Schallschutz Holzrahmenbau?

Diskutiere Schallschutz Holzrahmenbau? im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, wie ist der Schallschutz bei einem Fertighaus in Holzrahmenbau im Vergleich zu gemauerten Wänden? Wie kann man den Schallschutz...

  1. #1 djmoehre, 21.02.2006
    djmoehre

    djmoehre

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Much
    Hallo,

    wie ist der Schallschutz bei einem Fertighaus in Holzrahmenbau im Vergleich zu gemauerten Wänden?
    Wie kann man den Schallschutz optimieren?

    Grüße
    Möhre
     
  2. Ilfer

    Ilfer

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Commerce
    Ort:
    Unterfranken
    Benutzertitelzusatz:
    Holzrahmenrohbaubesitzer
    Unser neuer Nachbar meinte am Sonntag: "Das Holzfertighaus meines Schwagers ist weniger hellhörig als mein Ytong-Massivhaus".
    Ich kann dazu noch nichts sagen, unser Rohbau ist schon noch sehr hellhörig *G*

    Allerdings haben auch wir schon Maßnahmen in Planung. Auf die Holzbalkendecke EG-DG kommt eine 5cm dicke Deckenbeschwerung aus elastisch gebundener Splittschüttung, die soll den Trittschall deutlich reduzieren.
     
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    welchen schallschutz von welchem haus, von welchem bauteil? innenwand? aussenwand?
     
  4. #4 djmoehre, 21.02.2006
    djmoehre

    djmoehre

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Much
    Grundsätzlich bei Ausbauhäusern in Holzrahmenbauweise. Ich meine erstmal Außenwände.
     
  5. #5 Harald W., 21.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2006
    Harald W.

    Harald W.

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aschaffenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    DJMöhre, Bewohnst Du..

    ..ein Schwedendoppelhaus im bergischen Much?
    WH Samstag, den 25.02.06 um 14:10 Uhr auf VOX
     
  6. #6 djmoehre, 22.02.2006
    djmoehre

    djmoehre

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Much
    Hehe, nee, ich bewohne noch eine Wohnung. Habe auch von dieser Sendung gehört, leider konnte ich noch nicht rausfinden, wo dieses Haus steht.
     
  7. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    was denn jetzt? fertighaus oder ausbauhaus? und wieviel schallschutz willst du?
    letztlich entscheiden vernunft und geldbeutel, massnahmen gibt´s genug, von schwererer dämmung über dickere wände bis hin zu raum- oder luftseitigen vorsatzschalen.

    standard-hrb-wände (mit vhf, ohne vormauerung) erreichen rd. 50 dB, mit schwereren platten bis zu 55 dB.
    guck mal beim informationsdienst holz ..
     
  8. #8 Harald W., 22.02.2006
    Harald W.

    Harald W.

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aschaffenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    mls..

    ..vhf heißt was?
     
  9. #9 djmoehre, 22.02.2006
    djmoehre

    djmoehre

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Much
    Das ist ja schonmal ne Hausnummer. Was hat denn, nur so zum Vergleich, eine aus Poroton gemauerte Wand, außen und innen verputzt?
     
  10. #10 Torsten Stodenb, 22.02.2006
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Haben denn die fraglichen Wände keine Fenster? Ich grübele immer über den Sinn von Fragen nach dem Luftschallschutz von Holzrahmenaußenwänden nach.
     
  11. MaMa

    MaMa

    Dabei seit:
    13.05.2002
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SV f. Holzschutz, Arbeitsvorbereiter Holzb
    Ort:
    Leipzig
    Benutzertitelzusatz:
    Mit Acryl und Schaum kann man ganze Häuser baun.
    mls s. Aküwa

    Markus sein Abkürzungswahn:
    vhf = Vorhangfassade
    G.
    M. M.
     
  12. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    frechdachs! :)
    warte nur. morgen gibt´s vhf (vorhofflimmern - auf cdr) ;)
     
  13. #13 Harald W., 22.02.2006
    Harald W.

    Harald W.

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aschaffenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    MaMa..

    ..danke für die Erklärung, mljna.
     
Thema: Schallschutz Holzrahmenbau?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. holzrahmenbau schallschutz

    ,
  2. holzrahmenbau hellhörig was nun

    ,
  3. Materialien Schallschutz bei HRB-Wänden

Die Seite wird geladen...

Schallschutz Holzrahmenbau? - Ähnliche Themen

  1. Schallschutz bei DHH Holzständerbauweise 1990 nachträglich hinzufügen

    Schallschutz bei DHH Holzständerbauweise 1990 nachträglich hinzufügen: Hey zusammen, ich bin neu hier im Forum. Habe mir vor einigen Wochen eine DHH Holzrahmenbauweise gekauft. Das Haus wurde 1990 von der US-Army...
  2. Schallschutz Holzrahmenbau

    Schallschutz Holzrahmenbau: Hallo, unser Architekt ist überzeugter Massiv-Fan, sprich Poroton. Wir planen ein EFH an einer durchschnittlich befahrenen Straße (50km/h...
  3. Schalldämmwerte bei Holzrahmenbau

    Schalldämmwerte bei Holzrahmenbau: Guten Tag, ich plane den Bau eines kleinen EFH, wg. des knappen Budgets wohl als Fertighaus. Hierbei wird i.d.R. in Holztafelbauweise oder...
  4. Zwischendecken im Holzrahmenbau: Schallschutz

    Zwischendecken im Holzrahmenbau: Schallschutz: Moin! Mein favorisierter BU möchte folgenden Passus in die BLB aufnehmen: "Die Deckenkonstruktion erfüllt nicht die Anforderungen an die...
  5. Styropordämmplatten im Holzrahmenbau-Schallschutz schlecht?

    Styropordämmplatten im Holzrahmenbau-Schallschutz schlecht?: Hallo beisammen. Möchte einen Anbau in Holzrahmenbauweise aufstocken. Kann man Aussen auf eine ca. 12mm osb Platte 40-50mm Styroporplatten als...