Schornsteinkopf im gedämmten Spitzboden Dämmen?

Diskutiere Schornsteinkopf im gedämmten Spitzboden Dämmen? im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Bin auf der Suche nach einer Lösung für Speziellen Fall: der Spitzboden soll bis in die Spitze gedämmt werden und mit einer Dampfbremse versehen...

  1. aches

    aches

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Alles
    Ort:
    Trittau
    Bin auf der Suche nach einer Lösung für Speziellen Fall:
    der Spitzboden soll bis in die Spitze gedämmt werden und mit einer Dampfbremse versehen werden(Sanierung). So weit so gut.
    Der Schornsteinkopf welcher durch den Dachraum verläuft stellt nun eine gefahr als Kältebrücke dar.
    Gibt es eine Lösung ohne den Kopf im äusseren Bereich zu dämmen?
    Wäre eine Dämmung von innen und Luftdichte verkleidung im Bereich des Spitzbodens möglich?

    M.f.G,

    Manfred
     
  2. #2 Heidemann, 11.07.2006
    Heidemann

    Heidemann

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenbetriebswirt
    Ort:
    Husum bei Nienburg/Weser
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Überlegungen eines Baulaien:

    Nehmen wir mal an (wurde ja leider verschwiegen), der Schornstein ist aus einem "steinigen" Material mit einer recht hohen Wärmeleitfähigkeit. Dann bringt eine Innendämmung und luftdichte Verkleidung absolut nix in Sachen Wärmebrückenminimierung.
    Nehmen wir weiter an (auch diese Angabe fehlt leider), der Spitzboden soll mit geheizt werden, dann gehört der Schornstein in Dämmstoff eingepackt und ordentlich luftdicht gemacht => Wärmebrücke ade
     
  3. aches

    aches

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Alles
    Ort:
    Trittau
    ich vergaß..

    die Details:
    der Schornstein ist aus KS gefertigt, im Aussenbereich mit Klinker ummauerert.
    Aber warum soll dann die Dämmung unsinnig sein?
    Der Spitzboden gilt als Beheizter Raum.


    M.
     
  4. #4 Heidemann, 12.07.2006
    Heidemann

    Heidemann

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenbetriebswirt
    Ort:
    Husum bei Nienburg/Weser
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Moin,

    nicht die Dämmung als solches ist unsinnig, sondern die Innendämmung des Schornsteins. Aber vielleicht liegt mal wieder ein Mißverständniss vor und du meinst eine Dämmung des Schornsteins innen im Gebäude, also im Spitzboden und das wäre vollkommen korrekt !!!
     
  5. aches

    aches

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Alles
    Ort:
    Trittau
    Allerdings Missverstanden

    natürlich meine ich nicht die Dämmung innen im Schornstein:mauer

    sondern macht es sinn den Schornstein aussen, aber nur innerhalb des Gebäudes zu Isolieren?Und wenn ja:
    sehe ich ein Problem bei der Anschlussausführung der Luftdichten Ebene am Schornstein im Bereich des voll gedämmten Spitzbodens.

    Nix gegen Sparkassenbetriebswirte, aber ich hätte gerne die Meinung eines Bauexperten gehört.
    Ein von mir direkt Befragter Dipl.Ing für Tragwerksplanung und Bauphysik war dar anderer Meinung.

    M.
     
  6. #6 VolkerKugel (†), 13.07.2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Ich betrachte mich ...

    ... jetzt einfach mal als Bauexperte :Roll .

    Es macht keinen großen Sinn, den Kaminzug im Bereich des insgesamt gedämmten Spitzbodens nochmal zusätzlich zu dämmen.

    Wichtig ist jedoch der luftdichte Anschluss an die Dampfbremsebene, wo immer die auch in diesem speziellen Fall liegen mag.
     
Thema:

Schornsteinkopf im gedämmten Spitzboden Dämmen?

Die Seite wird geladen...

Schornsteinkopf im gedämmten Spitzboden Dämmen? - Ähnliche Themen

  1. Schornsteinkopf welche Klinker?

    Schornsteinkopf welche Klinker?: Hallo Bauexperten, die Suche hat leider nicht meine Frage beantworten können. Die Fugen des Klinker-Schornsteinkopfes an meinem Wochenendhaus...
  2. Wassereinbruch über den Schornsteinkopf??

    Wassereinbruch über den Schornsteinkopf??: Ich habe volgendes Problem. Über meinen Schornsteinkopf dringt Wasser ein. Der besteht aus Gebrannten Ziegeln und mit Beton verfugt. Es sammelt...
  3. Erneuerter Schornsteinkopf zu niedrig - "der war schon so"...

    Erneuerter Schornsteinkopf zu niedrig - "der war schon so"...: Hallo, ist doch immer wieder interessant... Bei meinem Haus war einer der Schornsteinköpfe marode. Abbruch bis unters Dach, neu aufmauern....
  4. Schornsteinkopf-Quartierstein innen oder aussen ???

    Schornsteinkopf-Quartierstein innen oder aussen ???: Hallo liebe Gemeinde :-) Ich (Maurer) hatte heute auf der Baustelle eine kleine Diskussion unter Maurern . Werden beim Schornsteinkopf (aus dem...
  5. Schornsteinkopf gestalten...

    Schornsteinkopf gestalten...: hallo, ich habe mal eine frage zum thema schornsteinkopf. gibt es anregungen oder empfehlungen, wie ich einen schornsteinkopf gestalten kann oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden