Schnittstelle Terrassentüre auf die Terrasse , tztztz ...

Diskutiere Schnittstelle Terrassentüre auf die Terrasse , tztztz ... im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo, was soll man dazu noch sagen, ausser Fehlkonstruktion. Was denkt ihr, wie bekommt der Zuständige das noch hin damit der Ausgang zur...

  1. Pinky69

    Pinky69

    Dabei seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    BadenWürthemberg
    Hallo,
    was soll man dazu noch sagen, ausser Fehlkonstruktion.
    Was denkt ihr, wie bekommt der Zuständige das noch hin damit der Ausgang zur Terrasse relativ eben wird?


    Grüße
    Chris
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 susannede, 25. Mai 2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Pinky aus, ääääh, Baden-Württemberg...was soll man denn da denken ?

    Wer ist bei Dir denn bitte "der Zuständige" ?
    Oder anders herum: was hatte Pinky bei wem bestellt ?

    Du wolltest den direkten, schwellenlosen Wassereintrittsfall ?
    Gott bewahre, sollte da jemand dran rumgeplant haben...?

    So Schwellendetails machen sich immer gratis von selbst, gell ?
     
  4. #3 Gast036816, 25. Mai 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wie immer - geplant wurde nix, warum auch, kostet ja geld und wenn das zufallsdetail nicht gefällt, dann kann man das als mauburks immer noch in irgend einem forum veröffentlichen.

    ob da wohl unter dem zugemörtelten eine abdichtungsbahn versteckt ist?
     
  5. Pinky69

    Pinky69

    Dabei seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    BadenWürthemberg
    Ja Ja, so in etwa habe ich mir die Antworten vorgestellt.
    Würde den Beitag ja löschen, darf ich aber wohl nicht. Warum auch immer.
     
  6. #5 susannede, 25. Mai 2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Ja, ja, ja, was haste denn erwartet ?

    Eine Bastelanleitung von all den supernetten Architekten und anderen Umsonstplanern hier ?

    Eine breitgefächerte Diskussion über Ausführungsplanung und qualifizierte Handwerker ?
    Oder nur eine kleine Nervenmassage im Grundton "Alles wird gut" ?

    Also ich war kürzlich auf so einer tollen Forumsbaustelle, wo sehr "preisbewusst" und ohne Planung mit viel, sagen wir mal, ziemlich dunkel beauftragten Mauburkslertum extrem kreativ im Detail entwickelt wurde, so nach dem Motto "Architekten sind sowieso blöd, brauchen wir nicht, können wir alles selbst" und "Detail ist das, was nachher dann halt da ist".

    Und dann kommt halt sowas wie auf Deinem Foto raus. :)

    Und jetzt brauchste Vorschläge die Brunnenkinderleiche zu reanimieren. :p

    Hmmm. Ahja. Respekt.
     
  7. #6 susannede, 25. Mai 2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Alles ist für was gut, und wenn nur, um als abschreckendes Beispiel zu dienen. ;)
     
  8. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg

    Tss,tss,tss und guten Abend.

    Das Bild zeigt ein Detail einer unfertigen Baumaßnahme, das sicherlich nicht einfach so "vom Himmel gefallen ist". Wie die Planung davon aussieht und wie es weitergeht (wer ist der Zuständige??), kann hier niemand beurteilen.

    Ich denke, die Fragestellung ist zunächst an die Bauausführung/Bauleitung zu stellen.........

    Ist so, dennoch schöne Feiertage
    svjm
     
  9. #8 Gast036816, 25. Mai 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    tss tsss tssss - die antwort ist gleich parat: hamm wa schon imma so gemacht!
     
  10. hotWolf

    hotWolf

    Dabei seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    BaWü
    Unfaßbar die Summe von blöden Antworten hier. Ich glaube nicht, daß der Themenersteller ohne Architekten oder Planer gebaut hat. Trotzdem ist die Situation wie hier beschrieben.

    Aus meiner Laiensicht: Ich sehe keinen Baumurks - vorausgesetzt das Teil vor dem Terassenausgang ist mit dem Fuß belastbar und stellt nicht das eigentliche Problem dar. Eine Terasse muß doch aufgefüllt werden. Wenn du dort 25cm - 30 cm Schotter verfüllst, darüber noch etwas Split, dann kannst Du darüber die Steine o.ä. verlegen. Da du einen Unterbau für die Terasse brauchst, sehe ich hier kein Problem. Wenn es jedoch der Absatz, oder die Stufe ist, die Dir an der Tür zu hoch ist, und der Lichtschacht - oder was das auch immer ist - nicht weg kann, dann weiß ich auch keine Lösung.

    Gruß Wolf
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. DirkZ1

    DirkZ1

    Dabei seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inform.
    Ort:
    Viernheim
    Benutzertitelzusatz:
    Metaller
    Es gab mal 'ne Zeit, da wurde Wissen anscheinend gerne geteilt. Heutzutage wird dem TE meistens unterstellt, er habe nicht ausreichend Planungsleistung eingekauft (Geiz ist geil un' so) und deswegen sehe das so aus. Das es auch Planer gibt, die ... sind, wird schonmal übersehen.

    Auf dem Bild fehlt die Abdichtung und die Dämmung vor der Terassentür/auf der Kellerdecke, siehe Josefs Aufbau
     
  13. DirkZ1

    DirkZ1

    Dabei seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inform.
    Ort:
    Viernheim
    Benutzertitelzusatz:
    Metaller
    PS: Der Pfusch ist die Position der Kellerlichtschachts. Wenn der Schacht nicht an einer ?vorhandenen? Dränung angeschlossen ist, hat du bei Regen u.U. Spass im Keller.
    Abhilfe: Ersatz des Rostes durch ein VSG-Scheibe mit Antirutsch, entsprechend abgedichtet.
     
Thema:

Schnittstelle Terrassentüre auf die Terrasse , tztztz ...

Die Seite wird geladen...

Schnittstelle Terrassentüre auf die Terrasse , tztztz ... - Ähnliche Themen

  1. Markise für Terrasse, ja oder nein?

    Markise für Terrasse, ja oder nein?: Hallo an alle, mein Mann und ich spielen mit dem Gedanken, unsere Terrasse mit einer Markise zu bereichern. Der Sonnenschirm nimmt leider etwas...
  2. Pfusch Hofeinfahrt / Terrasse

    Pfusch Hofeinfahrt / Terrasse: Hallo, ich habe grosse Probleme mit einem Baugeschäft, deshalb brauche ich Euren Rat/Eure Hilfe. Diese Firma hat im Frühling/Sommer unsere...
  3. Wandanschlussprofile an Terrassentür in Nische

    Wandanschlussprofile an Terrassentür in Nische: Hallo zusammen, ich lese hier schon länger mit und habe viele interessante Dinge gelernt. Nun habe ich mich aber doch selbst registriert, da ich...
  4. Terrasse aus Travertinplatten, spachteln, schlämmen?

    Terrasse aus Travertinplatten, spachteln, schlämmen?: Hallo, eine bestehende Terrasse soll verlängert werden. Sie scheint auf Einkornbeton verlegt zu sein, die auf einer Betonplatte lagert. Die...
  5. Heute ein Wasserteich, morgen eine Terrasse :)

    Heute ein Wasserteich, morgen eine Terrasse :): Hallo, an den beiden Bildern sieht man wie unser Grundstück aussieht, wenn es richtig stark regnet. Erde wurde ganz am Anfang abgetragen und wir...