Schimmel Teil 2

Diskutiere Schimmel Teil 2 im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, nachdem ich ja schon von unserem Schimmelproblem im Wohnzimmer berichtet habe, haben wir jetzt ein noch schlimmeres Problem im...

  1. #1 theoretiker, 26. Dezember 2008
    theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo,

    nachdem ich ja schon von unserem Schimmelproblem im Wohnzimmer berichtet habe, haben wir jetzt ein noch schlimmeres Problem im Vorhäusschen, welches wohl nachträglich ans Haus gebaut wurde, ca. 2x2 m groß, an der einen Seite angrenzend an die Garage und an der anderen zum Garten, diese Seite ist mit Glasubausteinen versehen.

    An dieser Aussenecke ist nun auch Schimmelentstanden, wie acuh am Sturz über den Glasbausteinen. Kann man da überhaupt was machen ?? Die Haustür (Haus zum Vorhäusschen) ist aus Holz, die vom VOrhäusschen zum Garten Metall, schwitzt auch recht starkt.

    Gemessen mit Hygrometer 12Grad C. und 65% Luftfeuchtigkeit.

    Es handelt sich bei dem haus um ein "2-Familienhaus", also EG + 2 Etagen, die jeweils abgeschlossen sind und durch ein gemeinsames Treppenhaus begehbar sind. im 2.OG ein kleines Fenster (wie alle Fenster Kunststoff), an welchem auch am Rand starker Schimmelbefall entstanden ist.


    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    12 Grad Lufttemperatur? Und Oberflächentemperatur?
     
  4. #3 theoretiker, 26. Dezember 2008
    theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Oberflächentemperatur weis ich nicht, kann ich nicht messen......
    Oder geht das mit einfachen Mitteln ???
     
  5. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Bevor...

    Du hier ganze Heerscharen beschäftigst:

    Was ist denn aus dem ersten Thread geworden?
    Nix, oder?
     
  6. #5 theoretiker, 26. Dezember 2008
    theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Doch,
    wir haben zusammen mit dem VM den Schimmel aus der Ecke entfernt (abgekratzt).
    Der VM meinte natürlich nicht genug gelüftet. Unser Heiz-und Lüftverhalten sieht so aus:

    Temp. 20-21 Grad C., meist wird quergelüftet, d.h. in allen 4 Räumen im EG die Fenster auf ca. 5 Min., dies 3-4 mal pro Tag.

    Da wir ja vor der Ecke 2 Schränke stehen hatten, war ich auch nicht ganz sicher, ob dies auch mit der Auslöser war, obwohl ich nun gelesen habe, daß das Mietobjekt grundsätzlich so beschaffen sein muss, daß der Mieter überall seine Möbel aufstellen kann.
     
  7. #6 theoretiker, 26. Dezember 2008
    theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    So,
    hier mal die Bilder vom Vorhaus....

    Das ist jetzt in den letzten Tagen aus der Wand gesprossen !
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ich habe hier Schimmelfachliteratur in Höhe von ca. 50 cm Dicke + CD Versionen, enthalten ca. 200 verschiedene Urteile mit verschiedenen Ausgängen!

    Vor Gericht und auf hoher See...

    Tendenz, ja der Mieter muss die Räumlichkeiten uneingeschränkt nutzen können, auch betreffend der Möblierung ABER der Mieter hat durch angemessenes Heizen und Lüften für ein unproblematisches Raumklima zu Sorgen.

    Geht nur über Überwachung. Genau wie hier!
     
  9. #8 theoretiker, 27. Dezember 2008
    theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Ich habe auch kein Problem, an de kritischen Stelle keinen Schrank mehr hinzustellen.

    Aber im Vorhaus kann ich ja schlecht lüften, oder ???
     
  10. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Was...

    man Dir hier schonend beibringen wollte:
    Die Hütte ist ne bauphysikalische Katastrophe, die der VM mal schnell schön gemacht hat, bevor Du eingezogen bist.
     
  11. #10 theoretiker, 27. Dezember 2008
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2008
    theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Kurze Frage dazu:

    Wie kann ich gegenüber dem Vermieter argumentieren, daß es nicht aufgrund falschen Verhaltens unsererseits kommt ? Kann man das anhand des "Schadensbildes" erkennen ? Bzw. die Bilder vom Vorhaus, kann es sein, daß dieser Befall jetzt erst entstanden ist, seit dem wir hier wohnen ?? Woran kann man das erkennen, bzw. ausschliessen ??

    Danke schon mal für die bisherige Hilfe !
     
  12. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    So jetzt habe ich den anderen Beitrag auch nochmal Revue passieren lassen.
    Wenn ihr den Schimmel nur abgekratzt habt? Wunderbar dann kratzt fein weiter denn ich sehe die Größe als "Sanierungs und Beurteilungswürdig" Nur abkratzen? Vergesst es!!!

    Der alte Beitrag ist anhand der Schilderungen erstmal klar.

    NEin geht NICHT anhand des Schadenbildes! Dazu müsste man mehr prüfen denn sowas muss auch BEstand haben wenn Gegenargumentationen kommen. Beim alten Beitrag kann ich mich aus Erfahrung soweit aus dem Fenster legen und sagen "Der war vor der Renovierung da!"
     
  13. theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo Robby,

    wir haben den Schimmel entfernt und die Ecke erst mal ohne Tapete offen gelassen um jetzt zu sehen, ob der Schimmel wiederkommt. Wenn dies der Fall ist, muss natürlich was anderes gemacht werden.
     
  14. theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Eine Frage noch:

    Im 1.OG, in welchem die Kinder wohnen und eigentlich am wenigsten gelüftet wird, wie auch im Bad im EG gibt es keinen Schimmel, würde dies ein Hinweis sein, daß wir uns richtig verhalten ??

    Gruß
     
  15. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Neee das muss auch so! Der ist NICHT WEG! Nur die sichtbare Frucht, der sichtbare Myzell ist weg! sobald die Feuchtigkeit wieder einen AW Wert (Oberflächenfeuchte) von > o,6 hat geht er wieder ab! Bei der geschätzten Befallsfläche halte ich per "Glaskugel" nicht mal eine tötende oder sogar sporozide Maßnahme für ausreichend! Außerdem ist das Problem nur sichtbar gelöst!

    Nehmt ein wenig Geld in die Hand und holt einen Fachmann!
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Was ist ein "wenig" Geld ??

    ich komme bei Google schnell mal mauf 300-400 EUR
     
  18. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Öhhh das wäre schon weniger als ich mit wenig bereits meinte... meinte reinen Beratungen in naher Entfernung liegen so bei 400.- richtige Schimmelgutachten mit Datenlogger usw liegen auch mal bei 700 und mehr mit Labor usw...

    Ich sehe aber den Schimmel des Teil eins als VORHER vorhanden an....
     
Thema:

Schimmel Teil 2

Die Seite wird geladen...

Schimmel Teil 2 - Ähnliche Themen

  1. Vaillant VCR 700/2 multiMatic bleibt Nachts kalt

    Vaillant VCR 700/2 multiMatic bleibt Nachts kalt: Moin...haben seit diesem Jahr obige Brennwerttherme. Problem ist : Sie bleibt vonn 22.00-6.00 kalt ! Habe Nachtabsenkung von 17.0 auf 19.5 Grad...
  2. Schimmel oder Salpeter

    Schimmel oder Salpeter: Guten Tag, nach vielen Jahren des Mitlesens und Lernens, zumindest meistens. Habe ich mich angemeldet und möchte an dem lebehaften treiben hier,...
  3. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  4. Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte)

    Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte): Hallo, ich falle mal gleich mit der Tür ins Haus... Wir haben ein gutgeschnittenes Grundstück in günstsiger Lage in Sicht (Neubaugebiet). Dieses...
  5. Gelber Schimmel?

    Gelber Schimmel?: [ATTACH] Hallo zusammen, Habe in meinen Badezimmer gelbe Flecken entdeckt. Könnte das Gelber Schimmel sein? Die Flecken befinden sich über der...