Schallschutz für Werkstatt.

Diskutiere Schallschutz für Werkstatt. im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; hallo, ich bin gerade dabei meiner Schmiedewerkstatt auszubauen. zu diesem Anlass möchte ich mich um eine Schallisolierung kümmern. Ich möchte...

  1. #1 Paulunder, 20. Mai 2013
    Paulunder

    Paulunder

    Dabei seit:
    20. Mai 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schmied
    Ort:
    Baden-Baden
    hallo,
    ich bin gerade dabei meiner Schmiedewerkstatt auszubauen. zu diesem Anlass möchte ich mich um eine
    Schallisolierung kümmern.
    Ich möchte wissen welche Möglichkeiten vom Preis leistungsverhältniss die besten sind.
    Im Internet habe ich zwar bereits gesucht, aber es ist schwer einen Rat zu finden der nicht von einer firma kommt, die mir dann erzählt ihr produkt sei am besten dafür geeignet.

    viele Grüße Paul
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Skeptiker, 20. Mai 2013
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Welche Schalldämmmaßnahmen hast Du denn bis jetzt in die engere Wahl gezogen?
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Versierten Bauakustiker damit beauftragen, dir einen Schallschutz zu planen. Du gibst die Bedingungen vor, die du danach haben willst, er plant die Maßnahmen. Dann hast du einen Erfolg, der messbar ist... Und du kickst kein Geld zum Fenster raus durch sinnlose oder übertriebene Maßnahmen...
     
  5. #4 Gast036816, 20. Mai 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wichtig ist doch erst einmal zu wissen, welches deine schwachstellen sind - wände, dach, fenster, türen tore und welchen wert du erreichen musst in der umgebung.
     
  6. #5 Alfons Fischer, 21. Mai 2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    Es könnte auch eine Laienfrage zur Raumakustik sein.
    Da braucht man mehr Input...!
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich würde sogar noch früher ansetzen, sprich, zuerst mal klären welche Schallquellen überhaupt vorhanden sind. Eine Schmiede in der ab und zu mal auf einem Amboss ein bisschen Stahl geklopft wird, oder eine Schmiede in der ein hydraulischer Schmiedehammer mit zig Tonnen nicht nur für Schall, sondern auch für erhebliche Erschütterungen sorgt? Dazwischen liegen Welten wenn es um die Schallemission und deren Reduzierung geht.

    Kennt man die Schallquellen sowie deren Charakteristik, dann kann man sich auch daran machen, schalldämmende Maßnahmen zu planen. Jetzt kommt auch das Gebäude mit seinen Schwachstellen in´s Spiel. Hat man es vorwiegend mit Luftschall zu tun, dann kann man mit Schallabsorbern usw. schon für eine erhebliche Schalldämmung sorgen. Wird Schal auch über den Boden o.ä. übertragen, dann muss man sich auch noch Gedanken über die Entkopplung machen. Sonst umgeht dieser "Trittschall" alle getroffenen Maßnahmen und man schaut in die Röhre. Man hat dann Geld versenkt, ohne die gewünschten Ergebnisse zu erreichen.

    Gruß
    Ralf
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schallschutz für Werkstatt.

Die Seite wird geladen...

Schallschutz für Werkstatt. - Ähnliche Themen

  1. Haustrennwand Sanieren Schallschutz

    Haustrennwand Sanieren Schallschutz: Hi an alle:winken Ich habe mir eine Doppelhaushälfte Siedlerhaus Bj.1956 vollunterkellert gekauft und festgestellt dass dieses sehr Hellhörig...
  2. Schallschutz - Außenwand

    Schallschutz - Außenwand: Hallo, wir haben ein Problem mit der Schallübertragung über die Fassade / Außenwand. Wir wohnen an einer stärker befahrenen Straße und man hört...
  3. Schallschutz - Durchbohrte Decken für Lichtauslässe im Neubau

    Schallschutz - Durchbohrte Decken für Lichtauslässe im Neubau: Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...
  4. Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz

    Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz: Schönen guten Tag zusammen, ich möchte den aktuellen Stand von Porenbeton vs. Poroton diskutieren. Grundlegend erreichen sowohl Poroton (gefüllt...
  5. Schallschutz mit Trockenbau oder gibt es Alternativen

    Schallschutz mit Trockenbau oder gibt es Alternativen: Hallo, ich habe eine DHH mit einer gemeinsamen 24er Wand zum Nachbarn. Der Schallschutz ist dementsprechend natürlich nicht so gut. Aus dem...