Schimmelunfall

Diskutiere Schimmelunfall im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, ich hätte da mal gern ein Problem. Nach meiner Altbaurenovierung stellte sich heraus, das eine Verlötung nicht korrekt war und...

  1. Joey

    Joey

    Dabei seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Kassel
    Hallo,
    ich hätte da mal gern ein Problem.

    Nach meiner Altbaurenovierung stellte sich heraus, das eine Verlötung nicht korrekt war und tröpfchenweise über Wochen Wasser in die Wand der Dusche beim Amaturenanschluss eingedrungen ist. Auf der Wandrückseite befindet sich ein Treppenhaus unterhalb des Fussbodens, in dem sich an einer Ecke Schimmel gebildet hat. Also waren obere Wand, der Boden und die darunterliegende Wand des Treppenhauses längere Zeit sehr feucht.

    Der Schimmel ist auf der Duschenseite nicht aufgeblüht, weil dort bis zur Decke alles verfliest ist. Im Treppenhaus hat sich der Schimmel zurückgebildet, weil die Wand und Decke wieder komplett abgetrocknet ist nach der Reparatur. Das hat Monate gedauert.

    Meine Frage: Sollte die Verfliesung auf Regipskartonplatte nun entfernt werden um nach Schimmel zu suchen, oder sollte der Indikator "kein Schimmel mehr im Treppenhaus" ausreichen, um ruhig schlafen zu können?

    MfG
    Joey
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schimmliger, 8. Juni 2005
    schimmliger

    schimmliger Gast

    ich dachte Sie haben ein Problem, :-)

    ich könnte nicht ruhig schlafen- der Schimmel is a hur.
    sobald eine gewisse Luftfeuchte wieder erreicht wird (was im sommer nicht unwahrscheinlich ist) bricht er wieder aus.
     
  4. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    ich bin zwar kein schimmel-experte aber- ich denke schimmel bildet sich nur wo er auch luft bekommt, das dürfte hinter fliesen recht schwierig sein.
    lieber erstmal die fugen aufkratzen bevor man die fliesen abschlägt.
     
  5. Tomasz

    Tomasz

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    Berlin
    Hallo Joey,

    gibt es im Bereich der Dusche eine Holzbalkendecke... dann auf jeden Fall eine Bautrocknung vornehmen.
    Schlimmer als der Schimmel ist der Hausschwamm... den wird man nie wieder los.

    Grüsse
     
  6. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Hallo

    Da es sich sicherlich um eine Vorsatzschale mit Gipskartonplatten handelt, ist es mit Fliesen lösen nicht getan, es sollte die Vorsatzschale geöffnet werden, um ganz sicher zu gehen.
    Wurde aber dem Schimmel die Lebensgrundlage " Feuchtigkeit " entzogen, kann nichts mehr passieren.
    Aber Achtung, die Sporen können wieder aktiv werden, und sind dazu auch noch bei einigen Schimmelpilzarten giftig.
    Hierzu mal ein Link

    http://www.trockenbauverein.de/trockenbau/schimmel.html

    gruss Peeder
     
Thema:

Schimmelunfall