Schimmel auf dem Schalholz

Diskutiere Schimmel auf dem Schalholz im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Moin ! Wir haben ein Problem mit Schimmel auf dem Schalholz im OG. Alle Räume (Bad,Kinder,Arbeits und Schlafzimmer sind betroffen). Manche...

  1. mistermax

    mistermax

    Dabei seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    apotheker
    Ort:
    hamburg
    Moin !

    Wir haben ein Problem mit Schimmel auf dem Schalholz im OG. Alle Räume (Bad,Kinder,Arbeits und Schlafzimmer sind betroffen). Manche Schalbretter sind sehr heftig andere gar nicht betroffen. (siehe Bilder).Durch den Putz ist natürlich Freuchtigkeit in den Bau gekommen-aber dürfen die Bretter schon so schimmeln ? ( Fenster uaf Kipp im OG und Bautrockner EG)
    Ist ja noch nicht mal der Estrich drin. Unser Gutachter meint nein-zumal die Bretter hinter den Rigipsplatten verschwinden würden. Der Zimmermann meint-ist egal-er habe durchgetrocknetes DIN Holz genommen und wenn geheizt wird und alles fertig ist hört das auf-zudem sei das nur oberflächig... ich hab aber keine Lust auf Schimmelbretter unterm Rigips...

    Was meint Ihr ? Drinn lassen oder nicht?

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    wie du siehst, sie dürfen, auch wenn Sie vorher furztrocken waren.

    ??? wie stark sind den die Brettken ? Sieht so nach Sparschalung 20-22 mm aus ?

    Meine Meinung -- nein.

    Schon aus dem grunde, wahrscheinlich ist die UK nicht ausgerichtet, und als Grundlattung zu schwach, und mit der Schimmelbelastung würde ich mich als Apotheker mal fragen, welche Gesundheitlichen Folgen die Pilzsporen für mich und meine Familie haben können.

    Und Fachleute bauen Decken mit Metall UK, die schimmeln nicht so heftig.

    Schönen Gruß an den Gutachter :mauer


    Peeder
     
  4. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Ich denke mal die Brettchen sind nur drin um die Dampfbremse zu halten.
    Kann mir nicht vorstellen, dass da die GK-Platten drauf sollten.

    So ganz leicht machen kann sich der Zimmer das auch nicht.
    Da gibts so nen netten Satz, der besagt, dass jedes Gewerke seine Leistung bis zur Abnahme mängelfrei zu halten hat. (War schon Abnahme dafür?)
    Wenns nicht geht, müsste er nach VOB §4Abs.3 etc etc etc

    Ich würde sie, nachdem der Auwand überschaubar ist, rausmachen lassen
     
  5. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Also die...

    ... waren vorher nicht furztrocken:konfusius
     
  6. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    wenn schon gutachter, warum macht der nicht feuchtemessung?
    da haut man zwei prüfnadeln ins bauteil, fertig. 5 minuten aktion ..

    ach ja .. probleme beginnen schon bei der terminologie:
    schalholz? sicher nicht.
    latte? vermutlich.
    dachlatte? leider nicht.
    also: was war beauftragt?
     
  7. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Das kann vll. bei etwas dickeren Sparren funktionieren. Hier nicht!
    Da kann man vorher ein Stück hineinbohren und dann mit Langsonden eine Widerstandsmessung machen,
    aber wenn solche "Brettchen" längere Zeit Feuchtigkeit ausgesetzt sind, kannst da mit ner Hammerelektrode nicht mehr viel feststellen.

    Die wird in diesem Fall immer eine zu hohe Holzfeuchte ausgeben
     
  8. Janeway

    Janeway

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Hohenems
    Was ich auf den ersten Blick komisch finde ist, dass die Dampfbremse hinter der Lattung ist und nicht davor.
    In einem Bad z.B. kann sich doch dann das Holz schön mit Feuchtigkeit anreichern.

    Janeway
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 23. Januar 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Jane - bleib bei Deiner Brücke!

    @ TE - Ich sehe Sparren, ich sehe Kehlzangen, ich sehe Folie, ich sehe Dreck hinter der Folie, ich sehe Latten, ich sehe alles mögliche - aber eins sehe ich nicht!
    Wärmedämmung

    Wo ist die!
     
  10. Janeway

    Janeway

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Hohenems
    .. und ich sehe noch auf dem ersten Foto ein Loch in der Folie ...

    Warum denn!?!

    Janeway
     
  11. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    weil du auch im bad keine dauerhaft so hohe luftfeuchte hast, dass die holzfeuchte
    in ungewollte höhen schiesst.


    "Die wird in diesem Fall immer eine zu hohe Holzfeuchte ausgeben "
    klar. wenn die feuchtigkeit zu hoch ist, muss das so sein ;)
     
  12. LaZi

    LaZi

    Dabei seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tanztrainerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Kurze Frage zum Thema:
    Ist das die übliche normale Reihenfolge: Folie - Innenputz - und erst dann die Rigipsplatten?
    Oder kann man das Trockenbau (Folie - Dämmung - Rigipsplatten) fertigstellen und dann Putzen?
     
  13. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Auch das geht - wenn man darauf achtet, daß die verbauten Platten dann nicht mehr zu naß werden.
     
  14. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Meine bevorzugte Variante -- Putz -- Estrich -- Trockenbau.
    Trockenbau, wenn die Baustellenbedingungen passen !


    sicherlich in den Schrägen schon drin, der Rest kommt vielleicht noch von oben rein.


    Peeder
     
  15. LaZi

    LaZi

    Dabei seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tanztrainerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Was sind passende Baustellenbedingungen?
     
  16. 1973rd

    1973rd

    Dabei seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    zimmermeister
    Ort:
    emkendorf
    Ist der Bau einigermassen trocken.Wird genug gelüftet,was keiner macht. Nur heizen nützt nichts.MfG
     
  17. mistermax

    mistermax

    Dabei seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    apotheker
    Ort:
    hamburg
    20cm Dämmung ist drinn. Außerdem gibt es noch eine Belüftungsanlage...also daher sollte Belüftung , wenn es fertig ist, kein Thema sein. Das Schalholz bzw die Latten (oder was immer der Fachmann dazu sagt), sind aber für die Rigipsplatten gedacht, nicht nur zum Dampfsperre halten.

    Aber gestern haben wir Post von Bauträger bekommen: Baustopp:Kein Estrich, kein Blowerdoortest...Erst werden die Latten gegen imprägnierte ausgetauscht... Na bitte...

    Danke an alle hier für die Meinungen !

    Grüße
     
  18. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    öhöm...

    :mauer:mauer:mauer
     
  19. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    ca 40-70 % luftfeuchte, Temperatur oberhalb 5 °


    @MoRüBe , wieviele meinst du, glauben an das Märchen , das imprägnierte Latten, grüner Gipskarton , Schimmelresistent sind .

    Warum nicht gleich eine Metall UK , wenn schon tauscht wird, dann vernünftig.

    :28: der Eli ist noch nicht fertig .




    Peeder
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. kappradl

    kappradl Gast

    Ich hoffe, es nicht verboten, hier mit Quellenangabe zu zitieren

    Ist von hier (und will keine Werbung sein)
     
  22. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    @kappradl,

    wenn man Schimmel durch Feuchte und eine Verfärbung nach dem frischen Schnitt, z.B. Blaufäule , nicht unterscheiden kann, sollten man solche Zitate unterlassen.
    Nun kommt jeder auf den Gedanken, das wenn der Dachboden schimmelt, und ich sehe es nicht, völlig mit der DIN 4074 als zulässig abgedeckt ist.
    Diese DIN ist eine vereinfacht ausgedrückt, eine Sortierklasse.

    Diese sagt u.A. aus, das ein Holz , welches verfärbungen aufweist, im gewissen Rahmen zulässig ist. Aber bestimmt nicht mit Schimmelbewuchs drauf !

    Dieser Schimmel auf den Eingangsbildern haben nichts mehr mit einer Verharmlosung zu tun.


    Peeder
     
Thema:

Schimmel auf dem Schalholz

Die Seite wird geladen...

Schimmel auf dem Schalholz - Ähnliche Themen

  1. Schimmel oder Salpeter

    Schimmel oder Salpeter: Guten Tag, nach vielen Jahren des Mitlesens und Lernens, zumindest meistens. Habe ich mich angemeldet und möchte an dem lebehaften treiben hier,...
  2. Gelber Schimmel?

    Gelber Schimmel?: [ATTACH] Hallo zusammen, Habe in meinen Badezimmer gelbe Flecken entdeckt. Könnte das Gelber Schimmel sein? Die Flecken befinden sich über der...
  3. Schimmel durch Lüftungsgitter Wand

    Schimmel durch Lüftungsgitter Wand: Hallo, ich habe mir schon die Finger wundgegooglet, aber es ist nichts über mein Problem zu finden, darum hoffe ich hier auf Hilfe. Wir wohnen...
  4. Schimmel unter Dampfsperre?

    Schimmel unter Dampfsperre?: Hallo, unser Haus ist Baujahr 2014. Im EG haben wir folgenden Aufbau: Estrich, Dampfsperre (mehrlagige Folie), Kork als Trittschalldämmung,...
  5. Bruchsteinsockel - Schimmel an den Fußleisten

    Bruchsteinsockel - Schimmel an den Fußleisten: Hallo, Wir haben eine Garage, die auf den Grundmauern (Granitbruchstein) einer Scheune und eines Stalles errichtet wurde, in Beratungsräume...