Schimmel im Dach. Was macht man am Besten?

Diskutiere Schimmel im Dach. Was macht man am Besten? im Dach Forum im Bereich Neubau; Die Folie und die gelbe Isolierung wurden entfernt. Dabei ist mir aufgefallen das im Bereich des unteren Querbalken auf der Nordseite des...

  1. #1 Auskenner, 5. Juni 2008
    Auskenner

    Auskenner

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Integrator
    Ort:
    Nürnberg
    Die Folie und die gelbe Isolierung wurden entfernt. Dabei ist mir aufgefallen das im Bereich des unteren Querbalken auf der Nordseite des Spitzbodens Reste der gelben Dämmung mehr oder weniger stark hinein gepresst war. D.h. zwischen der Dämmung und der äußeren Unterspannbahn konnte nie Luft zirkulieren. Ich denke das wird die letzen Jahre der Grund gewesen sein. ( fehlende Hinterlüftung !) Ich denke hier sollten keine Reste der Isolierung verwendet werden, sondern die Isolierung in ganzen Stücken großflächig eingesetzt werden. Dann drückt es die Isolierung aufgrund des Eigengewichtes automatisch gegen die innere Folie und eine Hinterlüftung ist sichergestellt.

    Außerdem interpretiere ich die schwarzen Flecken auf der Unterspannbahn und auf den horizontalen Dachbalken als Schimmel/Stockflecken. Der Innenausbauer ( seinen Namen hab ich vergessen ) kratze stellenweise die schwarzen Flecken mit einem Cutter Messer ab. Neben den schwarzen Flecken auf den Dachbalken findet man auf einem Balken auch schon einen größeren Fleck mit weißem Flaum. Ich denke das ist in jedem Fall Schimmel.

    Bei einer kurzen Prüfung der Südseite stellte ist fest das dort keine schwarzen an den Dachbalken befinden und die Unterspannbahn ist durchgängig weiß ( ebenfalls ohne Flecken ).


    Was macht man nun professionell bei so einem Problem. Und ist das jetzt schon ein schlimmer Fall?[​IMG][​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Baufrosch, 6. Juni 2008
    Baufrosch

    Baufrosch

    Dabei seit:
    4. Juni 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Herne
    Hallo Auskenner,

    schlimm finde ich das noch nicht, wenn es nur die Stelle ist. Was verstehst Du aber unter
    "unterem Querbalken" ? Die Fußpfette ? Das rechte Bild zeigt offenbar einen Sparren, wo im
    oberen Bereich Schimmel da ist. Frage: wo kommt die feuchtigkeit her ? Ich würde erst mal
    prüfen, ob die Dachhaut undicht ist.
     
  4. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    hallo auskenner,

    das bild rechts oben. ein pvc rohr durchdringt die dachhaut.
    warum? endet im nichts?

    ich würde ganz schnell die füße in die hand nehmen...
     
  5. #4 Gast943916, 6. Juni 2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Hallo Auskenner,
    wenn die Dämmung so verarbeitet ist wie auf dem Foto, wundert mich nichts.
    Dämmung ist ein komplizierter Stoff, mit "ausstopfen" von Hohlräumen hat das nichts zu tun.
    Die hier eingebaute Dämmung (Klemmfilz) besteht aus mehreren Schichten und das hat einen Sinn, durch zusammendrücken oder -rollen und dann in Hohlräume stopfen verliert die Dämmung ihre Wirkung.
    Da gibt es von G+H Isover eine Zeichnung über die Wirkungsweise von Dämmmaterial, hab leider keine mehr, werde aber welche besorgen und sie dannn schicken bzw. die Internetadresse zukommen lassen.
     
  6. #5 Gast943916, 6. Juni 2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    übrigens bestätigt sich hier wieder meine Meinung,
    bei Dämmung und Dampfsperre werden die meisten Bauschäden mit eingebaut,
     
  7. #6 Auskenner, 6. Juni 2008
    Auskenner

    Auskenner

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Integrator
    Ort:
    Nürnberg
    Danke

    Danke für die Hilfe.

    Meine Mailadresse thomaswschulz@aol.com

    Also ich versteh das so. Der Klemmfilz darf nicht hinengeprasst werden, sondern soll schon "durchhängen" und nicht an der Unterspannbahn anliegen ?

    Kennt jemand einen Bausachverständigen aus dem Raum Nürnberg ?
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Vollsparrendämmung bei entsprechend Diffusionsoffener Unterspannbahn stellt nicht das Problem dar.
     
  9. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Solange keine kompletten Rahmenbedingungen - handelt es sich um eine belüftete oder nichtbelüftete Dachkonstruktion, wurde das Funktionieren der (inneren) Luftdichtheitsebene mittels Blower-Door-Test zweifelsfrei festgestellt, welchen sd-Wert haben die einzelnen Schichten der Dachkonstruktion, welche Dicke hat der Dämmstoff, welchen Einfluss hat das auf dem Foto sichtbare Kunststoffrohr, ...- bekannt sind, bleibt auch meine Kristallkugel weitestgehend trübe.:Roll

    Aus welchem Grund wurde denn die Konstruktion überhaupt geöffnet und ist dies die einzige kritische Stelle im Dach?:confused:

    KPS
     
  10. #9 Auskenner, 6. Juni 2008
    Auskenner

    Auskenner

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Integrator
    Ort:
    Nürnberg
    Süd Seite sieht sehr gut aus

    Die Südseite wurde ebenfalls geöffent. Alles prima, d.h. die Unterspannbahn ist komplett "weiß" und die Balken ohne Stockflecken. So wie es sein soll!

    Mir macht nur der Dachbodenausbau ( unterhalb vom Spitzboden ) kopfzerbrechen....muss wohl geöffnet werden :mauer

    Zum Glück hab ich Garantie drauf und nächste Woche kommt der Bau-Ing. mit dem Sacherständigen. Aber die "Drecksarbeit" bleibt.

    Wir haben das Haus vor 3 Jahren neu vom Bauträger gekauft. Blow-Door test wurde nicht gemacht.
     
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Schimmel is gerade dort nicht so einfach...

    WIe wurde wo die Luftdichte Gebäudehülle erstellt? Kehlbalkenlage eingebunden darin? Spibo auch dabei? und wie schauts dann mit der Kehlbalkenlage / Boden des Spibo aus? Die Treppe Luftdicht angschlossen? Muß? Ja/Nein?

    Was macht das Rohr? kann das Kondensat hervorrufen? Gibt es Konvektion?

    Jetzt noch Feuchte? oder eingeschlossene Feuchte aus der Bauphase und wir sehen die Folgen?

    Auch mal daran gedacht das ihr mit der Öffnung der Geschichte eventuell Beweise vernichtet habt?
     
  12. #11 Auskenner, 6. Juni 2008
    Auskenner

    Auskenner

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Integrator
    Ort:
    Nürnberg
    Keine Angst

    Die Öffnung wurde vom Innenausbauer vorgenommen. Ich hatte die letzten Jahre schon immer diese Probleme und die Klemmfilze wurden praktisch jährlich getauscht. Letztes Jahr wurde der Klemmfilztausch nicht von mir mit überwacht. ( hatte berufliche Gründe ) Und ich kann auch nciht sagen ob letztes Jahr schon der Schimmel drin war. Außerdem hab ich gut 500 Bilder ab dem Eraushub bis jetzt. Hab genügend Bilder wie das vorher hingepfuscht wurde. Ich such ein paar Bilder und kleb die hier rein.

    Die anderen Fragen kann ich fachlich nicht beantworten. Ich bin nur "IT'ler" :biggthumpup:
     
  13. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Wenn mein Rechner sich jede Woche aufhängt und ich nicht weiß warum? Bau ich dann jede Woche ein neues DVD Laufwerk rein?
     
  14. #13 Auskenner, 6. Juni 2008
    Auskenner

    Auskenner

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Integrator
    Ort:
    Nürnberg
    Bild Bauphase

    Bauphase[​IMG]
     
  15. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Sind die Mauerkronen nicht gedämmt?
     
  16. #15 Auskenner, 6. Juni 2008
    Auskenner

    Auskenner

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Integrator
    Ort:
    Nürnberg
    Mit Isolierung

    Diese Isolierung ( hier die linke Seite ) wurde gestern entfernt!

    [​IMG]
     
  17. #16 Auskenner, 6. Juni 2008
    Auskenner

    Auskenner

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Integrator
    Ort:
    Nürnberg
    Rechts

    Und noch die rechte Seite

    [​IMG]
     
  18. #17 Auskenner, 6. Juni 2008
    Auskenner

    Auskenner

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Integrator
    Ort:
    Nürnberg
    ??? Mauerkronen ???

    Was sind Mauerkronen
     
  19. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Erstmal sieht das schon beeindruckend aus so von wegen Klebeband und abschlüssen/Anschlüssen... zu dem Beweis würde das aber ja nicht reichen da es ja nicht der Endzustand sein müsste (oder vlt auch gar nicht euer Haus sondern das nebenan?)

    Der Abschluss des MAuerwerkes nach oben zur Unterspannbahn
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R.J.

    R.J.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer & Holzingenieur
    Ort:
    Göttingen
    Bemerkung am Rande, ist das Windripsenband im Bereich der Dachflächenfenster unsichtbar?
    Selbst wenn, unten hörte es ja auch einfach irgendwo auf.
     
  22. #20 archinedo, 6. Juni 2008
    archinedo

    archinedo

    Dabei seit:
    5. Juni 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    freiberufl.Archi., Zimmerer-u. Dachdecker
    Ort:
    Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.Ing.
    Die flächige Verteilung der Stockflecken weist auf ein Kondensatproblem hin.
    1. Wenn besagtes PVC-Rohr einen Dachdurchgang darstellt mal prüfen ob es überhaupt irgendwo angeschlossen ist und wenn nicht dann raus damit und durch eine normale Dachpfanne ersetzen und die Unterspannbahn verkleben.
    2. Wenn Dachdurchgang notwendig (Abwasserabluft od. Dunstabzugshaube etc.) dann darauf achten dass sowohl Unterspannbahn als auch innenliegende Dampfsperre dicht an das Rohr verklebt sind und dass das Feld vernünftig gedämmt und nicht vollgestopft ist.
    3. Vorher vielleicht nochmal n bissl Schimmel-Ex auf die Flecken !
    4. Den Wandanschluss der Dampfsperre vernünftig ausführen. Sprich die Folie mit vorgesehener Dichtmasse an die Wand kleben und dann noch Dichtband auf die Fuge geklebt.

    Tip : Wenn Du nächstes Jahr nochmal in die Ecke schauen willst, dann schnapp Dir ne Leiter, heb 3 Dachpfannen hoch und guck von aussen rein. Geht schneller als immer gleich den Innenausbau aufzureissen. :lock
     
Thema: Schimmel im Dach. Was macht man am Besten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwarze flecken Dachbalken

    ,
  2. fehlende hinterlüftung

    ,
  3. schwarze Flecken dach

Die Seite wird geladen...

Schimmel im Dach. Was macht man am Besten? - Ähnliche Themen

  1. Lattung durchziehen zwischen Dach und Wand, okay?

    Lattung durchziehen zwischen Dach und Wand, okay?: Hallo, stehe gerade vor einem Problemchen bei der Lattung für der Untersparrendämmung. Habe mal Bilder gemacht [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Und...
  2. Zentrale wohnraumlüftung,wärmerückgewinnung Schimmel, Bakterien und Co.

    Zentrale wohnraumlüftung,wärmerückgewinnung Schimmel, Bakterien und Co.: Hallo, wir sind gerade in der Planung bezüglich eines Neubaus. Wir bauen auf 4 Stockwerken. Wohnfläche 185m2. Zwei Stockerke liegen unter dem...
  3. Tropfgeräusche am Dach - Dachdecker ratlos

    Tropfgeräusche am Dach - Dachdecker ratlos: Hallo zusammen, nachdem uns nun zwei Dachdecker nicht weiterhelfen konnten, versuche ich mal hier Hilfe für unser Problem zu bekommen: Wir hören...
  4. Schimmel

    Schimmel: Hallo, kann ich im Keller weißen Schimmel haben bei normaler Luftfeuchtigkeit. Wohne in einem Niedrigstenergiehaus (10 Jahre alt / weiße Wanne)...
  5. Dachfenster VELUX vor Einbau Innenfutter - s. Dach

    Dachfenster VELUX vor Einbau Innenfutter - s. Dach: Hallo, habe ein GPU 0060 SK 08 Austauschfenster einbauen lassen. Nun stellt sich die Frage des fachgerechten Einbaus der Dampfsperre und der...