Schotter - Welche Körnung?

Diskutiere Schotter - Welche Körnung? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, mein Hof ist noch nicht gepflastert (das wird auch noch einige Zeit dauern). Damit nicht so viel Dreck ins Haus kommt möchte ich Schotter...

  1. alpha

    alpha

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV Mensch
    Ort:
    Franken / Bayern
    Hallo,
    mein Hof ist noch nicht gepflastert (das wird auch noch einige Zeit dauern). Damit nicht so viel Dreck ins Haus kommt möchte ich Schotter auftragen lassen. Welche Körnung muss ich nehmen bzw. ist empfehlenswert? Soll ich gleich eine Körnung nehmen die später für das Pflastern geeignet ist?
    Ich weiss leider nicht welche Körnung für welchen Zweck gebraucht wird.
    Danke für jeden Tipp.
     
  2. gast3

    gast3 Gast

    0/45
     
  3. #3 wasweissich, 21.09.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    falls du sickerfähig bauen sollst/willst/musst 2/45 , 5/56 oder ahnlich , kann mann auch versiegelt drauflegen , andersrum solle mans aber nicht machen.........
     
  4. alpha

    alpha

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV Mensch
    Ort:
    Franken / Bayern
    Was bedeutet eigentlich der erste und zweite Wert? (0/45)

    Warum sickert bei 0/45 bzw. 2/45 das Wasser ab, bei einer anderen Körnung nicht?

    Ist der 0/45 ein sehr feiner Schotter? Kann ich ihn auch dann nehmen, wenn ich vorerst nicht pflastere? Oder ist der 0/45 nur geeignet, wenn ich sofort darauf pflastere?

    Sorry das ich so dumm frage, aber ich habe mit der Körnung überhaupt keine Ahnung.

    Gibt es eigentlich irgendwo im Netz eine ausführliche Anleitung welche Körnung zu welchen Zwecken geeignet ist??? Ich möchte nicht dumm sterben :)
     
  5. fengi

    fengi

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gärtnermeister GaLaBau
    Ort:
    Ascheberg/Holstein
    Die beiden Zahlen geben den jeweiligen Kleinst- und Größtkorndurchmesser in Millimetern an.
    0/45 besteht also aus mineralischen Körnern mit Durchmessern von 0 bis hin zu 45mm.
    2/45 besitzt also keine Nullanteile. Die kleinsten Körner haben einen Durchmesser von 2mm. Selbst wenn du dieses Mineralgemisch verdichtest, verbleiben darin kleine Hohlräume.
    Ein 0/45 ist nach Verdichtung ( korrekte Sieblinie vorausgesetzt ) wesentlich wasserundurchlässiger, als 2/45 ( es gilt verdichtet als nicht wasseraufnahmefähig ).
    2/45 dagegen ist auch nach Verdichtung versickerungsfähig ( ...dass sich hier die Hohlräume im Laufe der Zeit / Jahre auch durch Schmutz zusetzen und die Wasseraufnahmefähigkeit abnimmt, ist ein anderes Thema. ).
     
  6. #6 alex2008, 23.09.2008
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    wenn Du später pflastern willst dann mach gleich Nägel mit Köpfen. Einfach mal so Schotter hinkippen ein wenig abrütteln ist nicht grad empfehlenswert.
    Die Fläche Wo der Schotter, Kies etc. darauf kommt sollte ziemlich eben sein und genügend Gefälle haben damit Wasser auf dem Erdplanum abfliessen kann und dasselbe nicht durchweicht.
    Also diese Fläche einplanieren und verdichten.
    Was Du nun als Material für die Tragschicht nimmst hängt vom fertigen Belag ab. Ein wasserdurchlässiger Belag benötigt auch eine entsprechend durchlässige Tragschicht.
    Also abklären Ob das Regenwasser aus der Hofbefestigung in den Kanal eingeleitet werden darf oder versickert werden muß. Recyclingmaterial ist da nicht immer geeignet. Entscheidend ist die Sieblinie.

    Wenn da kein Wasser versickern muß ist die Auswahl größer.

    Die Zahlenangaben beim Material geben den Kornbereich des Gemisches an.
    0/45 bsp. 0-45mm Siebweite. Über die einzelnen Anteile (Sieblinie) sagen diese Angaben nur bedingt etwas aus.

    Die großen Körnungen x/45 bei Schotter würde ich eher nicht nehmen. Ein Schotter mit einem dermaßen großen oberen Korn verlangt einiges an Verdichtungsleistung. Da ist ne ordentliche Rüttelplatte gefragt. In etwa sowas:
    http://www.jcb.com/products/MachineProduct.aspx?PID=259&RID=28

    0/32 ordentlich verdichtet tuts für eine Einfahrt auch
     
  7. #7 wasweissich, 23.09.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    also das muss ich nicht verstehen . ordentlich verdichtetes 0/45 finde ich genauso gut
     
  8. #8 alex2008, 23.09.2008
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    wenn 0/45 ordentlich verdichtet wird - Gerne.
     
  9. #9 wasweissich, 23.09.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :bounce::bounce::bounce: notfalls hole ich mir ein paar kumpels....:bounce::bounce:
     
  10. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Der Threadersteller will ohne Dreck ins Haus gehen können!
    Daher verbietet sich jede 0/x, da der Feinanteil bei jedem Regen einen wunderschönen Dreckfilm ergibt, auch nach Abrütteln mit der Rüttelwalze! Da steht dann sogar in jeder Delle das schöne graue Wasser. Dann noch Kinder und nix war's mit "sauberen Fußes" ins Haus.

    Edith: Und der 45 er ist für die Handverarbeitung nahe an körperlicher Bestrafung anzusiedeln :wow
     
  11. #11 wasweissich, 24.09.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ich weiss nicht was ihr in underfranggen für schlappe socken seid , aber der untergrund sollte schon 2/45 haben (#3 schon geschrieben) zu der überdeckung mit 8/11 sind wir noch garnicht gekommen , vor lauter rütteln........
     
  12. #12 alex2008, 27.09.2008
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    wenn wasweisich mit dem gehopse fertig ist kann der Bauherr ja noch ein paar Säckchen Zierkies aus dem Baumarkt (20%Tag abwarten...) drüberschütten und verteilen
     
  13. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    0/45 hat feinanteile (schlufffraktion) und lässt sich wie 2/45 recht gut verdichten. Die Feinanteile werden mit der Zeit auch ausgewaschen, zumindest von der oberfläche, so dass kurzfristig kaum schmutz ins haus getragen wird.

    0/45 bzw. 0/32 (in unterfranken gebrochener kalkstein, wird auch mineralbeton genannt), wird sehr fest.

    Aber eines ist sicher. Eine solche Fläche gibt immer etwas schmutz bei regen und staub bei trockenheit ab.
     
  14. #14 pauline10, 27.09.2008
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Das Auskoffern habt ihr aber wohl vergessen. ????
    Sonst muß später doch wieder alles raus weil die Höhe nicht stimmt. Oder sehe ich das falsch

    Gruß

    pauline

    PS
    Was ist eigentlich mit Kies oder Recycling statt Schotter???
    Teurer oder ungeeignet??
     
  15. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Wie gut dass, darauf hingewiesen wurde. Wir hätten sonst alles obendrauf gepackt :)
     
  16. #16 wasweissich, 27.09.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    unter uns hausfrauen , kies geht schonmal garnicht , weil nicht verdichtbar (das zeug kullert einfach immer so herum .)
    guter rc-schotter , gesiebt und abgestuft , zertifiziert , wie man ihn nehmen sollte , ist nur unbedeutent billiger ...........
    und das spar-rc ist meist genau das , was man nicht haben will , schmiererei..........

    j.p.
     
  17. #17 pauline10, 27.09.2008
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Entschuldigung

    Hallo,

    ich merke an der Antwort, daß ich mich unklar ausgedrückt habe.

    Mich hat interessiert, welche Höhe man für den Schotter und welche Höhe man für die späteren Platten vorsehen muß.

    Vielen Dank , auch für den Kies und rc

    Gruß
    pauline
     
  18. #18 alex2008, 28.09.2008
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    und dann die Frage beantwortet Wie und ob man diese Rampe mit einem Fahrzeug befahren kann ;-)
     
  19. Hansal

    Hansal

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HartzIV
    Ort:
    Düsseldorf
    Kies wasserundurchlässig?

    kein neuer Beitrag.
     
  20. Hansal

    Hansal

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HartzIV
    Ort:
    Düsseldorf
    Habe mich vertan
     
Thema: Schotter - Welche Körnung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Schotter Körnung

    ,
  2. frostschutz körnung

    ,
  3. frostschutz schotter

    ,
  4. schotter körnung für parkplatz,
  5. welchen schotter für parkplatz,
  6. schotter körnung für einfahrt,
  7. schotter für einfahrt,
  8. welcher schotter für einfahrt,
  9. schotter 0/32,
  10. schotter 0/45,
  11. frostschutz 0/45,
  12. garageneinfahrt schottern,
  13. welchen schotter für pflaster,
  14. schotter frostschutz,
  15. frostschutzMaterial Körnung,
  16. körnung schotter,
  17. frostschutz welche körnung,
  18. schotter körnungen,
  19. mineralbeton schotter unterschied,
  20. schotter körnung 0/32,
  21. welchen schotter für unterbau,
  22. schottertragschicht 0/45,
  23. welchen schotter,
  24. 0/32 oder 0/45,
  25. rc schotter 0/32
Die Seite wird geladen...

Schotter - Welche Körnung? - Ähnliche Themen

  1. Kellerwand außen schottern OHNE Drainage?

    Kellerwand außen schottern OHNE Drainage?: Hallo liebes Forum, mein Reihenendhaus (Baujahr 1920) hat Kellerwände aus hauptsächlich Sandstein, an einigen Stellen ist auch Backstein...
  2. Kellerwand mit Schotter hinterfüllen ohne Drainage?

    Kellerwand mit Schotter hinterfüllen ohne Drainage?: Hallo liebes Forum, mein Reihenendhaus (Baujahr 1920) hat Kellerwände aus hauptsächlich Sandstein, an einigen Stellen ist auch Backstein...
  3. Schutz WDVS und Schotter

    Schutz WDVS und Schotter: Ich habe bei uns für den Stellplatz und die Einfahrt Schotter eingebracht. Fast bis zu Nachbar Haus. Beim Nachbarn geht nun die Dämmung incl....
  4. Vorbereitung zum Pflastern, Auskoffern, wie schnell muss der Schotter rein?

    Vorbereitung zum Pflastern, Auskoffern, wie schnell muss der Schotter rein?: Hallo Wenn ich eine 85m² Fläche Auskoffern will, wie schnell, muss der Schotter da rein. Gibt es Gründe warum der möglichst Schnell rein soll...
  5. Wasser steht im Schotter

    Wasser steht im Schotter: Hallo liebe Forengemeinde, dies ist mein erster Beitrag hier. Ich hoffe ich habe das Thema nicht verfehlt. Derzeit plagt mich folgendes Problem:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden