Schüssel befestigen

Diskutiere Schüssel befestigen im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Tach auch.:) Wie befestigt man ne 90cm Satschüssel am geschicktesten auf nem 45°-Dach? Das Dach hat Sparren (e=80), Schalung, Konterlatte,...

  1. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Tach auch.:)

    Wie befestigt man ne 90cm Satschüssel am geschicktesten auf nem 45°-Dach?
    Das Dach hat Sparren (e=80), Schalung, Konterlatte, Dachlatte und Biberschwanz.
    Befinden tun tut es sich in Windlastzone 4.:eek:

    Gips da was von Raziofarm oder wie löst man das ohne daß es sich löst? :o

    Gruß und Dank

    Lukas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Hallo Lukas,

    Für'n Bahnhof?

    Entweder ganz klassisch, mast durch's dach. Iss aber natürlich wärmetechnisch nicht das beste, kondensatgarantie!

    Ich nehm immer sowas: Sparrenhalter
    Gibt's auch von anderen Herstellern!
    Erdungsdraht (16mm²) nicht vergessen!

    zul.Biegemoment 700Nm, das müsste reichen! :biggthumpup:

    Grüsse
    Jonny
     
  4. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Danke Jonny!

    Genau das hab ich gesucht.:respekt:respekt:respekt

    Meine E-Knechte ;) kannten sowas nicht und ich hatte schon die Befürchtung, daß ich da ne Sonderlösung basteln müsste.
    Mal sehen, obse sowas dann bestellen können. :)

    Gruß Lukas
     
  5. #4 EricNemo, 7. Juni 2008
    EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    wo muss der hinführen? In den Keller oder zum Blitzschutz?
     
  6. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Was verstehst du darunter?

    Wenn äusserer Blitzschutz, dann sagt dir der Blitzschutzbauer wie die Antenne in's Konzept eingebunden wird. Normalerweise mit einer fangstange.

    Kein äusserer Blitzschutz?
    Dann zur PA-Schiene im Keller.
    16mm² CU eindrähtig

    Suche nutzen, wurde schon einiges dazu geschrieben. :biggthumpup:

    Grüsse
    Jonny
     
  7. #6 EricNemo, 7. Juni 2008
    EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    "Blitzschutzbauer" - was es alles gibt. Muss ich glatt mal suchen, ob ich da was aussen am Haus dran hab^^ glaube aber nicht... Also noch eine 16er Leitung seperat runterlegen... Gut, dass das Thema zufällig jetzt auftauchte :D
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Tja, hätteste gleich einen Eli gefragt der sich damit auskennt.:biggthumpup:

    Gruß
    Ralf
     
  9. #8 EricNemo, 7. Juni 2008
    EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    bis vor kurzem bin ich fest davon ausgegangen, dass Kabelanschluß ins Haus kommt...
     
  10. #9 wasweissich, 7. Juni 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ja und jetzt wurdest du gerettet ...........:bounce:
     
  11. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    lol

    ursrpünglich war geplant, Kabelanschluss und halt ein paar Leitungen "Reserve" ins Dach für ne Schüssel. Da sich Kaebl Deutschland aber querstellt, mir einen Anschluss an den 5m neben dem Haus verlaufenden Kabelstrang zu ermöglich, musste auf "nur SAT" umgeschwenkt werden. Auf Dauer mit Sicherheit aber die günstigere Lösung.
     
  12. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ups, ich dachte, nur Kabel-Schwarz-Weiss stellt sich so an...
    Bekannte von mir mussten auch gewaltig Druck machen. Neubaugebiet, nur zum Teil verkabelt. Haben aber irgendwann eingelenkt.

    Thomas

    Das kommt halt dabei raus, wenn man weniger gewinnorientierte halbstaatliche Unternehmen privatisiert. Da mit Deinem Neuanschluss mittelfristig kein Geld zu machen ist, wird versucht, nur die vorhandene Infrastruktur zu vermarkten (Denn die hat der Kunde der Post und der Steuerzahler ja finanziert).
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Also bei uns in der Gegend wird nix verkabelt. Vor vielen Jahren gab´s mal eine Umfrage, und das Ergebniss war für Telekom & Co. wohl ziemlich frustrierend.

    Meine Anlage steht seit 18 Jahren auf der Terrasse. Zwischenzeitlich mußte ich nur einmal den LNB wechseln und einmal den receiver. Wenn ich da an die Gebühren der Kabelbetreiber denken..

    Gruß
    Ralf
     
  14. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    Der Kabelstrang von Kabel-Deutschland verläuft im Gehweg direkt vor meiner Haustüre. Laut Gemeindewerken sollte ich die Zuleitung mit Kabel-Deutschland abklären, damit dies gemeinsam mit Storm und Telekom ins Haus gelegt werden kann. Bis dahin klang es einfach.

    Bei Kabel Deutschland fragte Telefonfrauchen 1 erstmal meine Adresse ab (Grundstück Hausnr. 28 wurde geteilt in 28 und 28a bis d, ich bin b) um festzustellen, dass ich keinen Anschluss habe - ach ne. Dann teilte sie mir mit, dass nur die Nr. 28 Kabelanschluss haben könnte, der mehrmalige Hinweis das das jetzige Grundstück 28 früher Garten wollte anscheinend nicht verstanden werden. Ironischer Weise stehen die alten Kabel direkt vor meiner Haustüre, also auf meinem Grundstück, aus dem Boden. Das ganze Heckmeck ging dann über drei Mitarbeiter bis zum letzten "Vorgesetzten" der mich nicht mehr weiterverbinden wollte. Alle beharrten darauf, dass das Kabel auf meiner Grundstück nur zu Hausnummer 28 gehöre, welche 20m weiter liegt. Letztendlich wimmelte man mich mit dem Spruch ab "Kabel Deutschland versorgt derzeit keine Neukunden, sondern kümmert sich nur um Bestandskunden". Ab dem Moment wollte ich dann auch eigentlich nichtsmehr damit zu tun haben^^
     
  15. Dieter70

    Dieter70

    Dabei seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Köln
    Dann würde ich dennen ein gepfefferten Brief schreiben, das sie ihre Kabel von meinem Grund und Boden zu entfernen hätten!:deal

    Oder aber, da du ja laut deren Aussage auf deinem Grundstück gar keine Kabel hast, würde ich einen bedauernswerten Unfall mit dem Bagger inszenieren, der zu teuren Reparaturen führt!:biggthumpup:
     
  16. #15 wasweissich, 10. Juni 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ist ja dann kein unfall , wenn man ein kabel , das niemand gehört aus seinem beet rauszieht........... oder doch?
     
  17. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    Kabel ist schon längst weg^^ ich meine, das hing dort nur, um zu sehen wo der Anschluss früher war...

    zwecks den 16mm² - ist ja ein ganz nettes Teil... lol
    Ich würde das Ding vom Dach in einem Leerrohr als NYM-J-Leitung in den Keller zur Schiene im Keller führen, ist das in Ordnung?
     
  18. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja, geht.
    Möglichst geradlinige Führung und Abstand halten zu allen anderen Leitungen im Haus. Vor allem KEINE Parallelführung!

    Besser: Leitung außen am Gebäude entlangführen.
     
  19. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    wie zum Henker soll ich die Leitung NICHT parallel zu den anderen führen? Im Versorgungsschacht sind natürlich auch andere Leitungen...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. hapfel

    hapfel

    Dabei seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Dachau
    Weil Du Dir sonst im Fall des Falles eine gehörige Spannung und mächtig Strom in die parallel laufenden Kabel induzierst: parallel laufende Kabel sind Transformatoren mit einem Übertragungsverhältnis von 1:1; Sonderfall 'eine' Windung, Luftspule. Das reicht einem Blitz.

    Grüße
     
  22. HolgerS

    HolgerS

    Dabei seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwicklungsingenieur
    Ort:
    Vechelde
    Wenn man nun aber in den Versorgungsschacht muss, ist eine Leitung immer noch besser als keine Leitung (dann sucht sich der Strom den Weg durch die SAT-Receiver...).

    Man könnte, meiner Meinung nach, die Leitung in einem StaPa-Rohr (Stahlpanzerrohr) führen, welches am unteren Ende extra nochmal in die Erdung einbezogen wird.

    Grüße, Holger
     
Thema:

Schüssel befestigen

Die Seite wird geladen...

Schüssel befestigen - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. 22mm Erdleitung - wie befestigen?

    22mm Erdleitung - wie befestigen?: Hallo zusammen. ich muss ein Erdkabel (5x16mm, außen 22mm) zwischen zwei Häusern verlegen. EIn Teil komt in ein KG / HT Rohr, ein Teil muss aber...
  3. Dachausbau Trockenbauwand befestigen

    Dachausbau Trockenbauwand befestigen: Hallo liebe Forenmitglieder, Ich habe eine Frage zur Befestigung meiner Trockenbauwände. Ich baue derzeit meinen Dachboden aus und bin jetzt...
  4. Befestigung neuer Kunststofffenster in alter Holzlaibung

    Befestigung neuer Kunststofffenster in alter Holzlaibung: Guten Tag, dies ist in diesem Forum mein erster Post. Ich bezeichne mich mal als ambitionierter Heimwerker, der sich erst informiert und dann...
  5. Edelstahlgitter (Kellerfenster) richtig befestigen am Kellermauerwerk aus Porenbeton

    Edelstahlgitter (Kellerfenster) richtig befestigen am Kellermauerwerk aus Porenbeton: Hallo Miteinander, ich versuche verzweifelt nun mehr als 5 Monate ein Verbindungsmittel (Dübel mit Schraube) für die Montage unserer...