Satteldach oder Walmdach - Was kostet mehr?

Diskutiere Satteldach oder Walmdach - Was kostet mehr? im Dach Forum im Bereich Neubau; Angenommen eine Fläche von 10 x 8,5 Meter und Dachneigung 35 Grad - welche Dachform ist günstiger? Und reden wir von wesentlich günstiger oder...

  1. #1 Gast34097, 30. Juni 2015
    Gast34097

    Gast34097 Gast

    Angenommen eine Fläche von 10 x 8,5 Meter und Dachneigung 35 Grad - welche Dachform ist günstiger? Und reden wir von wesentlich günstiger oder 200 EURO?
    Dachneigung für alle 2 bzw. 4 Seiten als 35 Grad vorgegeben, Satteldach hat natürlich den First entlang der 10-Meter und die 8,5-Meter lange Traufseite.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Muss ich das jetzt verstehen? 10 m Firstrichtung und 8,5m Trauflänge? First und Trauflänge sind in der Regel identisch. Kann man im übrigen nicht beantworten. Da fehlen etliche Faktoren und man sollte die Dachform nicht anhand von Reibungsgefühl wählen. Es sollte zum Haus passen und am Ende den Wohnkomfort nicht einschränken.
     
  4. #3 Gast34097, 30. Juni 2015
    Gast34097

    Gast34097 Gast

    First geht von 10m-Seite zu 10m-Seite - ist also 8,5m lang.

    35 Grad Dachneigung sind vorgegeben durch B-Plan - ob man 2 oder 1,5 Geschosse baut ist frei. Genauso steht es frei ob man Walmdach oder Satteldach baut.

    Daher die ernst gemeinte Frage bei einem 10x8,5m-Haus wie viel preiswerter das Satteldach ist. 1.000 EUR? 5.000 EUR? 20.000 EUR? 30.000 EUR? So eine ungefähre Hausnummer.

    Genau genommen sollten natürlich übliche Dachüberstände (30-50cm) eingerechnet werden. Mir geht es echt erst mal nur um eine grobe Orientierung. Ansonsten würde wir die Bauweise natürlich ein wenig anpassen - geht ja nicht anders. Hier geht es mir erst mal nur um den Dachvergleich.
     
  5. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Ein Dachfirst sollte immer parallel zur langen Seite des Hauses verlaufen, sonst besteht sehr schnell Augenkrebsgefahr.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich glaube nicht, dass Dir hier jemand Dein Dach kalkulieren wird. Das ist doch eine Menge Arbeit und man braucht dafür weitaus mehr Informationen. Zudem müsste man noch die Preise in Deiner Region kennen, da diese ja bekanntermaßen stark von anderen Regionen abweichen können. Was hilft es Dir wenn hier ein Preis x geschätzt wird, und Du in Deiner Region keinen Zimmerer findest der bereit ist das zu diesem Preis auch auszuführen?

    Als grobe Schätzung würde ich daher davon ausgehen, dass ein Walmdach ca. 1/3 bis 1/2 teurer werden kann als ein vergleichbares Satteldach. Dem stehen Einsparungen durch Wegfall der Giebelwände (Mauerwerk Putz etc.) entgegenen, so dass unter´m Strich Mehrkosten um die 20% wohl realistisch sein dürften. Um das auf Deine Zahlenreihe zu übertragen, die Mehrkosten werden sich eher im Bereich 5.000,- € abspielen als bei 1.000,- € oder 20.000,- €.

    Wenn Du es genauer wissen möchtest, dann bleibt nichts anderes übrig als den Dachaufbau planen zu lassen, dann LV erstellen, und schließlich Angebote einholen.
     
Thema:

Satteldach oder Walmdach - Was kostet mehr?

Die Seite wird geladen...

Satteldach oder Walmdach - Was kostet mehr? - Ähnliche Themen

  1. Keine Statik mehr vorhanden

    Keine Statik mehr vorhanden: Hallo, nachdem wir ein Haus aus 1954 übernommen haben und in der Kernsanierung stecken, kam der Wunsch nach Veränderung der Räumlichkeiten auf....
  2. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...
  3. WIKKA: Aussen Dichtfuge mehr als 3cm in Ordnung?

    WIKKA: Aussen Dichtfuge mehr als 3cm in Ordnung?: Hallo zusammen, vor zwei Wochen hat die Firma Wikka Fenster bei uns die Fenster montieren lassen. Aufmaß und Planung ging alles von denen aus....
  4. Grundriss Bungalow mit Walmdach

    Grundriss Bungalow mit Walmdach: Hallo, meine Frau und ich ( plus 2 Kinder) wollen zweites mal bauen. Es soll ein Bungalow mit Walmdach enstehen ohne Keller. Im Plan sind noch...
  5. Stromschwankungen bei mehreren Lampen/ Geräten

    Stromschwankungen bei mehreren Lampen/ Geräten: Hallo, ich habe zerzeit ein Problem mit der Elektrik in meinem Garten. Schalte ich mehrere Lampen ein zum beispiel Wohnzimmer Flur und dann noch...