Schwitzender Tiefgaragenfußboden

Diskutiere Schwitzender Tiefgaragenfußboden im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, in einer Tiefgarage, weiße Wanne, mit 45 Stellplätzen tritt bei starken Temperaturunterschieden erhebliches Schwitzwasser auf dem Fußboden...

  1. guenter2

    guenter2

    Dabei seit:
    15. März 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Niederheimbach
    Hallo,
    in einer Tiefgarage, weiße Wanne, mit 45 Stellplätzen tritt bei starken Temperaturunterschieden erhebliches Schwitzwasser auf dem Fußboden auf. Im Winter wird, durch an den Fahrzeugen anheftender Schnee, das Problem derart verstärkt, dass bis zu 2 cm Wasser in der Garage stehen. Durch ungenaue Arbeiten sind außerdem noch Pfützen vorhanden.
    Pumpensumpf und Gefälle sind nicht vorhanden.
    Da das Schwitzwasser nur auf dem Fußboden entsteht, die Wände sind trocken, und neben einem Gitterrolltor und einem luftoffenen Notausgang ins Freie sind noch 2 Entlüftungsschächte vorhanden.
    Kann es sein, dass die Fußbodenversiegelung (Anstrich auf Kunststoffbasis)die Ursache für die Kondensatbildung ist? Oder liegt es eher an einer evtl. fehlenden Lavaschicht (Isolierschicht) unter dem Beton?
    Die Eigentümer streiten mit dem Bauträger, deshalb wäre ein fachlicher Rat sehr hilfreich.
    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Will man eine selbstständige Entwässerung, so muss mit einem Mindestgefälle von 2% geplant werden. Je nach Beschichtung auch etwas mehr. Ist dieses Gefälle vorhanden?

    Kunstharz sperrt den Beton ab, die Norm fordert dies auch so. Man kann jetzt entweder mit Verdunstung arbeiten, oder mit Mindestgefällen und Entwässerung. Ja nach Stellplatzzahl, Belüftung und Frequentierung ist die Anwendung von Verdunstung stark eingeschränkt. Bietet sich eher bei kleineren Wohnanlagen an.
     
  4. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Eine eigentlich ganz einfache Angelegenheit...

    ...wenn Wassereintrag nicht beseitigt wird, bleibt dieser vorhanden.
    Wie lange, hängt von einigen Faktoren ab wie z.B. Lüftung, erneuter Wassereintrag....

    Vielleicht einfach mal mit einem Wassersauger durch die TG gehen. Vielleicht auch regelmäßig (wenn notwendig). Wird vielfach so gehandelt, weil vorher vieles vergessen oder nicht gewollt wurde.

    Ein Gruß
    svjm
     
Thema:

Schwitzender Tiefgaragenfußboden

Die Seite wird geladen...

Schwitzender Tiefgaragenfußboden - Ähnliche Themen

  1. Terasssenbau vs. Katzenkloo (schwitzende Wand)

    Terasssenbau vs. Katzenkloo (schwitzende Wand): Hallo, ich habe letzten Sommer unter unserem Balkon eine kleine Terasse aus Restbeständen von Pflastersteinen gebaut (Untergrund mit ca. 3cm...