Schnurgerüst, Punktfundamente.

Diskutiere Schnurgerüst, Punktfundamente. im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Mit vorbereitungen für mein Carport geht es nun los. Ich möchte die Tage die Fundamente machen. Ich habe allerdings noch das Problem das ich nicht...

  1. ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Mit vorbereitungen für mein Carport geht es nun los. Ich möchte die Tage die Fundamente machen.
    Ich habe allerdings noch das Problem das ich nicht 100% weiß wie ich die 8 Fundamente Lotrecht und Waage ausrichte.

    Also das mit den Diaonalen messen und dem Satz des Pythagoras usw das habe ich vom prinzip her Verstanden und auch wie ein Schnurgerüst gemacht wird.

    Es gibt im Netz ja schöne Anleitungen. Nur ist das meißt immer auf Freier fläche im Garten.
    Ich habe ja eine gepflasterte Fläche und eine fest Seite, nämlich eine Garagenwand.
    Normal dann ja noch einfacher aber irgendwie fehlt mir das letzte Puzzleteil das es bei mir klick macht wie ich das am einfachsten umsetzen kann.

    Denn ich möchte ungern um jedes Fundament 1m x1m Pflastersteine drumzu wegnehmen um da ein richtiges Schnurgerüst zu machen. Das geht bestimmt auch einfacher.

    Mit geht es ja auch darum wie ich mit die höhen mit der Schlachwaage am einfachsten holen kann.

    Carport 8x5 . 5 Fundamente auf der einen Seite. 3 auf der anderen. Garage ist auf der 8 meter Seite längs entlang.

    Habt ihr noch einen Tip, wie das einfach geht.
     
  2. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.776
    Zustimmungen:
    2.194
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    wie stellst du dir denn dann vor das Fundament / Loch zu machen ? 1x1 Meter ist doch genau richtig
     
  3. ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    40x40x80cm
     
  4. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.776
    Zustimmungen:
    2.194
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Naja um ein 40x40 Loch zu machen musst du doch eh nen Meter Pflaster weg zu machen also erledigt sich das Problem von selber
     
  5. ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Das wollte ich eigentlich vermeiden.
     
  6. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.776
    Zustimmungen:
    2.194
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Warum denn ? Das sind doch maximal 20 Steine pro Fundament die du aufheben musst. So faul kann man doch gar nicht sein, das Fundament betonieren dauert doch viel länger als die Steine hoch zu nehmen .

    du kannst doch mit 40 cm Belag entfernen unmöglich ein 40x80cm Fundament Loch graben , wie soll das gehen ? Der Stiel vom Spaten steht doch sofort an

    und ob du jetzt 75 oder 100 cm freilegst ist doch völlig egal Hauptsache du hast Platz zum arbeiten und versaust nicht das Pflaster beim betonieren

    ps. Je mehr Platz Du hast desto besser kannst du die Steine wieder ran legen sobald das alles steht . Du musst ja sicher auch ein paar Steine schneiden ausrichten usw
     
    SvenvH und driver55 gefällt das.
  7. ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Das hat doch mit Faulheit nichts zu tun.
    Aber ich habe hier kinder die mir ständig da um die löcher drum zu laufen und damit das nicht wegbricht und mit ins Loch sackt und ich später alles wieder neu verdichten und Pflastern muss wollte ich das vermeiden. Habe schon ein paar Löcher gemacht und dank Erdbohrer klappt das auch. Habe nun nur so viele Steine weg wie das Loch groß ist.

    Soviel zum Thema das geht nicht. :winken
     
  8. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.776
    Zustimmungen:
    2.194
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Stimmt bei dir war das ja mit der Sanderde :)

    Also hier bei meinem schönen schweren Lehmbrei würdest du alt aussehen mit "Erdbohrer"

    Naja als Alternative dann eben ein Kreuzlininenlaser zur Ausrichtung und Marker setzen.

    Evtl kannst du auch ein KG Rohr als verlorene Schalung nehmen, wenn es nicht exakt 40x40 erfordert sind, KG400 wären bisschen kleiner
     
  9. ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Schalung brauche ich ja nicht. Soll ja Pflaster wieder drüber. Einfach rein ins Loch. Bissel Bewehrung rein und gut ist.
    Die H Träger sind ja auch schon 70cm lang
     
  10. Surfer88

    Surfer88

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    211
    5/4/3 und du hast ein schönes winkliges schnurgerüst.

    Lg
     
    SvenvH gefällt das.
Thema:

Schnurgerüst, Punktfundamente.

Die Seite wird geladen...

Schnurgerüst, Punktfundamente. - Ähnliche Themen

  1. Gartenmauer auf Punktfundamente??

    Gartenmauer auf Punktfundamente??: Hallo zusammen, ich möchte unsere Terrasse an einer Seite mit einer kleinen Mauer abschließen. Die Mauer würde aus 21er Mauersteinen ca. 80cm...
  2. Hilfe bei Punktfundament

    Hilfe bei Punktfundament: Hallo, Ich möchte gerne einen Carport/Garage bauen und brauche dazu insgesamt 7 Punktfundamente. Dazwischen soll gepflastert werden. Die Frage...
  3. Beton Estrich für Punktfundamente verwendbar ?

    Beton Estrich für Punktfundamente verwendbar ?: Hallo und Guten Tag, ich möchte gern ca.15 Punktfundamente für eine Terrasse erstellen. Hierfür haben wir folgenden Beton... , laut Angabe der...
  4. Schnurgerüst in Baustelleneinrichtung enthalten?

    Schnurgerüst in Baustelleneinrichtung enthalten?: Hallo Community, in unserer Ausschreibung für den Rohbau ist das Aufstellen eines Schnurgerüsts nicht explizit ausgeschrieben. Unser Architekt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden