auch in der vorhandenen abgehängten Rigipsdecke LED-Spots...
  3. Decke im Bad im Dachgeschoss abhängen - wie korrekt ausführen?

    Decke im Bad im Dachgeschoss abhängen - wie korrekt ausführen?: Hi, wir möchten im Dachgeschoss im Badezimmer die Decke abhängen (ca. 10-15 cm). Derzeit haben wir unterhalb der Sparren (flach geneigtes...
  4. Grundriss EFH - Fenster EG

    Grundriss EFH - Fenster EG: Hallo, wir sind gerade an der Planung und hängen etwas bei der Fenstersetzung. Wir sind uns unsicher, ob wir die Tür mit dem Fenster im Wohnzimmer...
  5. Wasser tropft von Decke im Gäste-WC

    Wasser tropft von Decke im Gäste-WC: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Gestern habe ich im Gäste-WC im EG eine feuchte Stelle an der Decke festgestellt. Es handelt sich um...