Schimmel an Rigipswand

Diskutiere Schimmel an Rigipswand im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo bin neu hier. Es gibt zwar schon einige Themen zum Thema Schimmel an rigips, aber wollte mein Problem einfach mal schildern. Mir ist bereits...

  1. luetke

    luetke

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bin neu hier. Es gibt zwar schon einige Themen zum Thema Schimmel an rigips, aber wollte mein Problem einfach mal schildern. Mir ist bereits klar dass ich alle befallenen Rigipsplatten entsorgen lassen muss. Die Rigipswand welche ich meine befindet sich in meiner Küche wo der spülen Unterbauschrank steht. Entdeckt wurde er nur durch Zufall. Man sieht ja nicht was hinter einem Schrank an der Wand los ist ohne ihn vorher weg zu ziehen Punkt angefangen hat alles damit dass mein undichter Wasserhahn ausgewechselt wurde. Da habe ich gemerkt dass die silikon-abdichtung zwischen Spüle und Arbeitsplatte vorne irgendwie nicht mehr vorhanden ist. Da bemerkte ich dass der Schrank einen Wasserschaden erlitten hat. Am innenliegenden Brett habe ich bemerkt dass dort Schimmel ist und das Brett sich durch die Feuchtigkeit verbogen hat. Das hat aber nicht das Problem an der Wand ausgelöst. Daraufhin habe ich den Schrank von der Wand weg gezogen Komma Komma um zu sehen was dahinter los ist. An der dahinterliegenden wann befindet sich der Einlass für den Abfluss der Spüle. Darum ist Feuchtigkeit ausgetreten warum weiß ich nicht genau. Es hat sich jedenfalls Schimmel gebildet er ist einmal gelblich bräunlich und auch schwarz. Was ich nun wissen möchte ist ob ich als unwissender Laie ein Teil einer Rigipsplatte die gefallen ist mal rausnehmen sollte um zu gucken wie schlimm es dahinter ist. Oder sollte ich es besser einem Fachunternehmen überlassen. Ich möchte halt nur wissen wie schlimm das Ausmaß bereits ist. Danke für eure Hilfe. Gruß Daniel
     

    Anhänge:

  2. #2 Manufact, 12.03.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    337
    Sind Sie Mieter oder Vermieter / Eigentümer?
     
  3. luetke

    luetke

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin Mieter. Es ist eine Eigentumswohnung welche vermietet wird an mich.
     
  4. #4 Manufact, 12.03.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    337
    Vermieter kontaktieren.
    Dieser sollte ab 0,5 m2 Schimmel eine Fachfirma beauftragen, die zwangsweise den Rigips öffnen muss.
    (auch so geschrieven in neuer UBA Richtlinie 12/17)
     
    simon84 gefällt das.
  5. luetke

    luetke

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ok. Danke für die Antwort.
     
  6. #6 simon84, 12.03.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.961
    Zustimmungen:
    1.307
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ggf. Details zum Versicherungsfall bzw. zuständige Versicherung beachten.

    Wem gehört die Küche laut Mietvertrag, ist sie zur Nutzung überlassen, ist sie mitvermietet, gehört sie dem Mieter etc.

    Daraus wird sich dann auch ergeben wer für die Wartungsfuge (Silikonfugen sind Wartungsfugen) zuständig ist und somit für den entstandenen Schaden aufzukommen hat.
     
  7. luetke

    luetke

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Küche ist mein Eigentum und ist schon alt und nicht mehr im best zustand. Wäre nicht schade wenn sie erneuert werden muss. War vorher nicht in der Wohnung. Wurde gebraucht gekauft.
     
  8. #8 simon84, 12.03.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.961
    Zustimmungen:
    1.307
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ist aber schlecht wenn du durch die defekte Fuge den Wasserschaden und Schimmel verursacht hast.
    Dann musst du wohl auch für die Reparaturkosten aufkommen :/
     
  9. #9 Lexmaul, 13.03.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.566
    Zustimmungen:
    981
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ich sehe keine Defekte Fuge als Verursacher - der Ablauf war da undicht und hat alles zugesaut.
     
    simon84 gefällt das.
  10. #10 Manufact, 13.03.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    337
    Na dann haben wir 2 Möglichkeiten des Feuchteeintrags :)
     
    simon84 gefällt das.
  11. #11 simon84, 13.03.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.961
    Zustimmungen:
    1.307
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Na das hört sich besser an.
    Sieht auch wirklich auf dem Foto so aus, als ob es direkt an dem Abfluss rausgeflossen ist.

    Da kommen dann gerne so unangenehme Fragen von der Versicherung, Wer hat das damals fachgerecht angeschlossen (Rechnung) ?
    Usw. Einfach schon mal mental darauf vorbereiten und bedacht antworten :)
     
  12. luetke

    luetke

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten. Um die Beiden Wasseranschlüsse (Warm & Kaltwasser) ist so ne Art gelbbrauner Ring. Bedeutet das, das die Anschlüsse undicht sind? Werden solche Anschlüsse beim Einbau eingedichtet? (Mit Hanf und Fermit) Kann es durch den hohen Kalk anteil im Wasser sein, das die Gummidichtungen porös und undicht geworden sind wenn nicht eingedichtet? Ist es also ein Wasserschaden aufgrund einer Undichtigkeit. Zum Anschluss damals, der wurde Privat gemacht also nicht durch Fachpersonal. Der wird da einfach reingesteckt in die Öffnung, also ins Rohr. Mir wurde ohne das die Person es gesehen hat gesagt, das es ein Lüftungsschaden sei, da ich angeblich nicht Lüften würde. Jedes Kind sieht doch das es kein Schaden zwecks mangelnder Lüftung ist.:mauer Ich alleine hätte Schuld daran:frust. Die 1. Antwort ist immer Lüftung... (War am Schornstein auch so. Dann sagte ich lass mal auf den Dachboden gehen, ich glaube das Dach ist undicht. Und siehe da, ich hatte recht! Die Glaswolle am Schornstein auf dem Boden war feucht.) Und ich soll den Schwarzen Schimmel einfach feucht wegwischen, da es ja angeblich nur Dreck ist und nichts gefährliches... Habe eine Klebeprobe zu einem Labor geschickt und warte die mal ab, um was es sich beim Schwarzen Schimmel handelt. Ich kann als Leihe nicht sagen, ob es dieser Stachybotrys Chatarum ist. Jedenfalls ist der Schimmel gewachsen und mann erkennt ganz klar typische Schimmelpilzfrüchte auf der Wand
    Der befallende Rigips muss doch komplett weg oder? Die Wohnung wurde umgebaut (vorher Dachgeschoss als Boden noch nicht wohnbar gemacht) Das war in den 80ern meine Anfang Mitte 80er. Wurden da als Ständerwerk für Rigips Holz oder schon Aluprofile benutzt?
    Wenn detailliertere Fotos gewünscht sind einfach sagen.

    MFG
     
  13. luetke

    luetke

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    IMG-20180326-WA0003.jpg IMG-20180326-WA0005.jpg IMG-20180326-WA0007.jpg
    Die komplette Größe der Stelle mit Schimmel und Gelben Stellen ist ca. 75 cm Höhe X 52 cm Breite. Die Skizze soll nur verdeutlichen, wie es in etwa aussieht.
    MFG
     
  14. #14 Fred Astair, 26.03.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    844
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Bloß nicht noch mehr von dem Syph!
    Derjenige, der den Spülenanschluß da reingesteckt hat, hat gepfuscht. Was auch immer. Es ist nicht dicht. An den Eckventilen sind auch eingetrocknete Wasserränder. Die Undichtigkeit ist vermutlich inzwischen zugewachsen.
    Was willst Du eigentlich vom Deinem Vermieter? Willst Du ihn dazu bringen, Dich vom Acker zu jagen?
     
  15. luetke

    luetke

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ne vom Acker Jagen soll er mich nicht. Es könnte doch auch sein, das das Rohr in der Wand undicht geworden ist. Auf jeden Fall ist es Komisch, das das Rohr in der Wand so ca. 1-2 cm reinversetzt ist. Sollte es nicht eher 1-2 cm rausgucken?
    MFG
     
  16. #16 Fred Astair, 26.03.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    844
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Sollte es nicht, kann es aber.
     
  17. #17 simon84, 26.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.961
    Zustimmungen:
    1.307
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wenn ich diesen Ikea „Siphon“ schon sehe kommt mir das Kotzen
     
    Lexmaul und Fred Astair gefällt das.
  18. luetke

    luetke

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ist keiner von Ikea ist ausem Toom Baumarkt
    MFG
     
  19. #19 Lexmaul, 26.03.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.566
    Zustimmungen:
    981
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Noch schlimmer...
     
Thema: Schimmel an Rigipswand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserschaden trockenbauwand

    ,
  2. gelber schimmel rigips

    ,
  3. schimmel rigips

    ,
  4. schimmel auf rigipswand,
  5. azs,
  6. best cameras
Die Seite wird geladen...

Schimmel an Rigipswand - Ähnliche Themen

  1. Schwarze Flecken - Schimmel ?

    Schwarze Flecken - Schimmel ?: Hallo an alle, habe in meinem Büro einen Wasseschaden gehabt, den ich nicht so ernst genommen habe, das war letztes Jahr. Nun sehe ich an manchen...
  2. Innenputz mit Rotband (trotz vorherigem schimmel?) Empfehlungen

    Innenputz mit Rotband (trotz vorherigem schimmel?) Empfehlungen: Hallo liebe Experten, habe mir vor kurzem eine Wohnung eines Mehrparteien-Hauses zugelegt - Bj. 1971. Nach Übernahme haben wir gleich als erstes...
  3. Gipskartonplatte Grün Schimmel

    Gipskartonplatte Grün Schimmel: hallo liebes bauexpertenforum, meine bessere Hälfte und ich lassen uns gerade ein Schlüsselfertiges Haus bauen( Stadtvilla mit 160qm). Vor 10...
  4. Fehlende Abdichtung bei der Gaube an der Hauswand? Schimmel?

    Fehlende Abdichtung bei der Gaube an der Hauswand? Schimmel?: Hallo, unser Bauunternehmen kam auf die glorreiche Idee am Montag bei Regen die Wände der Gaube zu verputzen. Dafür haben sie die Dachpfannen...
  5. Schimmel an Rigipswand in EG/Keller-Wohnung

    Schimmel an Rigipswand in EG/Keller-Wohnung: Hallo, ich bin mittlerweile extrem verzweifelt. Hier der Grund: ich wohne in einer Erdgeschoss-Wohnung direkt neben der Haustür. Die Wohnung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden