Schallschutz für Decke

Diskutiere Schallschutz für Decke im Hilfestellung für Neulinge Forum im Bereich Sonstiges; Moin zusammen, ich bin auf der Suche nach einer fachmännischen Einschätzung zum Thema Lärmschutz in Mietwohnungen. Es geht speziell um die...

  1. #1 saskiablock, 08.11.2022
    saskiablock

    saskiablock

    Dabei seit:
    08.11.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen, ich bin auf der Suche nach einer fachmännischen Einschätzung zum Thema Lärmschutz in Mietwohnungen.
    Es geht speziell um die Lärmreduzierung zur oberen Wohnung (EG zu 1.OG). Aus Kostengründen würde ich gern auf das Abhängen der Decke verzichten, zumal dies ja der Vermieter erlauben muss, bevor man loslegen kann. Da das Haus aus dem Jahre 1926 ist, wird kaum bzw. garkeine Art von Tritschall in der oberen Wohnung vorhanden sein, was mich zu meinem Problem bringt: es ist laut, sehr laut. Meine persönliche Empfindung mag hier vielleicht etwas empfindlicher sein, jedoch ändert es mein Problem ja nicht.
    Der kleinen Familie mit Kleinkind, kann ich hier keinen Vorwurf machen, Kinder rennen in dem Alter einfach sehr viel und sind laut. Daher wird an der Problemquelle erst einmal wenig zu machen sein. Daher würde ich lieber nach Möglichkeiten suchen, meine Decken in Wohnzimmer und Schlafzimmer zu optimieren.
    Da mir selbst, fachlich das Know-How fehlt, hier meine eigentliche Frage: Reicht es Schaumstoff oder anderen Isolierstoff an die Wände zu kleben, um den Geräuschpegel zu verringern? Wenn nein, welche anderen kostengünstigen Möglichkeiten habe ich, wenn ich schnell Ruhe haben möchte?

    Zum Thema Schallausbreitung habe ich mich bereits versucht zu belesen, allerdings bin ich mir unsicher, ob diese Maßnahmen Erfolg hätten.

    Ich freue mich über jeden Tipp oder Meinung:)
    Viele Grüße
     
  2. #2 Fred Astair, 08.11.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.924
    Zustimmungen:
    4.187
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Dann wollen wir mal sortieren:
    "Zur oberen Wohnung" heißt, der Lärm kommt von unten und die Bewohner oben sind zu schützen?
    Das ist ja prima.
    Oder meintest Du Trittschalldämmung?

    Keine, außer Gehörschutz, Auszug oder Sponsoring eines dicken Teppichs für die obere Wohnung.
     
  3. #3 saskiablock, 08.11.2022
    saskiablock

    saskiablock

    Dabei seit:
    08.11.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich meinte die Trittschalldämmung natürlich:)
    Die Wohnung im 1.OG macht den Lärm, der in der EG
    Wohnung zu hören ist.
    Gehörschutz nutze ich bereits zum schlafen, lesen oder arbeiten. Ein Teppich wird ja leider nicht die ganze Wohnung abdecken, wenns nur ein Raum wäre, wäre es nicht dramatisch leider betrifft es jeden Raum.
    Trotzdem vielen Dank für die Antwort :)
     
  4. #4 klappradl, 08.11.2022
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    626
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Nein. Nichts, was man sich in seine Wohnung einbauen möchte oder dürfte.
     
    saskiablock gefällt das.
  5. #5 Fred Astair, 08.11.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.924
    Zustimmungen:
    4.187
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Doch, ich schrieb "Teppich für die obere Wohnung." Ich schreibe, was ich meine und meine was ich schreibe.
    Überall von wo Trittschall zu erwarten ist, muss er bekämpft werden.
    Bei Dir, auf der Empfängerseite hat es keinen Zweck, noch dazu, wo Deine Möglichkeiten wegen des Mietobjekts arg beschnitten sind.
     
  6. #6 saskiablock, 08.11.2022
    saskiablock

    saskiablock

    Dabei seit:
    08.11.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nun gut aber dem oberen Mieter vorzuschreiben, dass er seine Wohnung mit Teppich auslegen soll, ist denke ich auch schwierig, meinst du nicht? Du hast vollkommen Recht, dort entsteht der Lärm, inwiefern das mit einem kleinen Kind umsetzbar ist, weiss ich natürlich nicht.
     
  7. #7 Fred Astair, 08.11.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.924
    Zustimmungen:
    4.187
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Natürlich nicht, aber der Physik vorzuschreiben, wie der Schall gebremst wird, funktioniert noch viel weniger.
    Für Dich heißt das aushalten oder ausweichen.
     
    saskiablock gefällt das.
  8. #8 Tilo, 09.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2022
    Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    206
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo Saskia
    Da ist leider wirklich nicht viel zu machen.
    Vermutlich handelt es sich um eine Holzbalkendecke mit einer Dielung. Ausreichende Deckenhöhe vorausgesetzt, würde der Vermieter dir vielleicht sogar eine Schallschutzverbesserung (Abhangdecke + Daemmeinlage) erlauben / zustimmen, ob er die bezahlt, ist dann die Frage. Auch weiß ich jetzt nicht ob diese Massnahme auch das gewünschte Ergebnis und ausreichen wäre. Du brauchst da an die Decke selber nichts rankleben. Früher half es, wenn der Untermieter mit dem Besenstiel mehrmals gegen die Decke schlug, wenn es oben mal wieder laut zuging.

    Alternativ, wie Fred schon vorgeschlagen, einen dicken Teppich für das 1. OG. Wohnungstausch würde mir noch einfallen oder ganz umziehen in ein Haus mit Betondecke, schwimmenden Estrich und Korkbelag

    Gruß
     
Thema:

Schallschutz für Decke

Die Seite wird geladen...

Schallschutz für Decke - Ähnliche Themen

  1. Decke abhängen - Schallschutz

    Decke abhängen - Schallschutz: Hallo zusammen, die Zimmerdecken zum Nachbarwohnung sind extrem hellhörig (30er Jahre, wahrscheinlich 13cm Betondecke mit 3cm Estrich ohne...
  2. Schallschutz / Trittschall bei Decke/Boden aus BSH

    Schallschutz / Trittschall bei Decke/Boden aus BSH: Hallo zusammen, ich habe eine Frage, wie man am sinnvollsten einen Schallschutz bei einer Decke / Boden aus Brettschichtholz 14 cm macht. Konkret...
  3. Schallschutz abgehongene Decke HILFE

    Schallschutz abgehongene Decke HILFE: Hallo zusammen, Bin der neue und habe leider nix passendes gefunden und Habe ein kleines grosses Problem. Habe ein Haus gekauft und habe beim...
  4. Schallschutz abgehängte Decke Altbau

    Schallschutz abgehängte Decke Altbau: Da ich die Decke abhängen will (sollen Heizungsrohre rein) will ich auch gleich den Schallschutz von oben verbessern. Bisher will ich so Abhänge...
  5. Schallschutz - Durchbohrte Decken für Lichtauslässe im Neubau

    Schallschutz - Durchbohrte Decken für Lichtauslässe im Neubau: Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...