Schlauchtrommel an Granitstelle anbringen. Stabil genug?

Diskutiere Schlauchtrommel an Granitstelle anbringen. Stabil genug? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, mangels Hauswand muß ich meine ausziehbare Wand-Schlauchbox mit Roll-Up an einem einbetonierten Pfosten/Stele/Stahl-Profil...

  1. #1 statbef, 30.06.2019
    statbef

    statbef

    Dabei seit:
    30.06.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    mangels Hauswand muß ich meine ausziehbare Wand-Schlauchbox mit Roll-Up an einem einbetonierten Pfosten/Stele/Stahl-Profil anbringen und bin mir sehr unsicher, welches Material die horizontalen Kräfte am besten wegsteckt.

    Die Trommel mit 35m Schlauch ist auch ohne gefülltes Wasser im Schlauch bereits sehr schwer. Beim Ein- und Auszug des Schlauchs und Arretierung wirken daher wohl starke horizontale Kräfte auf den Ständer.

    Ein einbetoniertes Stahlprofil (Doppel T) ist sicher das beste. Das würde ich jedoch gerne vermeiden aus Kostengründen.

    Alternative: Granitstele 100x25x10 oder Kantholz/eckiger Zaunpfosten auf H-Träger.

    Dem Holz traue ich auf Dauer nicht, da sich die Verschraubungen bestimmt auslutschen mit der Zeit (wegen der ständig wirkenden Rüttelei)

    Was meint ihr zu Granit? Wird das brechen mit der Zeit? Z.B. direkt überhalb des einbetonierten Bereichs? (1/3 einbetoniert in 40x40x40).
    Leider bin ich mir unsicher und sehr dankbar für einen Rat!

    (PS: Optik spielt keine Rolle. Wichtig sind dauerhafte Stabilität und nicht allzu hohe Kosten im Verhältnis)

    Danke für's Lesen und jeden Rat! :-)
     
  2. #2 simon84, 30.06.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.376
    Zustimmungen:
    1.410
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Finde Holz besser, das kann man auch immer gut ausbessern bzw. ersetzen.
    Wenn du die Randabstände einhälst und sauber durchbohrst und mit Schraube/Platte (oder große Karosseriescheibe) und Mutter auf beiden Seiten arbeitest sollte das kein Problem sein.

    Lieber halt 1 Schraube mehr bzw. Holz eine Dimension größer um die Kräfte besser zu verteilen.
     
  3. #3 Lexmaul, 30.06.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.980
    Zustimmungen:
    1.109
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Aber was kostet denn ein Doppel-T-Träger? Ist doch auch nix...
     
  4. #4 simon84, 30.06.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.376
    Zustimmungen:
    1.410
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Jo kann man auf jeden Fall auch machen. Ist wohl Geschmackssache, im Garten sichtbar wäre mir Holz lieber.

    Ahja, steht ja da Optik spielt keine Rolle sondern nur Kosten. Dann auf jeden Fall den Träger.
    Wobei Kosten ja auch nicht definiert ist. Wenn natürlich 100 EUR schon zu viel sind wirds schwierig...
     
  5. #5 statbef, 01.07.2019
    statbef

    statbef

    Dabei seit:
    30.06.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, danke für eure Antworten.

    Ein Doppel-T Träger kostet in verzinkt locker mal 120 Euro in 1m Länge mit Breite 140mm. Ich brauche allerdings 200mm. Hab auf die Schnelle noch nichtmal welche gefunden in der Breite. Also eher noch höherer Preis. Die Löcher für die Schrauben müsste ich vermutlich vom Schlosser machen lassen, da streikt dann mein eigenes Werkzeug. Weitere Kosten. Beton für ca. 20 Euro brauch ich sowieso.

    Ich denke ich nehme das Holz auf einem einbetonierten H-Träger. Der Hinweis "Mutter auf beiden Seiten" ist genau das was mir gefehlt hat in meinem Gedankengang :) Danke!!! Damit wird das die Schlauchtrommel bombenfest befestigt. Und genau: ein Austausch ist auch relativ einfach!

    Danke nochmal, hat mir sehr geholfen!

    Weitere Ideen? Immer her damit, ich brauch eh noch ne Weile bis ich das anfange :-)
     
Thema:

Schlauchtrommel an Granitstelle anbringen. Stabil genug?

Die Seite wird geladen...

Schlauchtrommel an Granitstelle anbringen. Stabil genug? - Ähnliche Themen

  1. Rhombusleisten nachträglich an Fassade anbringen

    Rhombusleisten nachträglich an Fassade anbringen: Glück auf, ich überlege, einen Teil der Fassade mit Rhombusleisten horizontal zu versehen. Eine Möglichkeit, die ich mir vorstelle ist, Putz...
  2. WDVS Eckprofile anbringen

    WDVS Eckprofile anbringen: Hallo zusammen, müssen die Eckprofile einer WDVS Fassade zwingend frisch in frisch mit der flächigen Armierung eingearbeitet werden oder kann man...
  3. Badewannenarmatur an welcher Stelle anbringen?

    Badewannenarmatur an welcher Stelle anbringen?: Hallo zusammen, in unserem Bad soll eine Badewanne mit 170 x 75 cm verbaut werden. Der Ablauf der Badewanne liegt am Fußende. Die Wasserleitungen...
  4. Duschwand auf Badewanne anbringen

    Duschwand auf Badewanne anbringen: Hallo, ich habe ein Problem und bräuchte einen Tipp von Euch. Ich möchte einen Badewannenaufsatz befestigen, allerdings ist die Wand nur zur...
  5. Gipskartondecke schon anbringen?

    Gipskartondecke schon anbringen?: Hallo, bei mir ist das Funktionsheizen des Estrichs (Anhydrit) vorbei. Der größte Teil der Feuchtigkeit dürfte draußen sein aber wahrscheinlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden