Schleppwassereffekte

Diskutiere Schleppwassereffekte im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; was bedeutet der Begriff "Schleppwassereffekte"? ist das "bleeding"? und ...Ausblutung?

  1. #1 architekton, 10. April 2007
    architekton

    architekton

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Danzig
    was bedeutet der Begriff "Schleppwassereffekte"?
    ist das "bleeding"?
    und ...Ausblutung?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Zu "bleeding" findet sich folgendes:
    http://www.sikkens.com/en/PaintSolutions/Bleeding.htm

    Bleeding wird durch vorhandene Farben auf dem Untergrund hervorgerufen,
    z.B., wenn Du pressure treated Holz, aeh: kesseldruckimpraegniertes Wood,
    streichst, bzw. das Streichen ueberwachst.
     
  4. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Oh, vergiss es, hier gehts ja um Beton, nicht um Farben :o
     
  5. #4 JamesTKirk, 11. April 2007
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Bei Schleppwassereffekten hat sich zu viel Wasser im Frischbeton befunden (oder zu wenig Feinanteile), welches dann beim Verdichtungsvorgang an der Schalhaut aufgrund der geringen Wasserdichte nach oben gewandert ist und oberflächlich Feinanteile mitgenommen hat. Auf der Betonoberfläche bilden sich dann grossflächige Wolken und meistens sanden diese Stellen sehr stark ab.
     
  6. #5 JamesTKirk, 11. April 2007
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Bei Ausblutungen war in der Regel die Schalung geringfügig undicht, so dass Zementleim ausgelaufen ist, die Gesteinskörnung aber in der Schalung verblieben ist.
     
  7. #6 architekton, 11. April 2007
    architekton

    architekton

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Danzig
    Das bedeutet, dass Schleppwasserefekt=bleeding?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schleppwassereffekte