Schimmel im Schlafzimmer

Diskutiere Schimmel im Schlafzimmer im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Guten Tag, ich habe leider ein Problem der mich verunsichert. Vor ein paar tagen ist aufgefallen das ich im Schlafzimmer Schimmel habe. Das...

  1. #1 DevilGB, 10.11.2009
    DevilGB

    DevilGB

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fotograf
    Ort:
    Westerkappeln
    Guten Tag,

    ich habe leider ein Problem der mich verunsichert. Vor ein paar tagen ist aufgefallen das ich im Schlafzimmer Schimmel habe.

    Das zimmer ist so aufgeteilt:


    Hinterm Haus wo die sonne fast nie drauf scheint

    **##**********
    * *
    * # * Wand
    * # # Fenster
    * * ~ Tür
    * *
    *~************

    Der Schimmel befindet sich links unten in der ecke neben dem Fenster und rechts unten in der ecke. Zudem sind einzelne Ansätze von Schimmel entlang der wand. Also alles an der hinteren wand die nach hinten in den Hof zeigt wo die sonne selten drauf scheint und jeweils immer von unten an der wand.

    Unter dem zimmer ist der Trockenraum für Wäsche, der immer sehr kalt ist. Die decke vom Keller ist aus Beton.

    Ich habe vermutet das eventuell Feuchtigkeit von unten hochkommt, da es ja nur unten schimmelt. Ich kenne es nur das Schimmel meistens oben in den ecken anfängt.

    Heute war jemand da der nachgemessen hat, er sagte die Wände sind trocken. Heißt das es liegt an Wärmbrücken? Ich habe immer gelüftet und geheizt wird automatisch auf 18,5 Grad. Das Haus ist erst Baujahr 95" und ich wohne zur miete.

    Ich wäre über jede Hilfe dankbar.

    MfG

    Devil
     
  2. #2 DevilGB, 10.11.2009
    DevilGB

    DevilGB

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fotograf
    Ort:
    Westerkappeln
    Oh das hat nicht so funktioniert wie es sollte... Nochmal

    **##**********
    *......................*
    *......................# - * Wand
    *......................# - # Fenster
    *......................* - ~ Tür
    *......................*
    *~************
     
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das sieht mir nach schlichten geometrischen Wärmebrücken aus. Noch dazu in Verbindung mit einem Kellerraum, der zeitweise kälter ist als normal.

    Wenn Du bereits im normalen Maße heizt und lüftest, wäre das ein Mangel am Mietobjekt.

    Dann dem Vermieter melden und um Abhilfe bitten!

    Kann aber auf einen längeren Ärger hinauslaufen, da sowas gerne pauschal abgelehnt und ungeprüft auf falsches Nutzerverhalten geschoben wird.
    Und das könnte ja durchaus zutreffen, wenn z.B. die Tür dieses Raums nicht praktisch immer geschlossen ist, obwohl es (wovon ich ausgehe) wärmere Räume in der Wohnung gibt.
     
  4. kehd

    kehd

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    Heidelberg
    Meß doch mal die Temperatur an den Stellen, wo der Schimmel ist.
    Man kann wohl annehmen, daß die Luftfeutigkeit in einem Schlafzimmer nachts so um die 70% ist. Wenn Du dann eine Stelle hast, an der die Temperatur nur 10°C ist. Wird dort Wasser kondensieren. Mit dem Risko der Schimmelbildung.
    Elektronische Thermometer mit Hygrometer gibt es schon ab 10€.
     
  5. #5 Ralf Dühlmeyer, 10.11.2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Mit der entsprechenden "Genauigkeit" :mega_lol: :mega_lol:
     
  6. #6 bikasso, 10.11.2009
    bikasso

    bikasso

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister Sachverständiger
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    Schimmelsachverständiger (TÜV) Malermeister
    Ein Thermometer mit Hygrometer für 10 Teuronen hilft da gar nix, weil Du die Oberflächentemperatur und NICHT (nur) die Raumtemperatur brauchst. Hier wäre z.B. ein IR-Oberflächenmeßgerät von Nöten. Das kostet aber ein bissl mehr. Diese Parameter brauchst Du aber um festzustellen, ob eine Wärmebrücke vorliegt.

    Gruß Werner
     
  7. #7 bikasso, 10.11.2009
    bikasso

    bikasso

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister Sachverständiger
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    Schimmelsachverständiger (TÜV) Malermeister
    Ich würde es persönlich nicht einsetzen, aber Du würdest Dich wundern, was solche Geräte in dieser Preisklasse bereits für eine Genauigkeit haben.
     
  8. #8 DevilGB, 10.11.2009
    DevilGB

    DevilGB

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fotograf
    Ort:
    Westerkappeln
    Wie gesagt, es war jemand da der ein Messgerät hatte, nur war das wohl nur um Feuchtigkeit zu messen und nicht Temperatur.

    Was zimmer Temperatur angeht muss ich sagen das ich nur im Wohnzimmer eine höhere Temperatur habe, die liegt immer zwischen 20-22 Grad. Die Tür habe ich aber immer zu, damit andere zimmer nicht mit geheizt werden. Die Schlafzimmer Tür schließe ich auch immer.

    Das Problem mit Hygrometer Geräte ist wohl oft die Genauigkeit, jedenfalls wurde es mir so gesagt. Viele Geräte taugen nichts.

    Ein IR-Oberflächenmeßgerät habe ich vor kurzem mal für so um die 60 Euro gesehen, aber ich wüsste nicht ob der dann was taugt.
     
  9. #9 Ralf Dühlmeyer, 10.11.2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Melde das Deinem Vermieter. Wenn der nicht will oder zweifelt, dann hilft eh nur ein Datenlogger, der Raum-, Wandtemperatur und Luftfeuchte über Wochen hin aufzeichnet und dessen Meßprotokolle dann auszuwerten sind.

    Dann ist auch klar, ob das Problem eines ist und ob es mit dem Mieter zumutbarem Aufwand zu lösen ist oder ob der Vermieter baulich ran muss!

    MfG
     
  10. #10 bikasso, 10.11.2009
    bikasso

    bikasso

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister Sachverständiger
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    Schimmelsachverständiger (TÜV) Malermeister
    In der Regel zweifeln Vermieter (und ggf. Gerichte) die Relevanz der Messergebnisse eines Datenloggers an, da sie unterstellen, dass während der Aufzeichnungszeit des Datenloggers eine geändertes Nutzerverhalten vorliegen dürfte.

    Ob der Grund der Probleme im Nutzerverhalten liegt oder konstruktive Ursachen hat kann i. d. R. nur ein Sachverständiger anhand von Parametern wie Innen/Außentemperatur, rel. Luftfeuchte etc. feststellen und nachweisen. Privat beauftragte SV (wenns denn soweit kommt) werden aber vom Gericht normalerweise nicht anerkannt.

    Es sollte immer versucht werden, so etwas außergerichtlich zu lösen.

    Gruß Werner
     
  11. kehd

    kehd

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    Heidelberg
    Hab mir am Wochenende zwei verschieden Hygrometer von großen "C" gekauft. Die Anzeigen der beiden Geräte unterschieden sich nur um 3% (abs.)
    Die Genauigkeit von diesen billigen Dingern wird mit 3% oder 5% angegeben.
    Um festzustellen, ob man noch im sicheren Bereich von 60% oder schon im Schimmelbereich von 80% ist reicht das wohl.
    Bei ELV sah ich gerade einen "Schimmelpilz-Wächter. Wenn der Taupunkt erreicht wird, gibt es ein Signal.
     
  12. #12 Ralf Dühlmeyer, 11.11.2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Deswegen müssen sich solche Aufzeichnungen über mehrere Wochen erstrecken, weil niemand sein Verhalten so schnell so nachhaltig ändern kann.
     
  13. #13 bikasso, 11.11.2009
    bikasso

    bikasso

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister Sachverständiger
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    Schimmelsachverständiger (TÜV) Malermeister
    Du würdest Dich wundern........

    Abgesehen davon ändert es nichts daran, dass diese Ergebnisse nirgends anerkannt werden - aus o. g. Grund. Und sei es nur, weil ein geändertes Nutzerverhalten UNTERSTELLT wird.
     
  14. #14 Ralf Dühlmeyer, 11.11.2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ach so. Datenloggen wird abgelehnt, aber eine Momentaufnahme mit den o.a. Daten und daraus gezogenen Schlüssen gilt.
    :mauer

    Dann versteh ich nicht, warum öbuvSV Datenlogger für genau solche Fragen haben. Wahrscheinlich aus Langeweile.
     
  15. #15 bikasso, 11.11.2009
    bikasso

    bikasso

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister Sachverständiger
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    Schimmelsachverständiger (TÜV) Malermeister
    Es hat NIEMAND gesagt, dass solche Geräte nutzlos oder sinnlos sind !!!!
    Wer lesen kann .....

    Ich finde sie ausgesprochen hilfreich, wenn man objektiven Personen (und FÜR diese) Handlungsempfehlungen geben kann. Aber sie sind absoluter Quatsch, wenn irgendeinem Mieter ein evtl. fehlerhaftes Lüftungsverhalten unterstellt werden soll - was oft der Fall ist.

    Aus einer "Momentaufnahme" von Temperaturen und Luftfeuchte kann man jedoch tatsächlich auf eine Ursache schließen. Auch wenn jetzt bestimmt wieder Einwände über "eingeschwungene" Bauteile kommen werden.

    Datenlogger haben übrigens nicht nur öbuv's, sonder das hat mitlerweilen jeder in dieser Branche. Aber die meisten wissen, wo es Sinn macht, diese einzusetzen.
    Und wenn die öbuv's Langeweile haben, sollten sie sich vielleicht zwischenzeitlich nach Din EN 17021 qualifizieren. Da haben sie was zu tun, den öbuv's wirds in der EU bald nicht mehr geben
     
  16. #16 Ralf Dühlmeyer, 11.11.2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Sagt der, der beim TÜV arbeitet.
    Ein Schelm, wer Arges dabei denkt :D

    Das Schlimme daran ist, dass der TÜV genug Lobbymacht hat, solchen Dummfug wahr werden zu lassen, um selbst noch besser Kasse machen zu können. :mauer
     
  17. #17 bikasso, 11.11.2009
    bikasso

    bikasso

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister Sachverständiger
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    Schimmelsachverständiger (TÜV) Malermeister

    Ich arbeite nicht beim TÜV. Wer lesen kann.......

    Der TÜV macht genau so wie andere auch Kasse, aber für Europanormen ist er sicherlich nicht verantwortlich. Und er bildet auch niemanden für die EN 17021 aus. Ein Schelm, wer hier was verwechselt....

    (siehe Randnotiz unten)
     
Thema:

Schimmel im Schlafzimmer

Die Seite wird geladen...

Schimmel im Schlafzimmer - Ähnliche Themen

  1. Neubau 2014 "Schimmel" im Schlafzimmer hinter dem Bett

    Neubau 2014 "Schimmel" im Schlafzimmer hinter dem Bett: Hallo Zusammen, kann der auf den anhängten Bilder zu sehende Schimmel, durch ein " zu nah" (Abstand=Sockelleiste) stehendes Bett die Ursache...
  2. Schimmel im Schlafzimmer, wo ist die Ursache???

    Schimmel im Schlafzimmer, wo ist die Ursache???: Moin, nach wir schon etwas länger in der rechten Ecke (Bild: Ecke.jpg) mal ein wenig Schimmel hatten, hatte ich letzten Sommer Rund ums Haus...
  3. Schimmel an der Wand im Schlafzimmer (Außenwand)

    Schimmel an der Wand im Schlafzimmer (Außenwand): Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe sehr auf ein Rat, Vor einer Woche haben wir in unseren Schlafzimmer, hinter einem Schrank...
  4. Schimmel im Schlafzimmer

    Schimmel im Schlafzimmer: Hallo zusammen, für folgenden Sachverhalt möchte ich Euch um unverbindliche Einschätzung bitten: - Doppehaushälfte, Baujahr 2000, mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden