Schimmel Dachboden

Diskutiere Schimmel Dachboden im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, ich wohne seit 4 Monaten in einem Neubau und habe scheinbar Probleme mit meinem ungedämmten Dachboden (Keine Fenster). Das Wasser...

  1. #1 Solanta83, 27.12.2020
    Solanta83

    Solanta83

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich wohne seit 4 Monaten in einem Neubau und habe scheinbar Probleme mit meinem ungedämmten Dachboden (Keine Fenster).
    Das Wasser läuft bei Öffnung an der Dachluke entlang, beide Seiten der Dachluke sind bereits aufgequollen.
    Der Zwischenboden, vorne an der Luke als auch ca. einen Meter entfernt, ist nun unterhalb voller Schimmel und mit Wassertropfen übersäht, also unter dieser Pressspannplatte wo es dann runter tropft. Dort hat sich nun Schimmel gebildet, scheinbar auch an der Dämmwolle, da das Wasser ebenfalls schon in die Dämmwolle läuft.
    An der Aussenhaut staut sich ebenfalls etwas Wasser und es ist dort an einigen Stellen feucht.
    Ich bin völlig überfragt, was hier gerade schiefläuft.
    Hat jemand etwas Ahnung und kann mir ein paar Tipps/ Hilfestellung geben?
    Anbei ein paar Bilder von der Dachlukenöffnung.
    VG
     

    Anhänge:

  2. #2 Hercule, 27.12.2020
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    167
    Zu wenig Informationen.
    Ich tippe aber mal auf: warme feuchte Luft steigt auf und kondensiert auf kalten Flächen. Wie Kondensatbildung in den Fensterecken.
    Normalerweise sollte eine Dampfbremse verhindern, dass im Winter die warme feuchte Luft in Bereiche kommt wo sie Schaden anrichten kann (Holz, Mineralwolle). Also musst du bzw ein Fachmann suchen wo der Fehler ist. Aktuell ist es dank dem sichtbaren Tauwasserausfall ja einfacher.
    Tip: stell dort auch mal ein Hygrometer hin und poste wie viel % Luftfeuchte es hat und welche Temperatur.
     
  3. #3 Lexmaul, 27.12.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.927
    Zustimmungen:
    2.158
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Wo ist denn die Dämmung?
     
  4. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    924
    Beruf:
    Gast
    Beschränkt sich das im wesentlichen in dem Bereich der Dachluke? Oder über den gesamten Dachboden?

    Wie ist der Aufbau von UK Decke bis zur OSB?
     
  5. #5 Solanta83, 27.12.2020
    Solanta83

    Solanta83

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe bezüglich des Aufbau des Daches einfach gar keine Ahnung; weder von Dämmung noch bestehender Dampfbremse oder dergleichen. Ich muss mir seit heute vieles anlesen und recherchieren, da ich schlüsselfertig gekauft und vertraut habe. Die Dämmung beginnt weit hinter den Pfosten auf dem Bild in dem Zwischenboden. Der Spalt zum Fotografieren ist so schmal, ich weiß nicht ob ihr das erkennen könnt.
     

    Anhänge:

  6. #6 Solanta83, 27.12.2020
    Solanta83

    Solanta83

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @Skogen: ich kann nur in den Bereich der Dachluke schauen, was dahinter ist, ist alles verschlossen und vernagelt. Ich kann den Boden nicht alleine lösen. Der Bauunternehmer sagt, dass angeblich Teile der inneren hölzernen Verkleidung demontiert werden müssten, da wohl zu wenig Atmung erfolgen kann (Pultdach). Wenn ich aber oben auf dem Dachboden stehe, ist immer ein Windzug zu bemerken, es zirkuliert also. Ich habe gerade große Bedenken, ob etwas in dem Zwischenboden vergessen wurde zu montieren.
     
  7. #7 Solanta83, 27.12.2020
    Solanta83

    Solanta83

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Was bedeutet denn UK Decke und OSB?
     
  8. #8 petra345, 27.12.2020
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    355
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Gleich welche Dämmung wo verbaut oder nicht vorhanden ist. Die Ursache kann nur warme und damit feuchte Luft aus den darunter befindlichen Räumen sein, die in den Dachraum eindringt und ihr Wasser ausfällt.

    Also die Löcher stopfen und das Wasser hört auf.

    Letztlich ein altes Problem!
    .
     
  9. #9 Solanta83, 27.12.2020
    Solanta83

    Solanta83

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir leid, ich verstehe nicht ganz. Welche Löcher sollen hier gestopft werden, wenn ich im Obergeschoß eine geschlossene Decke sehe? Ich weiß ja bislang auch nicht, ob der Schimmel sich bereits über den ganzen Zwischenboden verteilt hat oder sich nur an der Luke befindet. Wie soll man undichte Stellen lokalisieren? Die Bodenplatten allesamt hochnehmen? Das wäre eine Katastrophe. :(
     
  10. #10 Lexmaul, 27.12.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.927
    Zustimmungen:
    2.158
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Wird man wohl machen müssen - und im Zweifel dann alles auch raus und neu.

    Der Bauträger verarscht Dich jetzt schon, hole Dir mit Ankündigung einen Gutachter oder erstmal einen Zimmermann, der Dir vor Ort erklärt, was da schief gelaufen ist.

    Und dann zum Bauträger...
     
  11. #11 Hercule, 27.12.2020
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    167
    Du, oder ein Fachmann, werden wohl klären müssen wo die Dampfbremse ist und ob überhaupt eine montiert wurde.
    Im besten Fall hast du nur in den Spalten auf den Bildern Tauwasser weil man die nicht geschlossen hat (macht man das nicht mit Kompriband ?) und der Rest ist mit OSB3 als Dampfbremse geschützt (wenn es reicht).
    Im schlimmsten Fall fehlen OSB bzw Folie als Dampfbremse und es gammelt gerade deine Mineralwoll / Holzkonstruktion fröhlich vor sich hin und du musst im kommenden Frühjahr alles aufreissen und sanieren.
     
  12. #12 Hercule, 27.12.2020
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    167
    In deinem ersten Bild sieht man übrigens ein ganz kleines Stück Folie (links Mitte) rausragen.
    Könnte sein, dass die Dampfbremse bis dahin gemacht wurde, aber über die Spalten im Foto, wo man das Kondensat sieht, hat man es offen gelassen.
    Dort dringt die warme Luft ein und kondensiert.
     
  13. #13 Solanta83, 27.12.2020
    Solanta83

    Solanta83

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    In dem ersten Bild ist das leider nur so ein komischer Bauschaum- keine Folie.
    Das ist grade einfach nur ein Grauen!
     
  14. #14 Hercule, 27.12.2020
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    167
    Sobald die Baufirma wieder im Dienst ist, holst du den zu dir und er soll dir erklären wie alles aufgebaut ist und wodurch das Tauwasser entsteht.
    Wenn es wirklich nur die Spalten sind, kann er das vorübergehend mit geeigneter Folie dicht machen und im Frühjahr richtig ausführen.
    Wenn die Dampfbremse etc fehlt dann versuche mit ihm freundlich und schriftlich zu fixieren, dass im Frühjahr alles aufgemacht und saniert wird. Und immer fleissig Fotos machen !
     
  15. #15 Hercule, 27.12.2020
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    167
  16. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.749
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    sind die OSB (Span) platten als Bodenbelag ausgelegt?
     
  17. #17 Solanta83, 28.12.2020
    Solanta83

    Solanta83

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ja sind sie.
     
  18. #18 Donpepe, 29.12.2020
    Donpepe

    Donpepe

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschienbau
    Ort:
    Hamburg
    Warum machen Profis sowas...? Man sollte Rauspund nehmen, damit etwaiger Feuchte zu mindest durch den Rauspund abtrocknen kann...

    Wurde ein Blower Door Test gemacht?

    Gruesse
     
  19. Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    48
    Hi,

    so habe ich das gelöst. Rauspund Bretter offen verlegt.2.cm Abstand zur besseren Durchlüftung.
     

    Anhänge:

    • Boden.jpg
      Boden.jpg
      Dateigröße:
      193,3 KB
      Aufrufe:
      164
  20. #20 Hercule, 04.01.2021
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    167
    Bringt halt nur was wenn der Dachbodenraum korrekt belüftet ist.
    Und als Lagerraum ist er auch nur bedingt geeignet da sich dort die Mineralwollfasern tummeln werden.
     
Thema: Schimmel Dachboden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Dach ungedämmt schimmel www.bauexpertenforum.de

Die Seite wird geladen...

Schimmel Dachboden - Ähnliche Themen

  1. Schimmel im Dachboden

    Schimmel im Dachboden: Hallo, eigentlich wollte ich nur eine Lampe an die Rigips Decke anbauen, da ich nicht wusste ob eine Folie oben drauf liegt bin ich nach oben...
  2. Was tun?! Schimmel unter Rauhspund Dachboden

    Was tun?! Schimmel unter Rauhspund Dachboden: Hallo! Ich hoffe auf eure Hilfe. Erst ein paar Daten: Beim Haus handelt es sich um einen Neubau BJ 2016, 2 Etagen. Die Wände und Decke der oberen...
  3. Schimmel Dachboden

    Schimmel Dachboden: Hallo, ich wende mich als bautechnischer Laie mit folgendem Problem an Euch: Wir haben ein Einfamilienhaus mit Satteldach aus dem Jahr 1994 mit...
  4. Schimmel im ungedämmten Dachboden

    Schimmel im ungedämmten Dachboden: Hallo liebe Bauexperten, Heute wollte ich im Neubau auf dem Spitzboden Rauspund verlegen und musste leider feststellen , dass ein Balken des...
  5. Neubau: Dachboden schimmelt, riecht modrig.

    Neubau: Dachboden schimmelt, riecht modrig.: Moin moin, wir haben neu gebaut und waren zunächst auch sehr zufrieden mit allem (schlüsselfertig mit einem Bauunternehmer gebaut). Doch jetzt...