Schimmel/woher ? warum ?

Diskutiere Schimmel/woher ? warum ? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, wir wohnen in einem freistehenden Haus zur Miete, seit 07/2008. Im Wohnzimmer haben wir an der Aussenwand, bzw der Aussenecke,...

  1. #1 theoretiker, 20. November 2008
    theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo zusammen,

    wir wohnen in einem freistehenden Haus zur Miete, seit 07/2008. Im Wohnzimmer haben wir an der Aussenwand, bzw der Aussenecke, 2 Schränke aufgestellt. Nachdem wir diese nun umstellen wollten (standen jetzt 4 Monate dort) haben wir Schimmelbefall in der Zimmerecke festgestellt.
    Hier die Bilder dazu:
    http://www.peter-petersen6.magix.net/

    Bitte auf den Link "Problem" klicken !!

    Unsere Frage dazu:
    Kann dieser Schimmelbefall in 4 Monaten entstanden sein ??

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    - ja!
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ihr habt das renoviert also mit Tapeten usw. übernommen oder?
     
  5. #4 theoretiker, 20. November 2008
    theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Ja,
    wir haben das Haus frisch renoviert (vom Vermieter selber gestrichen) übernommen, Tapeten waren schon dran.
    Zuerst dachte ich auch, wir hätten was falsch gemacht, aber nachdem wir unter der Tapete den Schimmelbefall gesehen haben, sind wir nicht der Meinung, daß das in den 4 Monaten entstanden sein kann, vor allem, da ja erst seit ca. 5 Wochen draussen kalt geworden ist. Und soweit ich weis, ergibt sich doch dann erst dieses Problem ??


    Gruß
    Theoretiker

    PS: Haus Bj ca. 1960
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    und vor allem (sichtbar) zuerst oberflächlich!

    Bestätigt meine Vermutung. In der Größenordnung würde ich damit NICHT spaßen!
     
  7. #6 theoretiker, 20. November 2008
    theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Also Deiner Meinung nach ist der Schimmel schon länger vorhanden ??

    Gruß
    Theoretiker
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ich pflege nie (selten) Meinungen zu äußern.
     
  9. #8 theoretiker, 20. November 2008
    theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Warum schreibst Du dann hier ??? :(
     
  10. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    :mega_lol:

    Nix verstehen?

    Weil ich mir sicher bin?
     
  11. wasweissich

    wasweissich Gast

    robby , das ist der unterschied zwischen theorie und praxis.......
     
  12. #11 Jürgen Jung, 20. November 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    die Außenecke ist bedingt durch die Geometrie eine anfällige Stelle für Wärmebrücken

    wenn das Haus schlecht gedämmt ist und innen noch Schränke stehen, die praktisch wie eine Innendämmung funktioneren, ist der Schaden vorprogrammiert

    wie alt der Schaden ist, kann man nur vermuten, der "Schimmel" auf der Tapete ist neu

    Du hast dort ein Problem, was Du nicht auf die leichte Schulter nehmen solltest, zumal offensichtlich auch der Putz schon befallen ist, eine Sanierung ist unabdinglich (durch jemanden, der davon etwas versteht)

    der Stress mit dem Vermieter ist wohl vorprogrammiert

    Frage: sind die Sockelleisten geschraubt und wenn ja, sind diese Schrauben rostig?
     
  13. bayuware

    bayuware

    Dabei seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Bad Kissingen
    Ich kann mich dem Vorredner nur anschließen, das Problem sollte schnellstens gelöst werden. Bin Selber gesundheitlich geschädigt durch Schimmelbefall.

    Sollte dringend saniert werden. Evtl. mit Schimmelsanierplatten. Sollte unbedingt ein Fachmann anschauen.
     
  14. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    @ Jürgen

    Der auf der Tapete ist nicht neu ;) nur neue Früchte zu sehen :)
     
  15. #14 Jürgen Jung, 20. November 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    @ Robby

    meinste? Aber wer stellt vor eine verschimmelte Ecke Schränke und wundert sich dann?
     
  16. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    wer tapeziert den Schimmel weg ? Was ich nicht seh kann ich nicht wissen :D ?
     
  17. DerSuchende

    DerSuchende

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    REG Arnsberg
  18. #17 Ralf Dühlmeyer, 21. November 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Kann der auch noch Strom erzeugen und aus Gips Gold machen???
     
  19. #18 Jürgen Jung, 21. November 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    als begleitende oder zusätzliche Maßnahme nach der Sanierung sicherlich ok, aber erst einmal doch die Ursache abstellen, so losgelöst von allem ist das ein schlechter Rat :motz:motz
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    @ Robby

    Ich bin halt nun mal Laie und hatte bisher in meinen Wohnungen noch nie Schimmel.

    Daß man die Schränke nicht dort hinstellen sollte, das weis jetzt plötzlich hier auch jeder besser, aber der Vermieter hatte sich damals noch unsere Einrichtung angesehen und sich sogar positiv dazu geäussert. Wir treffen uns am Wochenende mit dem VM.

    Natürlich haben wir die Schränke nicht vor eine schimmelnde Tapete gestellt, die war absolut ok. Meine Frage ist eigentlich nur, ob dieser starke Befall des Mauerwerks definitiv schon da war und durch die Schränke nun halt durch die Tapete gedrungen ist.
     
  22. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    :28:

    Tapezieren - Feuchtigkeit und Nahrung, das lässt jeden Pilz das Herz höher schlagen, noch etwas Wärme dazu, und Ihr könnt eine Gute Ernte nach Hause bringen.

    1. setzt euch mal mit dem Thema auseinander, hier kann man anfangen.
    Schimmel

    2. Dann die Lebensgrundlage entziehen, d.h. die Ursache ermitteln ( bitte kein Baubiologe holen, der verschreibt gleich schweres Atemgerät )
    Einen Fachmann für Bauschäden.

    3. ist die Ursache beseitigt, kann man über die Sanierung des Befalles direkt reden, und von mir aus " Möbelrücken,Schimmel-Ex u.s.w.

    Peeder
     
Thema:

Schimmel/woher ? warum ?

Die Seite wird geladen...

Schimmel/woher ? warum ? - Ähnliche Themen

  1. Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?

    Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?: Hallo liebes Forum, ich hoffe, dass ich hier meine Fragen stellen darf und ich hoffentlich die Erleuchtung hier bekomme. Da ich noch nicht selbst...
  2. Schimmel oder Salpeter

    Schimmel oder Salpeter: Guten Tag, nach vielen Jahren des Mitlesens und Lernens, zumindest meistens. Habe ich mich angemeldet und möchte an dem lebehaften treiben hier,...
  3. Gelber Schimmel?

    Gelber Schimmel?: [ATTACH] Hallo zusammen, Habe in meinen Badezimmer gelbe Flecken entdeckt. Könnte das Gelber Schimmel sein? Die Flecken befinden sich über der...
  4. Schimmel durch Lüftungsgitter Wand

    Schimmel durch Lüftungsgitter Wand: Hallo, ich habe mir schon die Finger wundgegooglet, aber es ist nichts über mein Problem zu finden, darum hoffe ich hier auf Hilfe. Wir wohnen...
  5. Schimmel unter Dampfsperre?

    Schimmel unter Dampfsperre?: Hallo, unser Haus ist Baujahr 2014. Im EG haben wir folgenden Aufbau: Estrich, Dampfsperre (mehrlagige Folie), Kork als Trittschalldämmung,...