Schutzrosette

Diskutiere Schutzrosette im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, habe hier eine Schutzrosette für eine Eingangstür. Jetzt interessiert mich natürlich, gegen was das Teil tatsächlich schützt.....

  1. #1 GandAlff, 26.02.2021
    GandAlff

    GandAlff

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    habe hier eine Schutzrosette für eine Eingangstür. Jetzt interessiert mich natürlich, gegen was das Teil tatsächlich schützt.. Weiß jemand wer der Hersteller ist? Hoppe evtl.?

    Der Außendurchmesser vorne ist 30 mm und die Rosette wird nicht geschraubt o.ä. sondern vermutlich eingepresst.

    Bin dankbar für Hinweise :)
     

    Anhänge:

  2. #2 klappradl, 26.02.2021
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Die schützt gegen aufbohren und Zylinder ziehen.
     
    GandAlff und simon84 gefällt das.
  3. #3 simon84, 26.02.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.235
    Zustimmungen:
    3.196
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Aber nur vor absoluten Amateuren :)
     
    GandAlff gefällt das.
  4. #4 simon84, 26.02.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.235
    Zustimmungen:
    3.196
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Hersteller Schwer zu sagen nur nach Foto

    z Ikon jetzt assa abloy evtl ?
     
  5. #5 GandAlff, 26.02.2021
    GandAlff

    GandAlff

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also die Befestigungsweise - keine Verschraubung - ist auch mal nicht so richtig verbreitet :) Wäre gut zu wissen, was der Hersteller dazu sagt.. Nur kann ich das Teil bisher nicht im Netz finden.
     
  6. #6 Fred Astair, 26.02.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.361
    Zustimmungen:
    2.798
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Der Aufbohrschutz wird von hinten in das Langschild oder die Rosette gesteckt und diese werden nach innen durchgesteckt und von dort verschraubt, sind also nicht einfach rauszuhebeln.
    Sie erfüllen schon ihren Zweck. Gegen Profis oder SEK-Sturmtrupps sind sie nicht vorgesehen.
     
    simon84 gefällt das.
  7. #7 Fabian Weber, 26.02.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.752
    Zustimmungen:
    3.183
    Jede Minute, die der Einbrecher länger braucht ist viel Wert.
     
  8. #8 GandAlff, 27.02.2021
    GandAlff

    GandAlff

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand ne Idee, wer sowas herstellt oder wo man so ein Teil nachkaufen kann?

    Ist wie gesagt eine ungewöhnliche Konstruktion, da es kein Gegenstück auf der Tür innen oder außen gibt - geschraubt wird da auch nichts. Bei Assa Abloy konnte ich nichts finden.
     
  9. #9 Fred Astair, 27.02.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.361
    Zustimmungen:
    2.798
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Der Ziehschutz ist immer passend zur Rosette oder zum Langschild zu kaufen.
    Was hast Du denn für einen Beschlag?
     
    simon84 gefällt das.
  10. #10 GandAlff, 28.02.2021
    GandAlff

    GandAlff

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Der Ziehschutz, d.h. diese Rosette, ist schon passend zum Beschlag :) Die ist weder auf das Türblatt aufgeschraubt noch durch das Türblatt mit dem Beschlag innen verbunden. Der Beschlag selbst ist von Hoppe.
     
  11. #11 Fred Astair, 28.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.361
    Zustimmungen:
    2.798
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Dann zeig ihn doch mal, den Beschlag.
    Wie ist der denn befestigt?
    Mit Rosette meine ich das Teil des Beschlages, in das der Ziehschutz von det Rückseite lose eingesteckt wird.
    Das kann ein Langschild oder aber auch ein separates rundes Teil, die Rosette, sein.
     
  12. #12 GandAlff, 28.02.2021
    GandAlff

    GandAlff

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Der Beschlag innen ist verschraubt und hat *keine* Verbindung zur Schutzrosette außen. Wie schon gesagt ist eine seltene Konstruktion.
     
  13. #13 Fred Astair, 28.02.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.361
    Zustimmungen:
    2.798
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Komisch, von "zeigen" habe ich eine völlig andere Vorstellung. Schon mal den Begriff Fotografie gehört oder lebt Gandalf in einer anderen Zeit?
     
  14. #14 GandAlff, 28.02.2021
    GandAlff

    GandAlff

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hat einfach nichts mehr mit der eigentlichen Frage zu tun. Wenn keiner sagen kann, wer sowas herstellt, ist das auch ok.
     
  15. #15 simon84, 28.02.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.235
    Zustimmungen:
    3.196
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    jeder beschlaghersteller stellt sowas her
    Bei Langschild Garnitur mit ziehschutz ist es dabei

    einzeln wirst du das nicht finden
    Am besten(günstigsten) ist die gesamte Garnitur aus Rest Beständen zu kaufen auf eBay findet man eigentlich immer was, auch ältere Modelle
     
  16. #16 1958kos, 28.02.2021
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    362
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Sitzt das Teil in einem Langschild? Oder ist es direkt ins Türblatt eingefügt?
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Schutzrosette