Schalldämmung

Diskutiere Schalldämmung im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo,bin am Umbau meines Schlafzimmers und habe jetzt den Fall das auf der einen Seite das Bett meines Sohnes ist und gegenüber meins. Quasi...

  1. berkno

    berkno

    Dabei seit:
    30.04.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Monteur
    Ort:
    Sonneberg
    Hallo,bin am Umbau meines Schlafzimmers und habe jetzt den Fall das auf der einen Seite das Bett meines Sohnes ist und gegenüber meins.
    Quasi Kopf an Kopf.
    Nun ist es so das ich schnarche und möchte die Wand schalldämmen.Evl. auch die Decke wenn es sein muß.
    Die Wandstärke ist 25 cm und auf beiden Seiten verputzt.
    Was könnt Ihr mir raten.

    Gruß Bernd
     
  2. #2 ultra79, 14.07.2014
    ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    2.341
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    Woraus besteht die Wand? Woraus besteht die Decke? Wie ist die Situation mit den Türen? Was machen die Seitenwände? Fußbodenaufbau?
     
  3. berkno

    berkno

    Dabei seit:
    30.04.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Monteur
    Ort:
    Sonneberg
    Die Wand das sind Steine 25x20x25 mit senkrechten Löchern.In der Mitte ist so ein Längsloch.Ist schon ne Weile her.
    Decke , DDR Sauerkrautplatten die dann verputzt wurden.Man muß sich das so vorstellen das die Deckenbalken auf den Außenwänden und auf der Mittelwand aufliegen wo dann auf beiden Seiten die Betten stehen.Die eine Wand ist 50 cm dick ,die andere Seite eine Leichtbauwand .Der Fußboden 25 mm dicke Holzdielen und darauf Auslegeware.
     
  4. #4 ultra79, 14.07.2014
    ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    2.341
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    D.h. du hast vermutlich eine ziemliche Schallübertragung über die Decke - dazu kommt der Fußboden, wo die Rohdecke (Material? Holzbalken?) sicher einfach zwischen den Räumen durchläuft - also keine Entkoppelung des Bodens in den Zimmern etc.?

    Weil wenn das so ist, dann sind das deine Schwachstellen und dort musst du ansetzen - bevor du an der Wand was machst.
     
  5. berkno

    berkno

    Dabei seit:
    30.04.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Monteur
    Ort:
    Sonneberg
    das heißt eine Schalldämmung Decke und Fußboden,gibt es Möglichkeiten das zu testen evl. Radio auf die eine Seite stellen und dann über die Lautstärke schauen was man auf der anderen seite hört.Oder ich müßte einmal probeschlafen :)
     
  6. #6 JWerner153, 17.07.2014
    JWerner153

    JWerner153

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbaumeister
    Ort:
    Leipzig
    Betten umstellen ist wohl nicht ;-)
    Ja klar, es gibt Schallmessungen die ziemlich genau Aufschluss geben können aber günstig sind die nicht ;-(
     
Thema:

Schalldämmung

Die Seite wird geladen...

Schalldämmung - Ähnliche Themen

  1. Neubau aus 2019 mit Aufsparrendämmung PUR, nachträgliche Schalldämmung benötigt

    Neubau aus 2019 mit Aufsparrendämmung PUR, nachträgliche Schalldämmung benötigt: Liebe Forumsmitglieder, Wir haben in 2018/2019 unser Haus (EG + DG) gebaut. Das Haus hat eine Fläche von 11x8.5m und hatte reine Baukosten von...
  2. Wand schalldämmen

    Wand schalldämmen: Ich wohne in einem Mehrfamilieneckhaus mit 9 Parteien von 1954. Die Wand zur Nachbarwohnung ist 280 mm stark. Die Wand besteht aus...
  3. Schalldämmung im Spitzboden sinnvoll?

    Schalldämmung im Spitzboden sinnvoll?: Hallo zusammen, in unserem Neubau dient der Spitzboden nur als Speicher. Vom Bauträger wurde auch nur die OG-Decke entsprechend zwischen den...
  4. Schalldämmung zwischen 1.Stock und EG - Holzbalkendecke

    Schalldämmung zwischen 1.Stock und EG - Holzbalkendecke: Hallo, ich bin neu hier und habe eine Frage. Ich bin im Besitz eines alten Hauses ( Bj.ca.1880). Wir haben vor ein paar Jahren im Erdgeschoss...
  5. Schalldämmung Trockenestrich oder Calciumsulfat-Estrich

    Schalldämmung Trockenestrich oder Calciumsulfat-Estrich: Hallo an Euch.. in meiner Wohnung habe ich einen unterschiedlich hohe Bodenhöhe. von 7cm-5cm. Die Wohnung ist ein Altbau mit Betonboden (keine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden