Schimmel unter Fensterrahmen Steinfensterbank richtig eingebaut?

Diskutiere Schimmel unter Fensterrahmen Steinfensterbank richtig eingebaut? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Guten Tag Forumsgemeinschaft, bei unserer Haussanierung wurden auch die Fenster erneuert und WDVS (Mineralwolle) angebracht. Die Gipser, 2 Mann,...

  1. #1 Saniergenervter, 10.10.2018
    Saniergenervter

    Saniergenervter

    Dabei seit:
    18.12.2016
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZmechaniker
    Ort:
    Ortenau
    Guten Tag Forumsgemeinschaft,
    bei unserer Haussanierung wurden auch die Fenster erneuert und WDVS (Mineralwolle) angebracht. Die Gipser, 2 Mann, waren über 2 Wochen bei uns bis sie bemerkten, dass keine Fensterbänke an den neuen Fenstern angebracht waren. Wir wußten nicht zu welchem Zeitpunkt die Fensterbänke normal montiert werden, der Fenstereinbauer hatte vergessen, dass er auch die Fensterbänke im Gerwerk hat, der Planer hat sich auch nicht gemuckt. Wir hatten ursprünglich Aluminium Fensterbänke mit allseitig angeschweißten wasserdichten Aufkantungen und Spezial Bordprofilen , mit Wahlfarbe nach Ral, in der Leistungsbeschreibung. Diese sollten angeblich 4 Wochen Lieferzeit haben. Damit die Gipser weitermachen konnten sollten wir uns für die "normalen" Gxtxann Alufensterbänke in Standardfarbe entscheiden, was wir nicht wollten. Damit die Gipser weitermachen konnten haben wir uns für Steinfensterbänke mit zweiter Dichtsebene entschieden. Die Gipser haben die zweite Dichtungsebene vorbereitet, der Fenstereinbauer hat dann die Steinfensterbänke gesetzt. Leider hatten die Gipser die Auflagestelle hohlgeschliffen, so dass die Fensterbänke mittig nicht auflagen und ein Spalt entstand. Der Fenstereinbauer hat dann unter der Fensterbank mit Flexkleber den Spalt aufgefüllt.

    upload_2018-10-10_22-13-48.png

    upload_2018-10-10_22-14-13.png

    upload_2018-10-10_22-14-57.png

    upload_2018-10-10_22-15-38.png


    Als im Januar 2018 die strengen Frosttage waren hat es am Fensterdichtband und am Zusatzprofil geschimmelt.


    upload_2018-10-10_22-20-25.png

    Hätte man den Aufbau unter den Fensterbänken anderst lösen müssen??
    Die Dämmung an dieser Stelle ist ja nur gering.
    Ich hatte mit meiner (China) Infrarotpistole circa 10° an dieser Stelle gemessen.

    Nebenbei ist mir an den Bilder aufgefallen dass wir wohl unter den Rollandenschienen keine Silikonabdichtung haben.

    Wie immer vielen Dank für Eure Mühe
    Gruß Saniergenervter Helmut
     
  2. #2 simon84, 10.10.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    1.017
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Naja, ein anderer wird sagen, zu wenig geheizt und gelüftet.....
     
  3. #3 Fabian Weber, 10.10.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    2.449
    Zustimmungen:
    646
    Da ist ja alles beschlagen, wie wäre es mal mit lüften. Das hat mit den Außenfensterbänken wenig zu tun.
     
  4. #4 Manufact, 11.10.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.852
    Zustimmungen:
    290
    Wie hoch war den die Temperatur an den anderen Bereichen der Aussenwand?
     
  5. #5 Saniergenervter, 11.10.2018
    Saniergenervter

    Saniergenervter

    Dabei seit:
    18.12.2016
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZmechaniker
    Ort:
    Ortenau
    Hallo Zusammen,
    besten Dank fürs mitdenken.
    Am Heizen kann es fast nicht liegen. Wir haben durchgängig 23° in der Wohnung, außer im Schlafzimmer(bitte nicht schimpfen) unsere 82 Jährige Mutter friert leicht. Wir heizen mit eigenem Holz. Lüften tun wir mindestens 2 mal am Tag, alle Fenster gleichzeitig auf und im Bad den Lüfter an. Wenn tagsüber jemand da ist auch mal tagsüber. Es wird so lange gelüftet bis die Fenster nicht mehr beschlagen sind. Im richtigen Winter bleiben da manchmal nichtmal 40% Luftfeuchtigkeit (nach Erwärmung). Als es unter den Fenstern so geschimmelt hatte waren draußen zweistellige Minusgrade. Die Yxxngwand unter den Fenstern hatte (aus der Erinnerung) circa 5 cm unter Brüstungskante knapp 20°.

    Bedanke mich.
    Gruß Helmut
     
Thema: Schimmel unter Fensterrahmen Steinfensterbank richtig eingebaut?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fensterbank unter fensterrahmen

    ,
  2. bauexpertenforum steinfensterbank

    ,
  3. best cameras

    ,
  4. news
Die Seite wird geladen...

Schimmel unter Fensterrahmen Steinfensterbank richtig eingebaut? - Ähnliche Themen

  1. Schimmel?

    Schimmel?: Kann das Schimmel sein?
  2. Schimmel im Dachboden

    Schimmel im Dachboden: Hallo, eigentlich wollte ich nur eine Lampe an die Rigips Decke anbauen, da ich nicht wusste ob eine Folie oben drauf liegt bin ich nach oben...
  3. Schimmel in der Dachwohnung

    Schimmel in der Dachwohnung: Hallo, wir wohnen seit nun 10 Jahren in einer selbst ausgebauten Dachwohnung. Unser Kniestock ist ca. 0,5m sodass ich an vielen Stellen diese...
  4. Schrägdach Schimmel & Feucht

    Schrägdach Schimmel & Feucht: Hallo, wir haben vor einem Jahr ein 2 Parteien Haus sanieren lassen. Die obere Wohnung hat zum Teil schräge Decken. Fertigstellung war Frühling...
  5. Schimmel am Fensterrahmen, liege ich richtig?

    Schimmel am Fensterrahmen, liege ich richtig?: Hallo, kurze Frage: Ne Bekannte von mir hat Schimmel an den Fenster-Nähten Innen, der kommt immer wieder. Es ist nur an den Fenstern im Bad und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden