Schallschutz Altbausanierung

Diskutiere Schallschutz Altbausanierung im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Guten Abend zusammen, ich bin gerade an der Sanierung einer Holzbalkendecke im Altbau von oben! Die Wohnung befindet sich im 1. OG und es geht um...

  1. #1 Heimwerker88, 01.08.2021
    Heimwerker88

    Heimwerker88

    Dabei seit:
    06.08.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen,

    ich bin gerade an der Sanierung einer Holzbalkendecke im Altbau von oben!
    Die Wohnung befindet sich im 1. OG und es geht um den Luft- und Trittschall.

    Mich würde gerne eure Meinung ggbfs. auch zu erreichende Luft- und Trittschallwerte zu dem angehängten Konzept interessieren. Der Aufbau nach oben über den OSB Platten ist leider begrenzt. Deshalb muss ich mich in der Aufbauhöhe des Bodens begrenzen.

    Ich habe bereits alle Gefache geleert (teilweise Dreck, Bauschutt, Styropor, etc). Jetzt komme ich auch an die angehängte Decke von oben ran. Deshalb würde ich dort eine Mineralwolle einlegen (ca. 40mm). Bisher ist zwischen der Rauspunddecke und der Balkenlage nur Hohlraum. Den bestehenden Blindboden würde ich lassen und darüber auch eine Mineralwolle einlegen (aus Platzgründen ca. 60mm). Zwischen die OSB Platten und der Balken kommt dann noch Filzstreifen.

    Über die OSB Platten kommt dann je nach Raum z.B. Trittschalldämmung (5mm) und Laminatboden oder im Badezimmer Klebevinyl.

    Vielen Dank für eure Meinung und Erfahrung.

    Gruß
    Peter.
     

    Anhänge:

  2. #2 Fred Astair, 01.08.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    3.833
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Das war der Fehler.
    Schütt die mal schön wieder voll. So schwer wie es die Statik zulässt. Deine Miwo kannst Du von unten an die Kellerdecke kleben. Da ist sie besser aufgehoben.
     
    Manufact gefällt das.
  3. #3 Heimwerker88, 02.08.2021
    Heimwerker88

    Heimwerker88

    Dabei seit:
    06.08.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es noch andere Meinungen oder teilt Ihr Freds Ansicht?

    @ Fred: Da ich in der Zwischendecke noch etwas Platz habe, würdest du dann eher etwas Masse z.B. Schüttung 20KG/m2 (das entspricht ca. 5cm Höhe) und darüber direkt 5cm MiWo legen?
     
  4. JPtm

    JPtm

    Dabei seit:
    10.05.2019
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    209
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Thüringen
    Idealerweise kennst du die mögliche Eigenlast der Decke. Ziehst du davon deine abgehänge Decke, die Balken/Blindboden, Fussbodenaufbau ab weiß du welches Gewicht deine "Schüttung" haben kann. Du solltest deine Decke beschweren damit die nicht schwingt. Je mehr Masse desto besser. Das sorgt zusätzlich auch für Schallschutz. Normal nimmt man dazu eine Lehmdeckenschüttung. Die gibt es in verschiedenen Gewichtklassen. Als Leichtlehmschüttung so ab 300kg/m³ bis hin zu normalem Baulehm für 1800kg/m³.
    Ich hatte bei mir preisgünstigen erdfeuchten Baulehm genommen. Da genügen dann 5-6cm und du bist mit dem anderen Zeug schnell bei 150kg/m² Eigengewicht der Decke dann. Ich musste aber 3-4 Wochen warten bis der richtig durchgetrocknet war.
     
Thema:

Schallschutz Altbausanierung

Die Seite wird geladen...

Schallschutz Altbausanierung - Ähnliche Themen

  1. Schallschutz HLZ / Vorsatzschale

    Schallschutz HLZ / Vorsatzschale: Hallo Leute, ich plane gerade die Einrichtung einer Einliegerwng. Die Trennwände bestehen allerdings überwiegend aus 115 mm Hochlochziegel was...
  2. Durchbruch groß machen und danach wieder im Trockenbau verkleinern? Schallschutz

    Durchbruch groß machen und danach wieder im Trockenbau verkleinern? Schallschutz: Hallo zusammen, wir sind gerade hin und her gerissen, wie wir einen Durchbruch einer tragenden Wand machen wollen. Statisch bekommt man alles mit...
  3. Umzug in 90er Wohnung wegen Schallschutz?

    Umzug in 90er Wohnung wegen Schallschutz?: Hallo, ich wohne in einem 50er DDR-Bau (kein Plattenbau) und höre genau wie in meiner vorherigen Wohnung im Plattenbau die Nachbarn klopfen und...
  4. 90x30 Duschnische Schallschutz

    90x30 Duschnische Schallschutz: Servus zusammen, wir lassen uns in der Dusche 90x30 Fliesen an die Wand legen und haben derzeit 2 verschiedene Ausführungsmöglichkeiten für die...
  5. Dämmwolle als Schallschutz in einer TV-Wand?

    Dämmwolle als Schallschutz in einer TV-Wand?: Moin, ich hoffe hier auf Hilfe zu meinem Wohnzimmer-Projekt zu stoßen. Wie Ihr auf dem Bild unten seht, habe ich eine Nische großzügig mit Holz...