Schaden am Röhrenkollektor

Diskutiere Schaden am Röhrenkollektor im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Nach den sehr frostigen Temperaturen (bis -18°C) habe ich anfang Januar 2009 einen schweren Schaden an unserer Solaranlage festgestellt. Etwa die...

  1. #1 fjheimann, 26.01.2009
    fjheimann

    fjheimann

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Plettenberg
    Nach den sehr frostigen Temperaturen (bis -18°C) habe ich anfang Januar 2009 einen schweren Schaden an unserer Solaranlage festgestellt.
    Etwa die Hälfte aller Röhren sind geplatzt.
    Der Solarflüssigkeitskreislauf ist jedoch nicht eingefroren und auch nicht geplatzt. Die Anlage hat nach wie vor Druck und die Flüssigkeit fließt auch. Am Frostschutz des Solarkreislaufes hat es nicht gelegen!
    Siehe Bild vom Januar 2008
    Wie konnte das passieren?????
    Eine noch unbeschädigte Röhre habe ich abgezogen. In der Röhre befand sich ca. 0,15 Liter einer milchigen Flüssigkeit. Ich vermute
    eine Wasser-Aluminiumoxid-Emulsion. Der Aluminium-Absorber war im unteren Bereich der Röhre praktisch nicht mehr vorhanden.
    Die Luftfeuchtigkeit muss sich im laufe der Zeit in der Röhre angesammelt haben. Bei der dann lang anhaltender klirrender Kälte gefror das Wasser und lies die Röhren platzen.
    Auch die Abdeckung des Sammlers oberhalb der Röhren habe ich geöffnet. Die sich darin befindliche Dämmwolle war durch und durch nass. Abdichtungsmängel konnte ich jedoch nicht erkennen!
    Ich betone nochmals der Solarkreislauf hat nie Flüssigkeit verloren es kann sich bei der Nässe nur um Luftfeuchtigkeit handeln.
    Einen ausführlichen Bericht mit Bildern auf meiner Homepage
    http://home.tele2.de/heimann/sonnenkollektor.html
     
  2. #2 solarkritik, 01.02.2009
    solarkritik

    solarkritik

    Dabei seit:
    09.04.2005
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bilanzbuchhalter
    Ort:
    Recklinghausen
    Benutzertitelzusatz:
    "Wer die Welt verbessern will, muss beim Mensch im Spiegel anfangen !!"
    Nur Schweigen...

    Bezeichnend...daß ihm hier nicht konstruktiv geantwortet wird...
    Bei solchen Problemen wird der Solarkunde alleine gelassen...wie so oft...

    Er hat mir auch persönlich ein Mail geschickt...und ich habe Ihn auf
    meine zahlreichen Fehlerchecklisten auf meiner Webseite hingewiesen...
     
  3. #3 fjheimann, 03.02.2009
    fjheimann

    fjheimann

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Plettenberg
    Inzwischen sind mir weitere "Solaranlagengeschädigte" bekannt geworden.
    Die Antworten auf meine Fragen sind von Seiten der Handwerker, Installateure und den Herstellern garnicht oder nur ausweichend beantwortet worden.
    So mach Solartechnik keinen Spass!:mad:
     
Thema:

Schaden am Röhrenkollektor

Die Seite wird geladen...

Schaden am Röhrenkollektor - Ähnliche Themen

  1. Thermoholz Terrasse Schaden

    Thermoholz Terrasse Schaden: Hallo zusammen, wir beim Hausbau vor ca. 5 1/2 Jahren eine Holzterrasse aus Thermoholz der Firma Hagensiecker bauen lassen. Dieses Holz wurde...
  2. Schaden im Fenster entdeckt

    Schaden im Fenster entdeckt: Hallo zusammen wir haben im Herbst 2017 im kompletten Haus neue Fenster bekommen. Diese sind teils sogar sehr groß. Direkt in den ersten Wochen...
  3. Schaden an Wand und Putzleiste

    Schaden an Wand und Putzleiste: Hallo zusammen, wir haben eine Wohnung vom Bauträger (nicht GU) gekauft. Die Wohnung ist momentan noch im Bau. Auf der Baustelle ist anscheinend...
  4. Schaden im Sockel beheben

    Schaden im Sockel beheben: Hallo zusammen, nachdem ich bisher nur gelesen habe, muss ich nun auch mal selbst Hilfe suchen. Bei unserem Neubau (Holzständerbauweise),...
  5. Perimeterdämmung und Noppenbahn Schutz vor schäden

    Perimeterdämmung und Noppenbahn Schutz vor schäden: Hallo Leute, die Perimeterdämmung dient ja auch dem mechanischem Schutz der Perimeterämmung im Sockelbereich. Nun habe ich dazu zwei Fragen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden