Schönes Bad gesucht

Diskutiere Schönes Bad gesucht im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Forum! Bisher gabs drei Versuche, unser Bad zu gestalten. Der Archi und der Haustechnikplaner haben beide Entwüfe gemacht, die...

  1. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Forum!

    Bisher gabs drei Versuche, unser Bad zu gestalten. Der Archi und der Haustechnikplaner haben beide Entwüfe gemacht, die funktionieren, aber die den "das-isses-Effekt" vermissen lassen. Ist auch nicht ihre Stärke, sagen sie. Obwohl vom Archi kam was, das wir akzeptieren könnten... aber man will ja nix unversucht lassen!
    Der Berater von Gienger hat auch nix gemalt, was uns spontan zusagt. Einen Innenarchitekten oder "Bad Designer" möchten wir aber nicht beschäftigen.

    Vorgaben:
    - Badewanne (große "normale" Wanne wäre okay)
    - Dusche (am liebsten aus Glas, darf gerne gut was kosten. Und groß soll sie sein. Walk-in evtl? Sicher keine 90cm Eckdusche. Bodengleich!
    - Waschbecken 1 oder 2, hängt vom Entwurf ab
    - WC, kein Bidet.

    hat jemand Quellen im Web, wo man sich "Musterbäder" angucken kann?

    hat jemand Lust, aktiv zu werden? Für den hab ich den Grundriss angehängt.
    Die rot gekennzeichneten Wände sind lt. Haustechnikplaner alle für Vorwandinstallation geeignet, das Gefälle zum Schacht in der Ecke oben links würde ausreichen.
    Das Fenster ist in Größe und Lage beliebig veränderbar! Nur in dieser Wand muss es bleiben (andere sind Innenwände).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 susannede, 4. Juni 2007
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2007
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Na, hier stecken doch zwei verwertbare Anordnungen drin:

    [​IMG]

    wobei beim nächsten nicht das Design einen zum würgen bringen sollte,
    die Anordnung des versteckten WCs ist doch ganz pfiffig::biggthumpup:

    [​IMG]

    mein Gusto ist eher das, fliesentechnisch...;)

    [​IMG]

    Quelle: http://www.traumbad.de/

    Galerie der Traumbäder (nunja..............):Roll

    Nachtrag:

    nochmal die Variante mit verstecktem Klöchen und dahinter Dusche...geht auch andersrum, Dusche vorne, WC am Fenster.

    [​IMG]

    Variante mit Wanne vor verstecktem WC/Dusche

    [​IMG]
     
  4. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    hallo landbub

    um eine vernünftige planung zu gestalten reichen die informationen nicht aus, (also größe des fensters, anzahl der personen die im haushalt leben) schreib mal noch ein paar details...

    liebe grüße operis;)
     
  5. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo!

    Danke erst mal an euch beide.

    Also mehr Details:
    Das Fenster kann, wie oben beschrieben, sowohl in der Lage, als auch in der Größe in der Wand, wo es jetzt ist, variiert werden. Es könnte z.B. auch 2flüglig werden, so dass es offen nicht so weit in den Raum reinragt. Das Fenster wird auch oft geöffnet, d.h., die Badewanne genau quer davor wäre ungünstig. So einen Entwurf haben wir schon bekommen.

    Wir sind 4 Personen, die 2 Kinder sind derzeit noch ganz klein. Allerdings gibt es neben dem zur Diskussion stehenden Bad noch ein Kinder"bad" (nur Dusche, WC + Waschbecken). Dies entschärft den zu erwartenden Stau (2 Mädels!) in der Früh. Ein weiteres WC mit großem Waschbecken (auch für schmutzige Gummistiefel :-) gibts noch im EG neben der Eingangstüre.

    Wir sind keine Wellness-Fans, also irgendwelche beheizten Liegen oder so brauchen wir nicht. Hätte ja auch schwer Platz. Gebadet wird eher selten, drum eine schöne große Badewanne ohne viel Extras, wo die Kids auch noch dazu können zum Planschen.

    Sehr wichtig ist die Dusche. Die ist hochfrequentiert und da wollen wir auf jeden Falls was, wo man sich bequem drin bewegen kann. Bodengleich muss sein (bzw eben seeehr flach). Auf gar keinen Fall Schiebetüren, evtl. sogar ganz ohne Türe. hab da mal diese Bild gefunden, man erkennt es leider schlecht

    [​IMG]

    Das geht in die Richtung. Damits nicht so rausspritzt, könnte da auch eine Türe dran sein. Aber die Größe, z-B. 1m breit und 1,40 lang, das wäre schon okay.
     
  6. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Auch hübsch:

    [​IMG]
     
  7. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Die Bäder haben aber streng fokussierte Zielgruppen:

    [​IMG]

    Blau glänzt das Wasser in diesem Badezimmer mit Fliesen aus der Serie PAPIER von MARAZZI.
    Es lockt zum Bade inmitten bunter Blüten und im Beisein des Schatzes.
    Hier läßt sich manch gemütliche Schäferstunde verbringen.
     
  8. #7 derengelfrank, 4. Juni 2007
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    ich schon wieder

    nur mal als Prinzipgrundriss und meine Gedanken dazu:
    WC ohne Kurven direkt erreichbar. Nachteil: liegt man in der BW mit Blick zum Fenster, kann man fast draufgucken. In allen sonstigen Situationen liegt es nicht im Blickfeld. An der Trennwand rechts vom WC passen die Bademäntel hin
    Waschtisch: neben dem Installationschacht einen 'in die Wand eingelassenen' Schrank realisieren.
    Dusche: sollte nach deinen Vorgaben passen - kommt auf den Bodenaufbau an
     
  9. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Hmmm... die Wand neben dem WC wäre bei deinem Entwurf ideal für den Zusatzheuzkörper (Handtuchwärer), den wir benötigen. Der wäre so mitten im Raum, wo er idealerweise auch hingehört.

    Der "Thron" gleich neben der Türe... muss mal drüber nachdenken. Wir sperren normalerweise nicht ab :Roll
     
  10. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Nur mal so 'ne aktuelle Erfahrung mit Handtuchwärmern:
    Im Winter klasse. Bade/Handtuch ist sofort trocken.
    Im Sommer -geht so. An der Wand montiert zirkuliert da offensichtlich zu wenig Luft. Die Tücher trocken (trotz KWL) nicht schnell genug, so dass es schnell müffelt.
    Nein, ich wechsle die Handtücher nicht täglich. Aber 3-4 mal Abtrocknen nach morgendlichem Duschen sollte doch gehen...
    Hat da jemand einen Tipp?
    Grüße!
    Uli
     
  11. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Jetzt sehe ich auf dem 2. Bild oben, dass dort die Handtücher vor dem Handtuchwärmer hängen? Ist das Standard(zubehör)? Das könnte obiges Problem erklären.
    Ich hänge es immer in die freien Rippen, die sehen so aus wie dafür gemacht...
    Sorry Landbub, dass ich Deinen Thread für diese Kleinigkeit benutze. Ich dachte aber, dass könnte interessieren.
    Grüße!
    Uli
     
  12. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Bei uns gehts nicht um die Handtücher, sondern um Wärme. Die Bodenfläche reicht nicht. Drum Extra Heizkreis zum Heizkörper. Da ist ne Elektropatrone drin, sofern man die anschaltet, macht das Heizkreisventil zu und der Heizstab den Heizkörper rasch warm. Wegen Wärmepumpe - zu geringe LV-Temp und enger als 10cm will angeblich kein Installateur die Rohre legen.
     
  13. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Warum das denn?
    Ansonsten hoffentlich nur eine Lösung für besonders kalte Tage, oder? Sonst wäre da eine programmierbare Zeitschaltung mit Thermostat sinnvoll.
     
  14. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Na, wenn das Heizkreisventil offen bleiben würde, dann wäre das sozusagen die Rücklauftemperaturanhebung ;)

    Das elektrisch aufgeheizte Wasser muss ja im Heizkörper bleiben und nicht durch das 35 Grad-Wasser der WP rausgespült werden
     
  15. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    So sieht übrigens meine derzeitig favorisierte Lösung aus.
    Werd da mal das versteckte WC von den Bildern oben reinmalen
     
  16. #15 VolkerKugel (†), 4. Juni 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Könntest Du ...

    ... Dich mal entscheiden, wo der Installationsschacht hin soll?

    Oder ist das auch noch frei wählbar :Roll ?
     
  17. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Als Informatiker bin ich gewohnt, alles zu virtualisieren.
    Aber du hast recht: Die gültige Instanz des Objektes "Installationsschcht" ist oben RECHTS, also in der Ecke der Dusche. Das ist die Ecke Aussenwand / Kommunwand.

    Hier übrigens die Idee mit dem etwas abgetrennten WC
     
  18. #17 Ralf Dühlmeyer, 4. Juni 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Warum nicht...

    ???
    MfG
     
  19. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Für mich klang es so, als sei dann auch der Heizkreis der Fußbodenheizung geschlossen. Das würde ja wenig Sinn machen...

    Wie hoch ist denn das Fenster? Hoch genug positioniert für eine übliche WC-Vorwand-Installation?
    Setz das WC doch an die Wand gegenüber. Davor eine halbhohe Trennwand mit Schrank/Regal davor.
    Wenn noch Platz ist, zwischen Waschbecken und WC den Handtuchwärmer.
    Es ist nett, bei der Sitzung direkt an der Wärmequelle zu sein.:Roll
    Dann kannst Du an der Dusche in Richtung Wanne aussteigen und zu den Waschbecken hin eine Wand (Halbtransparent?Glasbausteine?) setzen. Vor die Dusche dann einen schönen Duschvorhang. Ich persönlich mag kein Glas o.ä. in der Dusche. Je nach Wasserhärte putzt man sich einen Wolf...
    Grüße!
    Uli
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Lage des Installationsschachtes ist natürlich (mit)entscheidend. Rundrum Vorwandinstallationen muss ja nicht sein. Es sei denn, man mag Nippes rundrum.
     
  22. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    @ Ralf:
    Weil unser ARchi meinte, dass ein Bad in der Größe wie unseres nicht allzuviel Möglichkeiten lässt. Kurz: Es lohnt nicht.

    @Volker:
    Hier nochmal der Schacht in Rot :konfusius
     
Thema:

Schönes Bad gesucht

Die Seite wird geladen...

Schönes Bad gesucht - Ähnliche Themen

  1. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  2. Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?

    Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?: Hi, in einer Neubauwohnung wird im Bad eine Wand mit Installationen sein. An dieser Seite wird das WC und das Waschbecken sein. Aufgrund...
  3. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  4. Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?

    Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?: Hallo Leute. Wohen seit Februar in einem neu gebauten Haus. Heute ist mir erstmalig aufgefallen, dass im Badezimmer an einer Stelle die Fliesen...
  5. Baubiologe/Expterte gesucht für Geruchsermittlung

    Baubiologe/Expterte gesucht für Geruchsermittlung: Hallo, bei meinem KAMPA Fertighaus Bj. 2005 habe ich seit einigen Jahren immer im Frühjahr das Problem, das es zu stinken beginnt. Der Geruch...