Schlitz für Stromkabel in Betondecke statisch relevant?

Diskutiere Schlitz für Stromkabel in Betondecke statisch relevant? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, im Keller soll in eine 20 cm dicke Betondecke ein etwa 1m langer Schlitz zum Einlegen eines Stromkabels gezogen werden. Gibt...

  1. #1 Betonierer, 4. Januar 2016
    Betonierer

    Betonierer Gast

    Hallo zusammen,

    im Keller soll in eine 20 cm dicke Betondecke ein etwa 1m langer Schlitz zum Einlegen eines Stromkabels gezogen werden.
    Gibt es da statische Bedenken?

    (Eventuell könnte die Schlitztiefe durch Einlegen einer Stegleitung anstelle einer normalen Mantelleitung verringert werden.)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    In Betonbauteilen wird Dir hier keiner empfehlen einen Schlitz zu stemmen. Die Betondeckung wird dann definitiv unterschritten. Macht man nicht.
     
  4. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    39426.jpg mbRZhmNB7rWj0svbmT2kNqQ.jpg
     
  5. #4 Skeptiker, 4. Januar 2016
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Ja!


    mit skeptischen Grüßen!
     
  6. #5 baufix 39, 4. Januar 2016
    baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    ach herje, das Haus bricht zusammen, oh jeh ohh je.....
     
  7. #6 Carden. Mark, 4. Januar 2016
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Ach Herr Techniker, zwischen null-passiert und Haus-bricht-zusammen kennst Du sonst nichts?
     
  8. #7 plattypus, 4. Januar 2016
    plattypus

    plattypus

    Dabei seit:
    26. Dezember 2015
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Berufsschul-Pauker
    Ort:
    HF
    Diese Fertigbeton-Decken haben doch normalerweise an der Unterseite eh Schlitze, wo die Platten angesetzt wurden? Ist zumindest bei mir im Keller so.
    Könntest du das Kabel nicht durch diesen Schlitz ziehen und den Schlitz dann zuspachteln?
     
  9. #8 Pruefhammer, 5. Januar 2016
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    @Taipan: mit den Nägelchen in Beton? Kann man vergessen.
     
  10. Knebel

    Knebel

    Dabei seit:
    10. Januar 2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Weinfranken
    Hi
    rein statisch gesehen dürfte das keine Probleme bringen solang die Bewehrung nicht 'verletzt' wird....
     
  11. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ist ein verstoss gegen din 1045 bzw. gegen ec 2 eine "verletzung"?
    eher schon.
    "rein statisch" muss das garnicht das thema sein - frage-antwort
    darauf zu reduzieren, geht am problem vorbei.

    bevor der nächste kommt "passiert doch nix": unterscheidung
    mangel-schaden ist klar? gut ..
     
  12. DerMarc

    DerMarc

    Dabei seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Werbefuzzi
    Ort:
    Leverkusen
    Wand verputzen und Kabel drin verstecken ;)
    Ob du jetzt einen verspachtelten Schlitz oder ein Aufputz Rohr an der Wand hast, macht ja optisch keinen Unterschied. Also scheinst du ja eh vorhaben, etwas an der Wand zu machen?!?
     
  13. #12 jodler2014, 5. Januar 2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Frage :

    Was passiert mit der vorhandenen Zuleitung zu der Deckenleuchte ?
    Die ist doch auch AP verlegt .
    Evtl. gibt es auch noch eine anderen Lösungsweg ,um "unter Putz " von dem vorhandenen Leuchten-Anschluss bis zum Boden zu gelangen....
     
  14. Knebel

    Knebel

    Dabei seit:
    10. Januar 2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Weinfranken
    Tschuldigung

    Habe aus Versehen auf "Bearbeitung" anstelle "Zitieren" gedrückt.
    Kann das einer der wieder Kollegen gerade rücken?


    Mark
     
  15. OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Düsseldorf
    Die Vermutung liegt nahe, dass er diese ersetzen möchte.
     
  16. Inkognito

    Inkognito Gast

    Die Schlitze sind aus Brandschutzgründen zu schließen. Wenn das bei Ihnen nicht gemacht wurde, dann sollten Sie das nachholen.
     
  17. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Kommt auf Bundesland und Decke zwischen "was" an.
     
  18. Inkognito

    Inkognito Gast

    Kellerdecke? Und oben ist Wohnraum?
     
  19. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Kellerdecke heisst aber nicht Decke über Kellerräumen ... Und was zu einer "Kellerdecke" GK1 jetzt in der LBO steht, müsste ich nachschauen. Treibt mich aber grade nichts.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 jodler2014, 6. Januar 2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Sollten wir aber !

    Weil der TE in der Lage war, die roten Linien zur Schau zu stellen...


    PS:
    Der "Entstauber" saugt gut ...aber nur das , was die Mauernutfräse fräst..
    Den Rest erledigt der Stemm-Hammer und der Liebe Gott..

    Mein Tipp : NYIF mit Stegleitungskleber auf der unbehandelten Decke befestigen und Stegleitungsauslass verwenden ..

    Danach die Putzstärke so ausführen, dass die Verarbeitungsrichtlinien gemäss den Hersteller -Vorschriften gewährleistet sind ..

    Und dann kann man immer noch nachschauen, ob ein 1m langer Decken-Schlitz,in einer 20 cm starken Betondecke zu Problemen führt ,die diskutiert werden müssen...

    Alternativ ..:konfusius
     
  22. #20 jodler2014, 6. Januar 2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Sollten wir aber mal genau betrachten !:bef1021:

    Weil der TE in der Lage war, die roten Linien zur Schau zu stellen...


    PS:
    Der "Entstauber" saugt gut ...aber nur das , was die Mauernutfräse fräst..
    Den Rest erledigt der Stemm-Hammer und der Liebe Gott..

    Mein Tipp : NYIF mit Stegleitungskleber auf der unbehandelten Decke befestigen und Stegleitungsauslass verwenden ..

    Danach die Putzstärke so ausführen, dass die Verarbeitungsrichtlinien gemäss den Hersteller -Vorschriften gewährleistet sind ..

    Und dann kann man immer noch nachschauen, ob ein 1m langer Decken-Schlitz,in einer 20 cm starken Betondecke zu Problemen führt ,die diskutiert werden müssen...

    Alternativ ..:konfusius :

    :yikes
     
Thema:

Schlitz für Stromkabel in Betondecke statisch relevant?

Die Seite wird geladen...

Schlitz für Stromkabel in Betondecke statisch relevant? - Ähnliche Themen

  1. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  2. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...
  3. Garagendecke Betondecke dämmen

    Garagendecke Betondecke dämmen: Hallo zusammen, wir haben am Haus eine Garage mit separaten Eingang und möchten diese als Hobbyraum umfunktionieren. Die Innen-u. Außenwände sind...
  4. Horizontale Schlitze in Aussenwand

    Horizontale Schlitze in Aussenwand: Hallo zusammen, ich habe ein Haus Bj '62 gekauft und bin gerade dabei das 1.OG zu sanieren. Bei dem Gebäude handelt es sich um ein EFH mit einer...
  5. 11,5er Wand waagerecht schlitzen...

    11,5er Wand waagerecht schlitzen...: Moin, ich habe gerade etwas Ärger mit meiner Gebäudeversicherung. Wir haben ein Badezimmer mit UP-Spülkasten, Bidet und Badewannen-Armatur in...