Schneefänger, Dachlawinen und Statik eines Daches

Diskutiere Schneefänger, Dachlawinen und Statik eines Daches im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe eine Frage zu Schneefängern und Dachlawinen. Wir wohnen am Niederrhein mit eigentlich eher wenig Schnee in den letzten vielen...

  1. Bolanger

    Bolanger

    Dabei seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo,

    ich habe eine Frage zu Schneefängern und Dachlawinen. Wir wohnen am Niederrhein mit eigentlich eher wenig Schnee in den letzten vielen Jahren hat es pro Winter vielleicht 1-2 mal geschneit. Das reicht bei unserem haus aber aus, um auch 1-2 mal abrutschenden Schnee zu haben.

    Bisher war das eigentlich kein Problem, da das Haus nicht an einer öffentlichen Straße steht und Platz für den abrutschenden Schnee ist. Nun wollen wir allerdings eine Terrassenüberdachung bauen, das eine Schneelawine wahrscheinlich nicht schadlos übersteht.
    Ist eigentlich eine normale Dachstatik dafür ausgelegt, dass man mit Schneefängern den Schnee dauerhaft, also ggf. auch schon feucht durchregnet, auf dem Dach lassen kann?

    Danke,

    Bolanger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ja...
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Also eine Steildach-Statik. Eine Flachdachstatik sieht da schon wieder anders aus, so viele Dächer wie ich schon abgeschippt habe weil sich die Kranbahnen beschwert haben über Platzmangel...
     
  5. #4 toxicmolotow, 27. März 2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Bei einem Flachdach gibts aber auch selten Dachlawinen. Weder im Rheinland, noch in der Alpenregion. Da klappen dann eher ganze Sporthallen direkt ganz zusammen. Dann interessiert die Terassenüberdachung aber auch nicht mehr.

    Und die Schneelawinen sind hier im Rheinland eher Schneelawinchen...
     
  6. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    In den Landesbauordnungen ist die Rede von Verkehrsflächen ODER Eingängen. Ein Eingang hat theoretisch jedes Haus, im Zweifel also immer Schneefang davor. Völlig egal wie viel Schnee oder nicht. Für die Schneefanggitter müssen jedoch Änderungen in der Unterkonstruktion vorgenommen werden, beziehungsweise Ergänzungen. Über die Ausführung der Halter kann man dann immer noch streiten :D
     
  7. #6 Thomas Traut, 30. März 2015
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Schneefanggitter sind in der Statik zu berücksichtigen! Früher war das nicht so, aber man hat dazugelernt. Ich würde die Dinger aber meiden wie der Teufel das Weihwasser. Bei häufigem Frost-Tau-Wechsel bildet sich ein wunderschöner Eisblock, der den einen oder anderen Schaden am Dach anrichten kann. Besser, die Terrassenüberdachung ist für den Schnee vom Hauptdach bemessen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Schneefänger, Dachlawinen und Statik eines Daches
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. terrassenüberdachung schneefanggitter

Die Seite wird geladen...

Schneefänger, Dachlawinen und Statik eines Daches - Ähnliche Themen

  1. Keine Statik mehr vorhanden

    Keine Statik mehr vorhanden: Hallo, nachdem wir ein Haus aus 1954 übernommen haben und in der Kernsanierung stecken, kam der Wunsch nach Veränderung der Räumlichkeiten auf....
  2. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  3. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  4. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  5. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...