Schachtabdeckung - erneut Stahl oder auch Alu möglich

Diskutiere Schachtabdeckung - erneut Stahl oder auch Alu möglich im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Es soll eine Schachtabdeckung erneuert werden. Maße 60cm x 60cm Aktuell besteht diese aus Stahl - Tränen/Riffelblech 5/6,5mm...

  1. Robson

    Robson

    Dabei seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MVS-Operator
    Ort:
    Im Kreis GG
    Hallo

    Es soll eine Schachtabdeckung erneuert werden.
    Maße 60cm x 60cm

    Aktuell besteht diese aus Stahl - Tränen/Riffelblech 5/6,5mm

    Belastung sieht so aus das diese Abdeckung gelegentlich von Personen betreten wird.
    Also max. 150kg Belastung

    Kann diese Stahlabdeckung bei gleichbleibender Materialstärke von 5/6,5mm durch eine aus Alu ersetzt werden?

    Grüße
    Robson
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inkognito

    Inkognito Gast

    Nicht ohne nachzurechnen, Aluminium ist ein Leichtmetall und ist deutlich weniger fest als Stahl.
     
  4. drsos2

    drsos2

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Schaan
    Bei uns werden Schachtabdeckungen aus Stahl gegen solche aus Alu ersetzt. Allerdings werden unter die Aluplatte mehrere Winkel (v-förmig) vernietet. Das verleiht dem ganzen dann wieder Stabilität.
     
  5. Robson

    Robson

    Dabei seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MVS-Operator
    Ort:
    Im Kreis GG
    Ich habe mal versucht Daten für die Druckfestigkeit für Stahl/St37 und Alu für Tränenblech herauszufinden. In N/mm2
    Wenn die Druckfestigkeit überhaupt der relevante Wert ist.

    Das ist mir leider nicht gelungen.
     
  6. drsos2

    drsos2

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Schaan
    Siehe meinen vorherigen Post. Das funktioniert.
     
  7. Inkognito

    Inkognito Gast

  8. Inkognito

    Inkognito Gast

    Und, wie viele Winkel welcher Abmessung sind erforderlich? Und wie werden diese angeschlossen?
     
  9. feelfree

    feelfree Gast

    Ah, mal wieder was für Laien ;-))
    Ich habe eine Schachtabdeckung 900x900 aus Alu-Tränenblech 5/6.5 über einer Schachtaussparung 800x800 im Keller liegen. Unten sind an allen Seiten noch 25x25mm Aluwinkel angeschweißt, damit die Abdeckung sich nicht verschieben kann.
    Ich kann mit meinen 80kg da problemlos darauf herumhüpfen, ohne dass sich was dauerhaft verbiegt. Eigentlich hätte ich auch keine Bedenken, 3-4 Erwachsene da draufzustellen. Würde ich aber natürlich niiiee machen, denn die Platte hat ja nie ein Statiker berechnet ;-)
     
  10. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Das kannst Du der Typenstatik (und damit Zulassung) oder der Einzelberechnung deines Statikers des Vertrauens entnehmen.

    Ich kannm mir nicht vorstellen, wieso man ein dermaßen weiches Metall (Zerkratzen) für eine Schachtbadeckung einsetzen soll, welches extra angefertigt werden muss und ein Heidengeld kostet. Die Lösung gibt es in Fertig mit Zulassung aus Edelstahl in verschiedenen Güten.
     
  11. drsos2

    drsos2

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Schaan
    Ich schon.
    Alu rostet nicht. Man spart sich das Anstreichen oder Verzinken.
     
  12. feelfree

    feelfree Gast

    - Fertiglösungen passen u.U. nicht
    - Edelstahl ist deutlich teurer als Alu. Meine eigens angefertigte Abdeckung hat runde 100€ brutto gekostet.
     
  13. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Und die Statik für dieses einzelne Bauteil?
     
  14. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    V2A oder V4A auch nicht.
     
  15. GControl

    GControl

    Dabei seit:
    5. April 2014
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Das ist so nicht korrekt.
     
  16. Robson

    Robson

    Dabei seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MVS-Operator
    Ort:
    Im Kreis GG
    Hallo

    Die Schachtabdeckung ist ein 08/15 Tränenblech in 5/6,5mm.
    Ein Ersetzen durch Edelstahl ist wie mit Kanonen auf Spatzen schießen.
    Es ist kein Problem das ganze durch normales Stahl Tränenblech in 5/6,5mm zu ersetzen.

    Mich hat einfach nur interessiert ob es auch durch ein Alu Tränenblech in 5/6,5mm ersetzt werden kann und es immer noch
    wie angegeben belastet werden kann.

    Das es mit Versteifungen geht ist nachvollziehbar.
    Das es mit Edelstahl geht ist auch verständlich.

    Wie aber bei gleicher Materialstärke die jeweilige max. Belastung aussieht ist mir immer noch allerding unklar.
    Anscheinend aber nicht nur mir ;-)
     
  17. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    nein, es ist definitiv nicht gleich stabil. Stahltränenbleche sind bei gleicher Dicke wesentlich stabiler als Alutränenbleche. Ich weiß nicht wie der Maschinenbauingenieur da Oben auf eine andere Info kommt ohne jetzt irgendwelche exotische Flugzeugalus oder so zu nehmen.
    Bei den normalen Materialien ist das schlicht und ergreifend eine Tatsache das Alu viel weniger Stabil ist als Stahl.
     
  18. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Das reine ersetzen einer Blechabdeckung mit gleichen Abmessungen und Materialstärken wird nicht funktionieren, da Aluminium [nach unten] abweichende Festigkeitseigenschaften gegenüber Stahl hat. Entscheidend ist hier nicht die Druckfestigkeit sondern die Zugfestigkeit, die Streckgrenze, der E-Modul und bei Schweißnähten die zulässigen Schubspannungen.

    Hier mal durchblättern und den Größenvergleich der Profile mit gleicher Tragfähigkeit (auf S. 21) ansehen.

    Je nach Qualität und Preis gibt es auch weniger empfindliche Oberflächen bei Aluminium-Produkten oder man verwendet beschichtete Produkte. Werden in Nachterstedt z.B. für Getränkedosen und britische Fahrzeuge hergestellt. Preise entsprechend.

    Ob eine neu bemessene Alu-Konstruktion funktioniert, hängt auch von den Platzverhältnissen ab. Da eine größere Bauhöhe oder mehr Aussteifungs-Rippen erforderlich sind, muss auch die Auflagersituation und der Raum unter der Abdeckung geprüft werden.

    Gruß
    Holger
     
  19. feelfree

    feelfree Gast

    Was ist "wie angegeben"? 150kg? Dann siehe #8.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Robson

    Robson

    Dabei seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MVS-Operator
    Ort:
    Im Kreis GG
    Hallo

    "Das reine ersetzen einer Blechabdeckung mit gleichen Abmessungen und Materialstärken wird nicht funktionieren,
    da Aluminium [nach unten] abweichende Festigkeitseigenschaften gegenüber Stahl hat."

    "Stahltränenbleche sind bei gleicher Dicke wesentlich stabiler als Alutränenbleche."

    Das ist unbestritten und auch mir verständlich.

    Vielleicht sollte einfach die Frage sein:

    Welchen Belastungswerte kann ein 60x60 - 5/6,5mm Tränenblech aus Stahl aushalten
    und welche ein ein 60x60 - 5/6,5mm Tränenblech aus Aluminium?
    Oder für welche max. Belastungsgrenzen ist ein Blech bei gleicher Materialstärke dimensioniert/ausgelegt?

    Das scheint doch nicht so einfach zu sein.

    Mir stellt sich aber auch die Frage wie ein normaler gewerblicher Betrieb mit Kundenanfragen in dieser Richtung umgeht.
    Werden hier irgendwelche Erfahrungswerte benutzt oder tatsächlich gerechnet bzw. in Tabellen nachgeschaut.
    (Oder: Da nämmer ma des 4/5,5 Stahlblech. Des häld aach de Johannes aus.)

    Vorgabe:
    Ich benötige ein Blech aus Alu, 60x60, max. Belastung ist 150kg auf 30x30cm.
    Nun hätte ich gerne das dünnstmögliche Alublech welches für meine Belastungsvorgabe geeignet ist.

    Und nun?


    @feelfree
    "Was ist "wie angegeben"? 150kg? Dann siehe #8."

    Das war auch einer meiner ersten Gedanken wegen dem Alublech, folgend von der Frage
    mit welcher Belastung ein vergleichbar starkes/dickes Tränenblech aus Alu belastet werden kann.
    Da bin ich noch davon ausgegangen das es sowas wie Tabellen mit den Angaben für die verschiedenen Materialien und Stärken gibt.

    In der Art (Achtung, die Zugfestigkeitsangabe ist willkürlich als Beispiel gewählt):
    Materialspezifikation: Breitbandblech S 235 JR (S 235 JR G2)
    Die Grundstärke des Bleches beträgt 5,0 mm.
    Zugfestigkeit [N/mm^2] 340 - 470

    Hier mal meine Beispielrechnung (Ohne Gewähr)
    150kg verteilt auf eine Fußfläche von 8cm x 30cm = 240cm^2
    Das wäre das max. Belastungsszenario

    0,08m x 0,3m 0,024m^2
    8cm x 30cm 240 cm^2
    80mm x 300 = 24000mm^2

    150kg ~ 1500 N

    1500 N auf 240 cm^2 ~ 6,25 N auf 1 cm^2
    1500 N auf 0,024 m^2 ~ 62500 N auf 1 m^2
     
  22. drsos2

    drsos2

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Schaan
    andere waren schneller
     
Thema: Schachtabdeckung - erneut Stahl oder auch Alu möglich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alu riffelblech 3 mm

    ,
  2. alu tränenblech tragfähigkeit

    ,
  3. alu riffelblech 5mm tragfähigkeit

Die Seite wird geladen...

Schachtabdeckung - erneut Stahl oder auch Alu möglich - Ähnliche Themen

  1. Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?

    Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?: Hallo zusammen, Wir haben eine DHH, BJ1956. Diese möchten wir abreißen und eine neue DHH errichten. Die Nachbarhälfte bleibt stehen. Beide...
  2. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...
  3. Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?

    Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?: Hallo in die Runde, meine Frau und ich wollen nächstes Jahr in ihr ehemaliges Elternhaus umziehen. In diesem Kontext hätte ich eine Frage zum...
  4. Wie finde ich den Hersteller meiner Alu Termopanefenster heraus.

    Wie finde ich den Hersteller meiner Alu Termopanefenster heraus.: Hallo, ich habe Alufenster ohne Rahmen erworben. Leider habe ich nun das Problem das ich das Rahmenprofil herausbekommen muss um einen Rahmen zu...
  5. Wohnraum über Kehlbalken möglich?

    Wohnraum über Kehlbalken möglich?: Hallo liebe Gemeinde, ich bin neu im Forum, zumindest neu registriert. Mitlesen tue ich schon seit Jahren. Ich möchte mich dennoch kurz...