Schimmel an Sockelleisten im Neubau und gleichzeitiger Ameisenbefall

Diskutiere Schimmel an Sockelleisten im Neubau und gleichzeitiger Ameisenbefall im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir wohnen jetzt seit fast 2 Monaten im Haus (EFH ohne WDVS, ohne Keller, massiv, Fußbodenheizung). Nun sind uns plötzlich aus einer...

  1. Geisti

    Geisti

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    wir wohnen jetzt seit fast 2 Monaten im Haus (EFH ohne WDVS, ohne Keller, massiv, Fußbodenheizung).
    Nun sind uns plötzlich aus einer Sockelleiste Ameisen ins Haus gekommen. Wir haben die Sockelleiste abgemacht, um zu sehen, wo genau die Ameisen herkommen. Sie krabbeln aus dem Zwischenraum zwischen Wand und Folie 'raus. Weiter sehen wir's wegen dem Estrich leider nicht.
    An der Sockelleiste haben wir Schimmel entdeckt (s. Foto). Dann haben wir die anderen Sockelleisten auch abgemacht. Sie sind alle mit Schimmel befallen, auch die an den Innenwänden.
    Hat jemand Erfahrungen damit oder eine Idee, wo das herkommt?
    Wir haben immer gut gelüftet!
    Hat das Ameisenproblem evtl. was mit dem Schimmel zutun? Ich könnte mir vorstellen, dass die Ameisen durch einen Riss im Außenputz kommen, wo dann auch Feuchtigkeit durchkommt.
    Vielleicht kommt der Schimmel aber auch "nur" von Restfeuchte.
    Wir machen uns auch noch Sorgen, dass der Laminat von unten ebenfalls schimmelt. Im Moment haben wir ihn noch nicht aufgmacht ...

    Danke euch für eure Antworten!
     

    Anhänge:

  2. #2 1958kos, 02.10.2018
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    201
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Bei mir sind auch schon mal Ameisen aus der Sockelleiste gekommen. Da gibt es gute Mittel dagegen. Jedoch auf die Idee die Sockelleiste wegen ein paar Ameisen abzunehmen bin ich nicht gekommen. Vielleicht entdecke ich deswegen auch evtl. Schimmel nicht. :-)
    P.S. Die Ameisen sind jetzt weg bei mir.
     
  3. Geisti

    Geisti

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Wenn das Haus nach 2 Monaten im Mauerwerk unter dem Erdboden schon Durchgänge für Ameisen lässt, ist ja klar, dass auch Feuchtigkeit durchkommt.
    Blöde Sache!
     
  4. #4 1958kos, 02.10.2018
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    201
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Ich glaube nicht das dein Neubau Löcher hat. Ich glaube eher das die Feuchtigkeit noch vom Estrich stammt. Ameisen können überall her kommen.
     
  5. Geisti

    Geisti

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Wir haben außen schon gesehen, dass sie hinter die schwarze Noppenfolie nach unten Richtung Bodenplatte krabbeln. Durchs Fenster oder Balkontür kommen sie nicht. Es muss also durchs Mauerwerk sein. Der nächste Schritt wird wohl sein müssen, den Zugang zu finden.
    Es geht ja auch nicht um ein paar Dutzend Ameisen, sondern um wirklich viele.
    Es ist auch ein Raum weit weg von allem Essen oder Essenskrümeln.
     
  6. #6 Lexmaul, 02.10.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.492
    Zustimmungen:
    965
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Wenn die dahinter her kommen, dann kommen die auch durchs Mauerwerk - inklusive Feuchtigkeit. Wie wurde denn der Übergang Bodenplatte zum Mauerwerk abgedichtet?

    Es gibt zwar auch die Möglichkeit, dass die durch die Dämmung sich verbreiten und dann vorher bei einer Bauwerksöffnung rein kommen, aber das scheint ja hier auch nicht zu sein.
     
    Geisti gefällt das.
  7. #7 Fred Astair, 02.10.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    825
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Wenn Ameisen durchkommen, kommt es das Wasser erst recht. Kein gutes Omen fürs Haus. Ohne Keller müsst Ihr ja nicht sehr tief buddeln.
     
    Geisti gefällt das.
  8. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    1.078
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das übliche 'gemurks' vom Putzer, Lexmäulchen, nicht bis unten durchgeputzt, weil die letzten cm zur Decke/Boden geht ja keinen was an. Diese Debatten führe ich bis heute mit dieser Zunft, natürlich geht da unten nur mit der Hand da, haben Sie meist kein 'Bock' dazu und da bleibt es halt frei, oft legt die E Zunft ja auch gerne ihre Leitung dahin obwohl in der Kehle diese.ja nichts zu suchen hat ( ohne Leerrohr). Die Ameisen suchen sich das schon zum durchwusteln.
     
    Geisti, simon84 und Fred Astair gefällt das.
  9. Geisti

    Geisti

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Danke für eure Antworten!

    Hier sind ein paar Bilder vor, während und nach dem Außenputz.
    IMG_1471.JPG IMG_1472.JPG IMG_1512 - Putz.jpg IMG_1513 - Putz.jpg IMG_1549.JPG IMG_1554.JPG IMG_1584.JPG IMG_2006.JPG IMG_20180616_143803 -putz.jpg
     
  10. #10 Lexmaul, 03.10.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.492
    Zustimmungen:
    965
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ach herrje, keine Abdichtung sichtbar....
     
  11. Geisti

    Geisti

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Kannst du mir das bitte genauer erklären oder einen Link mit Bild zeigen?
     
  12. #12 Lexmaul, 03.10.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.492
    Zustimmungen:
    965
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Siehst Du irgendwo Dickbeschichtung? Dann Wellschutzrohr einfach nach außen geführt und mit irgendwas zugeschmiert.

    Ich sehe, dass die einfach Putz im Übergang Bodenplatte zum Mauerwerk drauf gemacht haben. Da ist nix wasserdicht...

    Hattet Ihr ein Bodengutachten?
     
  13. Geisti

    Geisti

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    sandiger Boden, Grundwasser steht bei ca. 2 m. Deshalb haben wir keinen Keller.
     
  14. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    1.078
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Was @Lexmaul meint hier fehlt die Bauwerksabdichtung, bzw ist nicht sichtbar wie diese ausgeführt wurde. Da sind wir wieder beim üblichen Thema, planerisch wäre es korrekt bis zur Horizontalsperre zu gehen, laut DIN muss über 15 cm später GOK geführt sein, das hat nichts mit der DS oder Abdichtung des Sockels hinsichtlich Spritzschutz etc zu tun...
     
  15. #15 Lexmaul, 03.10.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.492
    Zustimmungen:
    965
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Und wie sollte der Bauunternehmer die Abdichtung ausführen? Dazu wird ja irgendwo was stehen, oder?
     
  16. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    1.078
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Sehen Sie so müsste da etwas vorhanden sein, ob nun mit Keller oder ohne ist unabhängig...
     

    Anhänge:

    Geisti gefällt das.
  17. Geisti

    Geisti

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Danke! Ich denke, falls wirklich was schief gelaufen sein sollte, wird es an der Ausführung oder nachträglichen Schäden, nicht am fehlenden Material gelegen haben.
    Ums Aufbuddeln werde ich sicherlich nicht herumkommen.
     
  18. #18 driver55, 03.10.2018
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.154
    Zustimmungen:
    198
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Eher aufbuddeln lassen...
    Schon mal Kontakt zur Baufirma aufgenommen?
     
  19. Geisti

    Geisti

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Ja, er sagt, es sei normal, Ameisen kommen sicher irgendwo durchs Fenster. Er ist sich sicher, dass das Haus dicht ist.
     
  20. #20 Lexmaul, 03.10.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.492
    Zustimmungen:
    965
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Du sollst nicht vermuten, sondern mal sagen, was zur Abdichtung in Deinem Vertrag bzw. der Rechnung steht.

    Für mich ist da nix zu sehen - da fehlt dann Material ;)
     
Thema: Schimmel an Sockelleisten im Neubau und gleichzeitiger Ameisenbefall
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schimmel an der sockelleiste unten

    ,
  2. vinylboden neibau fußleisten später

    ,
  3. sockelleiste neunbau

    ,
  4. sockelleisten im neubau,
  5. ameisenbefall language:DE,
  6. neubau sockelleisten,
  7. news
Die Seite wird geladen...

Schimmel an Sockelleisten im Neubau und gleichzeitiger Ameisenbefall - Ähnliche Themen

  1. Schwarze Flecken - Schimmel ?

    Schwarze Flecken - Schimmel ?: Hallo an alle, habe in meinem Büro einen Wasseschaden gehabt, den ich nicht so ernst genommen habe, das war letztes Jahr. Nun sehe ich an manchen...
  2. Innenputz mit Rotband (trotz vorherigem schimmel?) Empfehlungen

    Innenputz mit Rotband (trotz vorherigem schimmel?) Empfehlungen: Hallo liebe Experten, habe mir vor kurzem eine Wohnung eines Mehrparteien-Hauses zugelegt - Bj. 1971. Nach Übernahme haben wir gleich als erstes...
  3. Gipskartonplatte Grün Schimmel

    Gipskartonplatte Grün Schimmel: hallo liebes bauexpertenforum, meine bessere Hälfte und ich lassen uns gerade ein Schlüsselfertiges Haus bauen( Stadtvilla mit 160qm). Vor 10...
  4. Schimmel in den Sockelleisten / Fußleisten

    Schimmel in den Sockelleisten / Fußleisten: Wir haben gestern eine Fußleiste entfernt (eigentlich um eine Dielenverbindung zu korrigieren). Dabei haben wir Schimmel entdeckt. Wir haben dann...
  5. Garagendach als Terrasse, Steichbruch verfugt, Sockelleisten lösen sich, Schimmel in den Garagen

    Garagendach als Terrasse, Steichbruch verfugt, Sockelleisten lösen sich, Schimmel in den Garagen: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Baujahr der 3er Garage 1994. Dach wird als Terrasse genutzt. Wurde mit Steinbruchplatten und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden