Satspiegel ca.10m vom Haus im Garten- Blitzschutz erforderlich?

Diskutiere Satspiegel ca.10m vom Haus im Garten- Blitzschutz erforderlich? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Und wie sieht es mit dem Potentialausgleich aus, reicht es wenn man die Masseschraube des Multischalters mit der Potentialausgleichsgleichschiene...

  1. Peter S.

    Peter S.

    Dabei seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausausbauer
    Ort:
    Chemnitz
    Und wie sieht es mit dem Potentialausgleich aus, reicht es wenn man die Masseschraube des Multischalters mit der Potentialausgleichsgleichschiene verbindet?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reniar

    Reniar

    Dabei seit:
    6. November 2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    L
    Ort:
    Regensburg
    Hi!

    Hier ein paar Infos...

    Nach der DIN VDE 0855 T1 (03-94), Abschnitt 10, sind für Außenantennen, die sich mehr als 2 m unterhalb der Dachkante und weniger als 1,5 m vom Gebäude oder Antennenanlagen, die sich innerhalb von Gebäuden befinden, keine Schutzmaßnahmen erforderlich. In allen anderen Fällen müssen Antennenanlagen nach Abschnitt 10.2 geerdet werden. Als geeigneter Erdungsleiter gilt ein Einzelmassivdraht mit einem Mindestquerschnitt von 16 mm2 Kupfer, isoliert oder blank, der auf kürzestem Weg mit einer Erdungsanlage verbunden werden soll.

    Schutzleiter und/oder Neutralleiter des Starkstromnetzes oder der Außenleiter eines beliebigen Koaxialkabels dürfen nicht als Erdungsleiter verwendet werden.

    Noch Fragen?
    Üblicherweise erdet man den Masten. Da die LNB´s inzwischen meist nicht mehr leitend mit der Schüssel verbunden sind, ist auch das Koaxkabel mit einzubeziehen und da dürfte sich der Massepunkt des Multischalters eignen.

    Da dort 16mm² nicht reinpassen schlage ich vor: Kaufe eine geeignete Erdungsschelle für den Masten, schliesse daran das 16mm² an und achte darauf eine zu kaufen, bei der du noch eine mit Leitung anschliessen kannst. Und die führst du (4mm²) zu deinem Massepunkt. Alternativ eine passende Erdungschiene einsetzen, die das/die Koaxkabel mit einbezieht (das ist an einer kurzen Stelle "blank" zu machen) Kathrein bietet das z.B. an. Die bietet Platz für mehre Leitungen.
     
  4. Peter S.

    Peter S.

    Dabei seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausausbauer
    Ort:
    Chemnitz
    Da das Haus keinen eigenen Blitzschutz hat, somit die 16mm² Kupfer vom Mast an die Potentialausgleichschiene geklemmt wird, würde es ja reichen, wenn ich von den LNB´s ein 4mm² zur Erdungsschelle des Mastes lege: Oder?
     
  5. Reniar

    Reniar

    Dabei seit:
    6. November 2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    L
    Ort:
    Regensburg
    Hallo!

    Hier geht es erst einmal um den Potentialausgleich! Hier ist 16mm² Vorschrift. Dieses Kabel geht direkt zu deiner Potentialausgleichsschiene. Mit Blitzschutz hat das nichts zu tun... Das müsstest bei 10m mit Staberder erledigen..

    Hach, man sollte immer genau lesen. Ja ich würde auch mit 4mm² zur Erdungsschelle gehen und von dort mit 16mm² weiter. Gibt auch noch andere Methoden und Artikel dafür (-> Kathrein.de z.B.) aber das wäre eine praktikable Lösung
     
  6. #5 zitteraal, 19. Juni 2005
    zitteraal

    zitteraal

    Dabei seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    stromer
    Ort:
    meg
    *wie immer zu spät* :(

    1.wo und wie hast du denn deinen spiegel im garten befestigt ?

    2.was befürchtest du wenn dein spiegel 10m weit weg vom haus ist und
    womöglich mit einer verzinkten eisenstange in der erde steckt ?

    3.abschirmungen vom koaxialkabel immer erden weniger wegen blitz mehr
    wegen überspannungen und entladungen die den receiver/lnb zerstören könnten
     
Thema:

Satspiegel ca.10m vom Haus im Garten- Blitzschutz erforderlich?

Die Seite wird geladen...

Satspiegel ca.10m vom Haus im Garten- Blitzschutz erforderlich? - Ähnliche Themen

  1. Parkplatz vor dem Haus - Steine trocknen nicht

    Parkplatz vor dem Haus - Steine trocknen nicht: Hallo, seit einigen Tagen hat es bei mir nicht mehr geregnet. Vor dem Haus sind Kfz-Stellplätze gepflastert. Auf diesen befinden sich feuchte...
  2. Haus im Hang, Außenwand und Teile von der Innenwand nass

    Haus im Hang, Außenwand und Teile von der Innenwand nass: Hallo Zusammen, ich könnte von meiner Tante ein Haus erwerben, welches im Hang steht. Das Haus ist von 1971 und die hintere Wand zu Hang hin ist...
  3. Hilfe bei Risse im Haus

    Hilfe bei Risse im Haus: Hallo wir haben vor 2 Jahren ein Einfamilienhaus bauen lassen , und bemerken seit einiger Zeit immer mehr Risse im Haus. Hinzu kommt das sich auf...
  4. Wärmeverteilung im Haus

    Wärmeverteilung im Haus: Gibt es einen sinnvollen Weg, ein Raumlüftungssystem in eine EFH zu integrieren, dass zentral erzeugte und gefiltere Warmluft in kleinere Räume...
  5. Haus gekauft, Feuchtigkeit in den Außenwänden

    Haus gekauft, Feuchtigkeit in den Außenwänden: Heute haben wir die Schlüsseln von unserem Haus erhalten, es ist ein EFH, gebaut 2001, Massivbau, Stahlbetondecken. Außenfassade verputzt, 3...