Schornstein mit Gleitdämmung

Diskutiere Schornstein mit Gleitdämmung im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Der Schornsteinfeger hat die Rohbauabnahme an einem Fertigteilschornstein durchgeführt. Folgende Angaben über notwendige maßnahmen: "Der...

  1. prodomos

    prodomos

    Dabei seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Der Schornsteinfeger hat die Rohbauabnahme an einem Fertigteilschornstein durchgeführt.
    Folgende Angaben über notwendige maßnahmen:
    "Der Schornstein muss noch in der Massivdeckenlage (KG-EG) mit einer umseitigen Dämmlage (nicht brennbar) und Füllbeton fachgerecht gehaltert werden." das ist soweit klar.
    "In den Abstand zwischen Wand und Schornstein ist eine nicht brennbare Gleitdämmung einzubauen."
    Meine Frage dazu:
    1. Warum, was soll diese Gleitdämmung bringen?
    2. Wie dünn kann die dünnste Gleitdämmung sein? Die Fuge zwischen der massiven Wand und dem Schornstein betägt ca. 10 mm
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 20. September 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Gegenfrage - was bitte ist eine Gleitdämmung?
    Ich kenne Gleitfolie, Gleitmittel, Gleitkufen, Gleitreibung, Gleitfahrt - aber Gleitdämmung??? :wow
     
  4. ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Der schwarze Mann meint damit sicherlich eine Dämmung, an der der Schornstein auf und ab gleiten kann.:mega_lol:
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Gleitdämmung bedeutet hier wohl nur, dass der Schornstein nicht fest mit der Wand verbunden sein darf. Wie man allerdings nachträglich in die 10mm noch eine MiwO o.ä. Dämmung einbringen will, das soll er mir mal zeigen.

    Also einfach mal den Schorni fragen was er sich dabei gedacht hat.

    Gruß
    Ralf
     
  6. prodomos

    prodomos

    Dabei seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Nach dem Schreiben und Lesen von anderen Beiträgen, denke ich mir auch es geht nicht um Brandschutz, sondern um Schallschutz, bzw. Schallbrücken zu vermeiden.
    Ansonsten werde ich wahrscheinlich Luft einbauen-
    1. passt diese in die Fuge
    2. nicht brennbar
    und 3. dämmt auch

    Danke für die kompetenten Antworten
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Brandschutz dürfte da nicht das Thema sein, zumindest wenn die Wand dahinter nicht aus brennbaren Materialien besteht. Für den Brandschutz ist erst einmal der Mantel des Schornsteins zuständig. Je nachdem ob dieser Schornstein für Festbrennstoffe gedacht ist, gibt es noch weitere Anforderungen.

    Aber wie gesagt, da müsste man den Schorni fragen was er sich dabei gedacht hat. Manchmal liegt es auch einfach daran wie Anforderungen interpretiert werden. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schornstein mit Gleitdämmung

Die Seite wird geladen...

Schornstein mit Gleitdämmung - Ähnliche Themen

  1. Kondensatablauf am Schornstein

    Kondensatablauf am Schornstein: Guten Morgen liebes Forum, folgendes Problem: Mein Rohbauer hat für unseren Holzofen/Schornstein keinen Kondensatablauf vorgesehen, da er der...
  2. Schornstein Kondensat?

    Schornstein Kondensat?: Hallo, Ich habe eine Hargassner HV20 seit knapp fünf Jahren in Betrieb und auf Grund der Tatsache, dass im Kaminfuss Wasser steht, ist die...
  3. Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen

    Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen: Servus! Unser Haus ist fertig und wir wohnen seit ~2 Jahren darin. Leider wurde der Schornstein so eingebaut, dass sich die Wartungsklappen im...
  4. Salpeter-Ausblühungen an Simo 20/20 cm Ziegelsplittbeton-Schornstein, Baujahr 1972

    Salpeter-Ausblühungen an Simo 20/20 cm Ziegelsplittbeton-Schornstein, Baujahr 1972: Hallo zusammen, am Schornstein meines Hauses (Baujahr 1972) bilden sich unter Dach zusehends immer mehr Salpeter-Ausblühungen, obwohl der...
  5. Schimmel entfernen / Wand zum Schornstein neu verputzen und Tapezieren

    Schimmel entfernen / Wand zum Schornstein neu verputzen und Tapezieren: Hallo zusammen, ich habe etwas größere Schimmelflecken im Eingangsbereich / Badbereich. Diese waren so zum Einzug vorhanden, laut Vormieter ist...