Schneelast

Diskutiere Schneelast im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, in den Leistungsbeschreibungen liest man oft eine Angabe zur maximalen Schneelast, die das Dach tragen kann. Diese reicht von...

  1. rrw

    rrw

    Dabei seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Grevenbroich
    Hallo zusammen,

    in den Leistungsbeschreibungen liest man oft eine Angabe zur maximalen Schneelast, die das Dach tragen kann. Diese reicht von 0,75 bis 1,85 kN/qm. Welchen Wert ist ausreichend (Region Köln) und sagt der Wert generell etwas über die Stabilität des Daches aus?

    Danke,
    Robert
     
  2. #2 NBasque, 03.02.2004
    NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    Schneelastzonen

    Um die auf das Dach statisch einwirkende Schneelast für alle Orte wertmäßig in Ansatz bringen zu können, ist die BRD in Schneelastzonen eingeteilt.

    Köln liegt in Schneelastzone 1 - d.h. als Regelschneelast wird bei der Bemessung der Dachkonstruktion je nach Höhe des Gebäudes über NN eine Last von 0,75 - 1,25 kN/m² zugeschlagen.

    Bezogen wird die Schneelast auf die Grundrissprojektion der Dachfläche. Ferner gibt es einen Beiwert für die Dachneigung; z.B. 38° DN entspricht 0,8 x 0,75 kN/m² (Regelschneelast für Köln).
     
  3. #3 Laus Koppp, 03.02.2004
    Laus Koppp

    Laus Koppp

    Dabei seit:
    18.02.2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekturbüro in der Objektplanung
    Ort:
    In einer rostigen alten Werkzeugkiste
    Benutzertitelzusatz:
    eins zu fuffzich brauche mer nedd
    jepp

    hallo erstmal

    als ergänzung dazu gibt Rudolf Rybicki (in "Fausformeln und Faustwerte") eine nette tabelle an, wo u.a. die massengrundlagen zu schnee ganz nett erläutert werden

    -frisch gefallener schnee 30-60 kg/m³
    -windgepreßter schnee 150-300 kg/m³
    -nasser schnee 300-450 kg/m³
    -alt-schnee bis 500kg/m³
    -sehr nasser schnee oder firn bis 800kg/m³


    (jetzt nur mal als ergänzung zu den etwas abstrakten din-werten gedacht.)

    L.K.
     
  4. #4 sbtrkx, 03.06.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.06.2015
    sbtrkx

    sbtrkx

    Dabei seit:
    15.04.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    schlosser
    Ort:
    Ratingen
    Etwas spät, aber zur Berechnung gibt es für alle die es Interessiert auch viele die helfen :-) LG
     
  5. #5 VITRUVIUS, 03.06.2015
    VITRUVIUS

    VITRUVIUS

    Dabei seit:
    23.05.2015
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Univ. Architekt SRL
    Ort:
    Deustchland
    Hallo,

    diese Webseite könnte interessant sein:

    http://schneelast.info/node/1

    Gruß, Vitruvius

    P.S. In manchen Gemeinden gibt es Regeln für die Lastannahmen. Die Lokalbaukommission der Stadt Münche z.B. schreibt unabhängig von der Höhenlage eine einheitliche Schneelast von 1,15 kN vor.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Falls nach 11 Jahren noch einmal jemand rein schaut. ;)
     
  7. #7 VITRUVIUS, 03.06.2015
    VITRUVIUS

    VITRUVIUS

    Dabei seit:
    23.05.2015
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Univ. Architekt SRL
    Ort:
    Deustchland
    Ui... ich habe mich am letzten Beitrag orientiert, der ganz aktuell ist. So kann man 'reinfallen. ;)
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Der wollte nur seinen link platzieren.
     
Thema: Schneelast
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schneelast bei schleppgaube

    ,
  2. regelschneelast

Die Seite wird geladen...

Schneelast - Ähnliche Themen

  1. Schneelasten Schleppgaube

    Schneelasten Schleppgaube: Das wäre die Frage
  2. Klimawandel: auf welche Extremwetter sind heutige Bauwerke ausgelegt?

    Klimawandel: auf welche Extremwetter sind heutige Bauwerke ausgelegt?: Hallo Forum, nachdem es dieses Jahr schon mindestens zwei schadensträchtige Tornados in Deutschland gab, wollte ich fragen, auf welche...
  3. Dachfenster Eindeckramen Schneelast?

    Dachfenster Eindeckramen Schneelast?: Hallo kann mir jemand sagen ob das normal ist? Bei meinem R..... Dachfenster wird oben am Eindeckramen dieses Blechteil durch den Schnee ans...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden