Schaden/Mangel Schiebetüre

Diskutiere Schaden/Mangel Schiebetüre im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; passt doch, links die Anschlagplatte und rechts verschwindet die Türe in der Wand ...und wie weit kannst du das Türblatt rechts in der Wand...

  1. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.306
    Zustimmungen:
    2.039
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    ...und wie weit kannst du das Türblatt rechts in der Wand verschwinden lassen, wenn der Stopper oben an der Laufschiene fehlt?

    GENAU! Die richtige Antwort lautet in einem solchen Fall:
    "So tief bis die untere Türblattnut zuende ist und das Türblatt unten mit der strirnseitigen Furnierung an der Bodenführung hängen bleibt."

    Sorry - hab zwar sicher weniger Schiebetüren eingebaut - aber ich bin halt ein Trüffelschwein für Bauschäden und ergründe gern deren Schadensmechanismen.

    BINGO!
     
    Tilfred und Fred Astair gefällt das.
  2. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.807
    Zustimmungen:
    1.370
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    Das stimmt zwar, aber davon kann man nicht ausgehen und in vorliegenden Fall scheint das auch nicht so zu sein, aber wenn, ist das beschädigte Türblatt wohl das kleinere Problem
     
  3. #23 SirWayne, 12.08.2021
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    52
    Klingt auf jeden Fall zumindest nicht nach einem größeren Schaden, wenn die Mechanik nichts abbekommen hat. Ansonsten bin ich mit @BaUT der gleichen Ansicht, die Ursache rausfinden macht auf jeden Fall Sinn, damit es nicht ein weiteres mal passiert.

    Ich habe mal noch ein paar Bilder gemacht, wie die Türe in der Wand versenkt ist. Weiter geht es auch nicht.

    In Bild 5360 sieht man wie die Türe stoppt, bevor man die Türe dann komplett "versenken" kann. Das heißt die 1-2cm ist der erste Stopper, dann kann man die Türe nochmal leicht reindrücken bis Sie dann komplett "versenkt" ist (Bild 5361).

    Auf dem Boden kommt die Stelle nicht auf auch wenn die Türe versenkt ist
     

    Anhänge:

  4. #24 SirWayne, 14.08.2021
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    52
    Keine neuen Erkenntnisse?
     
  5. #25 SirWayne, 31.08.2021
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    52
    Das Problem kommt wohl öfters vor. Unten an der Türe ist noch eine Nut, wenn man die Türe zu stark zu macht, reicht der Stopper nicht aus und die Tür kann weiter zugehen als Sie sollte. Der untere Teil stößt dann gegen die Nut.
    Wenn es nochmal aufbricht kann man wohl ein kleinen Ausschnitt auf der höhe der Nut machen, was natürlich nicht mehr ganz so schick aussieht.
     
  6. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.306
    Zustimmungen:
    2.039
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Jupp. Hab ich geahnt!
    SelbstSchulterklopf
     
    Fred Astair und SirWayne gefällt das.
  7. #27 SirWayne, 01.09.2021
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    52
    Aktuell schwer zu sagen ob selbst verschulden oder nicht, ob jemand wirklich zu "stark" die Türe zugemacht hat.

    Zumindest weiß ich nun auf was ich achten sollte ;). Schauen ob es nochmal passiert und welche Lösung es gibt.
    Was meinst du dazu einen kleinen Ausschnitt um die Nut zu machen?

    Was ich noch nicht verstanden habe, warum ist der Stopper bevor die Türe komplett versenkt wird nicht einfach stärker und fängt das ab?
     
  8. #28 klappradl, 01.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2021
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    193
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Das klingt nach einem Selbsteinzug (wie z.B. bei den Küchenschubladen), der nicht funktioniert. Da würde ich noch mal nachhaken.
     
  9. #29 Fabian Weber, 01.09.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.599
    Zustimmungen:
    3.619
    Dann wurde die Tür wohl etwa zu schmal gebaut, bei einem breiteren Türblatt hätte man mehr Luft gehabt, falls der Stopper mal versagt.

    Für mich ist das ein Mangel, allerdings könnten da die kürzeren zwei Jahre für bewegliche Teile greifen.
     
  10. #30 SirWayne, 01.09.2021
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    52
    Daran habe ich gar nicht gedacht, dass die sich selber einziehen könnte. Schade gestern war der Monteur da, er hat das Türblatt erstmal repariert. Mal anrufen

    2 Jahre sind noch nicht rum. Erstmal wurde es "repariert" d.h. wieder hingeklebt und wenn es nochmal passiert, würde er den Ausschnitt machen.
    Welche Möglichkeit siehst du? Breiter machen geht jetzt nicht mehr, da die Küche danach ausgerichtet wurde.
     
  11. #31 SirWayne, 01.09.2021
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    52
    So direkt mal angerufen, nein die Türe hat keinen Selbsteinzug. Jetzt wo das erwähnst wäre das schon die beste Lösung, damals nie dran gedacht :(.

    Da ist hinten am Schienenende eine Feder, die richtig richtig schwach ist also auch wenn die Türe in Zeitlupe zu mache greift die nicht.
    Vermutlich also kaputt/oder wie schon hier erwähnt verschoben. Er meint das Problem ist selbst wenn man die Türe ausbaut, kommt man da nicht mehr hin um das Problem zu lösen.
    Aktuell machen Sie bei allen neuen Türen wohl den Ausschnitt unten rein, dann umgeht man das Problem. Er kennt keine andere Lösung ohne das er ein Loch in die Wand machen muss.
    Soweit mal die Aussagen vom Telefon
     
  12. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.306
    Zustimmungen:
    2.039
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Bodenführung 2 cm weiter hinten im Spalt anbringen, dann schlägt sie später im Nutende des Türblattes an.
     
    SirWayne und Fabian Weber gefällt das.
  13. #33 SirWayne, 01.09.2021
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    52
    Kläre ich nochmal ab, ob das möglich ist.
     
    simon84 gefällt das.
  14. #34 SirWayne, 11.09.2021
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    52
    Leider wieder leicht ausgebrochen, obwohl wir seitdem extrem darauf achten die Türe vorsichtig ganz zu schließen.
    Jetzt muss ich eh nochmal anrufen und kann die Bodenführung ansprechen.
    Irgendwie sieht es ein wenig danach aus, als ob da "Spannung" drauf ist und darum leicht ausspricht.
     
    Fabian Weber gefällt das.
  15. #35 SirWayne, 23.09.2021
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    52
    Am Telefon meinte er, dann würde das Türblatt im geschlossen Zustand zu stark wackeln, aber er schickt nochmal jemand vorbei, der es mit uns gemeinsam anschaut und nach einer Lösung sucht.
     
  16. #36 Fabian Weber, 23.09.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.599
    Zustimmungen:
    3.619
    Na das kann man ja einfach ausprobieren.
     
    SirWayne gefällt das.
  17. #37 SirWayne, 23.09.2021
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    52
    Ja ich bespreche das direkt Vorort mit dem Monteur.
     
Thema:

Schaden/Mangel Schiebetüre

Die Seite wird geladen...

Schaden/Mangel Schiebetüre - Ähnliche Themen

  1. HILFE - Ganze Treppe neu wegen kleinem Schaden ??

    HILFE - Ganze Treppe neu wegen kleinem Schaden ??: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  2. Kann Tresorwandverankerung zu Schaden am Boden/FBH führen?

    Kann Tresorwandverankerung zu Schaden am Boden/FBH führen?: Hallo! Ich habe in einem EFH im OG einen kleinen Tresor auf dem Parkettboden mit FBH platziert. Den Tresor habe ich mit zwei Schrauben und...
  3. Schaden im Lichtschacht

    Schaden im Lichtschacht: Vor 5 Jahren haben wir das Haus gekauft, gestern stand ich am Lichtschacht im Garten auf einem der Steine. Dabei fiel er plötzlich um. Ist...
  4. Holz-Treppenbau- Schaden nach Reparatur größer als vorher

    Holz-Treppenbau- Schaden nach Reparatur größer als vorher: Bei einer von drei neuen Holztreppen in unserem Haus, der Haupttreppe vom EG zum OG, entstand nach wenigen Wochen in einer Wange ein etwa 20 cm...
  5. Hilfe bei Baupfusch

    Hilfe bei Baupfusch: Pfusch am Bau! Wir suchen für „Die große Reportage“ betroffene Bauherren. Schiefe Wände? Undichte Rohre? Schimmel? Ihr Traum vom Eigenheim...