Schwimmender Estrich Kamin

Diskutiere Schwimmender Estrich Kamin im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Guten Morgen, wir haben mit einem Bauträger gebaut und uns für einen Kamin entschieden. Dieser wurde als Sonderwunsch abgeschlossen. Zum Estrich...

  1. #1 toomoon, 24.03.2020
    toomoon

    toomoon

    Dabei seit:
    16.06.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen, wir haben mit einem Bauträger gebaut und uns für einen Kamin entschieden. Dieser wurde als Sonderwunsch abgeschlossen. Zum Estrich gab es keine Ausführungen. Während der Bauphase wurde uns diesbezüglich nichts gefragt. Nach Rückfrage beim Bauträger wurde uns mitgeteilt, dass an der Stelle -an die eigentlich der Kaminofen sollte- schwimmender Estrich und die Fußbodenheizung her verlaufen. Liegt das Versäumnis hier bei mir oder dem Bauträger?
     

    Anhänge:

  2. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Bauingenieur
    Beide! - denn offenbar wussten Bauherr und Bauträger bzw. GU vorher, dass man einen schweren Kamin nicht auf schwimmenden Estrich stellt und beide haben eine Abstimmung versäumt/verschlafen.

    Offenbar fällt euch die ganze Sache ja echt früh auf.

    Wann wurde denn das Haus gebaut?
    Wann war Abnahme?
    Wurde der Fehler im Abnahmeprotokoll vermerkt?
    War nur ein Kamin (Schornstein für Rauchgasabzug von Feststoffbrenner) geschuldet?
    War ein Aufstell- und Anschlussort für einen schwerer Kaminofen geschuldet?
    Wie genau lautet die Formulierung des Sonderwunsches?
    Wurde der Sonderwunsch schon bezahlt?
     
  3. #3 toomoon, 24.03.2020
    toomoon

    toomoon

    Dabei seit:
    16.06.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Haus wurde 2019 gebaut und letztes Jahr abgenommen. Wir wollten uns beim Bau die Möglichkeit des Kamins vorbehalten, aber erst einen Ofen einbauen, wenn die Kinder laufen können. Über den Estrich habe ich mir ehrlich gesagt keine Gedanken gemacht. Bezahlt und abgenommen wurde alles vor ein paar Monaten. Wobei das mit dem Estrich ja bei der Abnahme nicht zu sehen war.
     

    Anhänge:

  4. #4 toomoon, 24.03.2020
    toomoon

    toomoon

    Dabei seit:
    16.06.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Haus wurde 2019 gebaut und letztes Jahr abgenommen. Wir wollten uns beim Bau die Möglichkeit des Kamins vorbehalten, aber erst einen Ofen einbauen, wenn die Kinder laufen können. Über den Estrich habe ich mir ehrlich gesagt keine Gedanken gemacht. Bezahlt und abgenommen wurde alles vor ein paar Monaten. Wobei das mit dem Estrich ja bei der Abnahme nicht zu sehen war.
     
  5. #5 Lexmaul, 24.03.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Er hat Dir das geliefert, was bestellt wurde...es spricht ja auch nix dagegen, etwas leichteres davor zu stellen.

    So blöde das auch gelaufen ist...
     
    Fred Astair gefällt das.
  6. #6 Fred Astair, 24.03.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.819
    Zustimmungen:
    1.912
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Man kann das Malheur aber auch im Nachhinein noch heilen, indem man die Lage der Heizleitungen genau lokalisiert und in die Zwischenräume "Klötze" zur Lastableitung bis auf die Rohdecke einbringt.
     
    BaUT gefällt das.
  7. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Bauingenieur
    Sehr guter Vorschlag.
    Thermografiekamera im Winter - Kreidestift zum Anzeichnen des Verlaufes der Heizschleifen - Kernbohrgerät zum Herstellen von entsprechend vielen Bohrungen (Anzahl je nach Last des Kamins und Angaben des Statikers) zwischen den Heizschleifen bis zunter zur Dämmung des Estrichs - dann werden durch den Schweizer Käse Stahlrollen reinstellen und oben eine Druckverteilungsplatte drauf und darauf dann den Ofen.
     
  8. #8 simon84, 24.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.851
    Zustimmungen:
    2.213
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    nein ? Hätte dort kein Estrich sein sollen (ausgespart) oder hätte dort Estrich ohne FBH sein sollen ? Was genau war denn vereinbart ?

    PS. Was ist denn die Verkehrslast vom Estrich ? 200?

    evtl findest du ja einen leichten Kamin der auch so noch geht. Schutzplatte brauchst du ja bei Parkett sowieso
     
  9. #9 toomoon, 25.03.2020
    toomoon

    toomoon

    Dabei seit:
    16.06.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Im Bereich des Kamins sind Fliesen.

    1. Ich habe einen Ofen mit einem Gewicht von 150kg gefunden. Meint ihr das geht mit schwimmendem Estrich und Röhrchen der Fußbodenheizung darunter?
    2. Vereinbart war überall schwimmender Estrich. Der Kamin wurde aber nachträglich als SW aufgenommen und im Bauplan eingezeichnet. Ich dachte es wäre selbstverständlich, dass dort dann keine Röhrchen drunter kommen, also im Bereich des Kamins.
     
  10. #10 Fred Astair, 25.03.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.819
    Zustimmungen:
    1.912
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Es ist doch unerheblich, was Du dachtes. Du musst da nicht immer wieder drauf herumreiten. Willst Du lösungsorientiert handeln oder Dich mit dem BT streiten?

    Bei der Masse des Ofens ist auch die Größe der Auflagepunkte wichtig. Ich würde auf jeden Fall die Last bis zum Rohboden abtragen. Was ich oben geschrieben habe gilt auch bei Fliesenbelag.
     
    BaUT gefällt das.
  11. #11 Surfer88, 25.03.2020
    Surfer88

    Surfer88

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    217
    Was ist denn das eigentliche Problem?
    Unser Kaminofen mit 180kg steht auch auf dem Estrich....Glasplatte drunter, die verteilt auch nochmal etwas in die Breite...

    Und auf die Klötze dann am besten noch einen bewehrten Sockel gießt, weil ja sonst die Punktlast zu groß wird...

    Manchmal Frage ich mich wirklich was hier für Szenarien gebildet werden!!!!
    Muss ich meiner Schwiegermutter mit 150kg verbieten mein Haus zu betreten, weil sonst mein Estrich zerbricht?

    Lg
     
  12. #12 simon84, 25.03.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.851
    Zustimmungen:
    2.213
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Man sollte einen Kamin wählen der möglichst wenig wiegt (zb 150kg).
    Darauf achten dass er nicht 4 Beinchen hat sondern eine Konsole unten, ggf. Anfertigen
    Das ganze stellt man auf die Feuerschutzplatte zur Lastverteilung
    Und dann geht das auch (auch wenn es nicht korrekt ist)

    . Was ich gruseliger an dem ganzen Bauvorhaben finde ist dass man sich gar nicht mit Estrich , FBH und Verlegebereichen / Abständen auseinandergesetzt hat. Da sind bestimmt noch mehr Überraschungen zu finden .

    beheizung mit Wärmepumpe ?
     
  13. #13 Lexmaul, 25.03.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Glasplatte unter den Kamin? Interessant - hoffentlich läuft/kriecht da nie Schmutz drunter, hoffentlich ist der Boden topfeben...

    Wer weiß, was der Bauherr da geplant hat (ja, wahrscheinlich nix), aber unser Kamin wiegt mal eben über 600 kg - den stellt man eben nicht so einfach auf den schwimmenden Estrich. Bei um die 150 kg würde ich mir aber ehrlich gesagt auch null Gedanken machen.
     
  14. #14 simon84, 25.03.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.851
    Zustimmungen:
    2.213
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Glasplatte wäre auch nicht meine erste Wahl
     
  15. #15 Surfer88, 25.03.2020
    Surfer88

    Surfer88

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    217
    Gib mal den Link dazu, das Monster muss ich sehen!
    Oder habt ihr einen gemauerten? Das wäre dann wieder nicht zu vergleichen......

    Selbst 20Kw Speckstein-Brecher kommen seltenst auf über 200kg.

    Lg
     
  16. #16 Lexmaul, 25.03.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    simon84 gefällt das.
  17. #17 driver55, 25.03.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    455
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Bei solchen Objekten sind die Heizschlangen doch meist eher grosszügig verlegt, so dass man sich bzgl. Lastabtragung / Verteilung, bzgl. den Auflagepunkten, keine grösseren Gedanken machen muss. Das geht sicherlich problemlos...
     
  18. #18 toomoon, 25.03.2020
    toomoon

    toomoon

    Dabei seit:
    16.06.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    ja, Beheizung mit wärmepumpe.
    Der Ofen würde ja auf den Fliesen stehen. Kann es da neben dem Gewicht auch Probleme wegen der Hitze geben? Oder meinst du, dass deswegen noch eine Wärmeschutzplatte drunter muss?
     
  19. #19 driver55, 26.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    455
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Nein. Fliesen sind hier ausreichend. Genaueres sagt dir aber Dein Kaminkehrer, der die Feuerstätte dann auch abnehmen muss.

    (Korrektur Feierstätte --> Feuerstätte)
     
Thema: Schwimmender Estrich Kamin
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kamin direkt auf rohdecke

Die Seite wird geladen...

Schwimmender Estrich Kamin - Ähnliche Themen

  1. Parkett schwimmend auf Estrich / Ebenheitstoleranzen

    Parkett schwimmend auf Estrich / Ebenheitstoleranzen: Hallo zusammen, wir möchten ca 35m² Fertigparkett (19x190cm) schwimmend auf Estrich verlegen (evtl "lassen"). Unter das Parkett soll 2mm Rollkork...
  2. Beton oder Estrich (schwimmend)??

    Beton oder Estrich (schwimmend)??: Hallo zusammen! Suche auf deisem Wege Rat zu einer Entscheidungsfindung. Im untersten Geschoß meines Hauses (Kellerebene) befindet sich mein...
  3. Hilfe: PE-Folie zwischen Schüttung und schwimmendem Estrich

    Hilfe: PE-Folie zwischen Schüttung und schwimmendem Estrich: War gerade auf der Baustelle um mir den Unterbau für die Fußbodenheizung anzusehen und hab nun das Gefühl, dass hier schlampig gearbeitet wurde....
  4. Schwimmende Estriche verbinden und nivellieren

    Schwimmende Estriche verbinden und nivellieren: Hallo, wir beabsichtigen zwei Wände im Winkel von 90 Grad herrauszunehmen (mit Statiker natürlich!). Dabei enstehen drei voneinander getrennte...
  5. Waschmaschine überträgt Vibration auf schwimmenden Estrich

    Waschmaschine überträgt Vibration auf schwimmenden Estrich: Hallo zusammen, ich habe mich hier im Forum angemeldet, um ein Problem zu diskutieren, das mich im Augenblick in den Wahnsinn treibt. Ich habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden