Schnurgerüst Neubau

Diskutiere Schnurgerüst Neubau im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Hallo, ich lese im Internet das das Schnurgerüst die Außenkanten und und den Fertigfußboden markieren soll. Ich sehe aber darin keinen Sinn. Ich...

  1. #1 Viktor123, 17.08.2023
    Viktor123

    Viktor123

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich lese im Internet das das Schnurgerüst die Außenkanten und und den Fertigfußboden markieren soll.
    Ich sehe aber darin keinen Sinn. Ich brauche eher die Maße von der Bodenplatte und die Höhe von der Bodenplatte. Sonst müsste ich ja parallel neue Schnüre für die Bodenplatte ziehen.

    Oder übersehe ich etwas?
     
  2. #2 Viktor123, 17.08.2023
    Viktor123

    Viktor123

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Oder kann mir jemand einen vernünftigen Grund nennen warum die Außenmaße und die Fertigfußbodenhöhe genommen wird?

    Die Fertigfusbodenhöhe kann man auch später schlecht vom Schnurgerüst ablesen, weil die Wände im Weg sein werden.

    Die Außenmaßen von der gedämmten Außenwand bringen mir auch nichts, weil ich damit weder das Fundament noch die Bodenplatte danach ausrichten kann und zurück messen ist dan auch nicht sinnvoll weil das Schnurgerüst nicht exakt parallel zu den Außenwänden stehen kann.
     
  3. Dimeto

    Dimeto

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    1.728
    Beruf:
    Vermessungsingenieur
    Ort:
    NRW
    Ja, weil das in den allermeisten Fällen die Maße aus der Baugenehmigung sind, die sicherstellen, dass die Grenzabstände eingehalten sind. Wenn sich bei der Ausführungsplanung, die ja erst nach Baugenehmigung ausgearbeitet wird, noch etwas ändert, kann es leicht zu Missverständnissen kommen, weil der Vermesser nicht die aktuellen Pläne hat.
    Was abgesteckt werden soll, kannst Du normalerweise mit dem Vermesser individuell vereinbaren. Dann muss aber klar sein, welche Maße abgesteckt werden sollen und dass die Zwangsmaße aus der Baugenehmigung auch eingehalten werden.
     
  4. Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    530
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo Viktor
    Du brauchst für das Errichten eines Hauses ganz viele Masse und Angaben. Die stehen hoffentlich alle in deiner Planung.

    Die Aufgabe der Schnurböcke hat dir Dimeto erklärt.

    Alle anderen Masse musst du dir selber ausmessen. Wenn du dir da unsicher bist, kannst du dir dafür natürlich auch einen Vermesser bestellen. Der rechnet die Kosten dann , je nach Aufwand, zusätzlich bei dir ab.
     
  5. #5 msfox30, 17.08.2023
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.859
    Zustimmungen:
    624
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Wird beim Schnurrgerüst wirklich die OK Fertigfußboden oder irgendeine Höhe abgesteckt?
    War bei uns mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht der Fall. Da standen ca. 6 Wochen einfach nur zusammengenagelte Dachlatten, die für das Schnurrgerüst waren. Das sah mir nicht danach aus, dass die Nägel/Schrauben für die Schnurr eine Höhe zur Bodenplatten hatte.
    Ich glaube beim Gießen der Bodenplatte wurde das noch einmal neu gemessen.
     
  6. Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    530
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo msfox
    Schade, wenn bei dir das nicht so ordentlich war. Da kann schell was schief gehen.
    Schnurböcke / - gerüste sollten stabil und dauerhaft sein, damit diese auch die Bauzeit überdauern.
    Gern wird da aber auch gespart oder die Dinger so hingestellt, daß diese einem Gewerk stören und wieder weg / umgesetzt werden müssen.
    Ist auch nochmal ein Unterschied ob Haus mit oder ohne Keller.
    Die Höhe wird gern auch an einer anderen Stelle, z. B. Bordstein einer vorh. Strasse, vorh. Entwässerungsdeckel, vorh. Bestandswand o. ä. markiert, damit eben sicher und dauerhaft bis zum Schluss.
     
  7. #7 JohnBirlo, 17.08.2023
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    452
    Nein, natürlich nicht. Bei uns hat der Vermesser an einer Straßenlaterne eine Markierung für OKFF gemacht. Dann hat der Tiefbauer den Fußbodenaufbau und die Dicke der Bodenplatte abgezogen und auf diese Höhe Geschottert.
     
  8. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    9.301
    Zustimmungen:
    3.428
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nicht irgendeine , wenn es sich anbietet und das Gelände geeignet ist mit GOK Bezug zum FFB warum nicht , kommt aber eher selten, meist trägst du eine im Werkplan auch enthaltene Höhe ein oder wie bei John eine an Laterne etc , Kanaldeckel etc sind Murks insofern sie nicht die definitive Ausbauhöhen darstellen , wenn dann Sohle des Kanals dort wird i.d.Regel nichts mehr geändert, bei größeren Objekten lass ich vom Vermesser mit Hilfe des Tief- oder Rohbauers eine feste Säule einbetonieren, lohnt bei EFH natürlich nicht , ihr lasst ja auch nicht jedes Geschoss nochmals Höhe und Flucht kontrollieren.
     
  9. #9 msfox30, 17.08.2023
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.859
    Zustimmungen:
    624
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    OT: Bei uns im Vertrag stand groß: Wir stellen das Schnurrgerüst.
    a) Es fehlt, dass der Vermesser da nicht im Preis inbegriffen war.
    b) Das Schnurrgerüst aus Latten bestand, die nicht einmal reichten. Es wurde sich noch von meinen alten Latten bedient.
    Es gibt Sätze in der Baubeschreibung, die kann sich einfach sparen.
    Aber der Rohbauer hat trotzdem das Grundstück getroffen :mega_lol:.
    ENDE OT.
     
  10. Ckfh

    Ckfh

    Dabei seit:
    07.11.2022
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    66
    Ich denke bei der Feinabsteckung sollte man am wenigsten sparen.
    Das Einsparpotential ist sehr gering (lediglich 3-stellig).
    Der potentielle Schaden aus Fehlern ein Vielfaches davon.

    Schlussendlich wird dir aber dein Bauleiter/Baufirmen/... sagen, was sie benötigen.

    Ich habe z.B. letzte Woche die Feinabsteckung machen lassen für jeden einzelnen Pfahl (Pfahlgründung) sowie die Aussenkanten Fundament.
    Plus diverse Höhenpunkte.
     
Thema:

Schnurgerüst Neubau

Die Seite wird geladen...

Schnurgerüst Neubau - Ähnliche Themen

  1. Schnurgerüst erstellen

    Schnurgerüst erstellen: Hallo, wir müssen das Schnurgerüst vermutlich selbst erstellen, es findet sich kurzfristig niemand der das (gerne) machen möchte. Daher bitte ich...
  2. Giebel schnurgerüst

    Giebel schnurgerüst: Hi wie erstelle ich einen schnurgerüst für den Giebel ? Kann mir ja da jemand helfen ? Mit freundlichen Grüßen
  3. Schnurgerüst, Punktfundamente.

    Schnurgerüst, Punktfundamente.: Mit vorbereitungen für mein Carport geht es nun los. Ich möchte die Tage die Fundamente machen. Ich habe allerdings noch das Problem das ich nicht...
  4. Schnurgerüst in Baustelleneinrichtung enthalten?

    Schnurgerüst in Baustelleneinrichtung enthalten?: Hallo Community, in unserer Ausschreibung für den Rohbau ist das Aufstellen eines Schnurgerüsts nicht explizit ausgeschrieben. Unser Architekt...