senkrechte Abdichtung der Bodenplattenach DIN 18195-4

Diskutiere senkrechte Abdichtung der Bodenplattenach DIN 18195-4 im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, bei unserem Neubau wird gerade die Bodenplatte (ohne Keller) abgedichtet. Laut unserem Bodengutachten soll sie laut DIN 18195-4...

  1. Minion

    Minion

    Dabei seit:
    20. März 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Hallo,

    bei unserem Neubau wird gerade die Bodenplatte (ohne Keller) abgedichtet. Laut unserem Bodengutachten soll sie laut DIN 18195-4 abgedichtet werden. Die Baufirma ist der
    Meinung, dass es ausreicht die erste Steinreihe und die halbe Bodenplattenplatte seitlich mit Bitumen abzudichten (die Bodenplatte liegt später aber komplett unter der Erde).
    Wir denken, dass die komplette Bodenplatte seitlich gegen Feuchtigkeit geschützt sein sollte inkl. auch der Bereich unterhalb der bodentiefen Fenster. Was sagt denn die DIN
    dazu aus? Ich konnte dazu nichts finden, dass aussagt ob die komplette Bodenplatte seitlich abgedichtet werden müsste. Auf die Bodenplatte und die erste Steinreihe kommt anschließend
    noch eine XPS-Dämmung. Kann mir jemand sagen wie es gemacht werden sollte?

    Viele Grüße
    Sabine
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Minion

    Minion

    Dabei seit:
    20. März 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    weiß niemand ob die Bodenplatte seitlich abgedichtet werden müsste?

    Gruß
    Sabine
     
  4. #3 Nerospeed, 16. Juni 2017
    Nerospeed

    Nerospeed

    Dabei seit:
    4. Februar 2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Software Engineer
    Ort:
    Region Hannover
    Hallo, was ist mit der seitlichen Dämmung der Bodenplatte? Da fehlt doch auch noch die ESP Dämmung oder?
     
  5. Minion

    Minion

    Dabei seit:
    20. März 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    die seitliche Dämmung kommt dann anschließend noch davor. Mir geht es jetzt darum ob die Bodenplatte seitlich auch diese Bitumenbeschichtung bräuchte (wenn nach DIN 18195-4, wie im Bodengutachten erwähnt)?

    Gruß
    Sabine
     
  6. #5 Nerospeed, 16. Juni 2017
    Nerospeed

    Nerospeed

    Dabei seit:
    4. Februar 2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Software Engineer
    Ort:
    Region Hannover
    Das die Baufirma wegen 5cm einen Aufriss macht ist schon ....

    Also als Laie wurde ich sagen, wenn es in einem Gutachten drin steht welches von einer Person mit entsprechenden Titel erstellt wurde, muss sich die Baufirma gefällig dran halten.
     
  7. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.965
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    Der Sinn der Aktion ist doch, dass die Feuchtigkeit nicht in das Gebäude kommt, oder?

    Wie sollte die Feuchtigkeit nun in das Gebäude gelangen wenn seitlich abgedichtet ist und diese Abdichtung an die horizontale
    Abdichtung der Wand und der Bodenplatte angeschlossen ist.

    Was sollte es bringen den seitlichen Teil der Bodenplatte schwarz anzumalen?
    Vorausgesetzt die sichtbaren Teile sind fachgerecht ausgeführt, dann reicht das so.
    Die Bodenplatte darf gerne auch im Wasser liegen, das tut sie auch bei einer weißen Wanne.
    Dadurch wird die Dichtigkeit nicht gestört.
    Sonst müsste man die Bopdenplatte ja auch von unten anpinseln, was ja aber nicht geht...
     
  8. Minion

    Minion

    Dabei seit:
    20. März 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    das verstehe ich nicht. Seitlich ist die Bodenplatte doch gar nicht abgedichtet. Muss nur der sichtbare Teil abgedichtet werden (also die Stellen die später den sichtbaren Sockel des Hauses bilden) und der Teil der Bodenplatte der unter der Erde ist, bekommt keinen Bitumenanstrich? Unter der Bodenplatte liegt bei uns Schotter, Dämmung und eine Folie.

    Gruß
    Sabine
     
  9. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.965
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    anders erklärt:

    du hast eine horizontale Abdichtung auf der Bodenplatte.
    Davon gehe ich aus. Die sioeht man noch nicht, die wird aber an die horizontale Mauerwerksperre die bereits unter den Mauersteinen liegt, angeschlossen.
    Seitlich an der Bodenplatte ist dieser Punkt sichtbar und mit einer schwarzen Masse gestrichen. Ich gehe von KMB aus !?
    Ich gehe auch davon aus, dass diese KMB hoch genug nach oben geht, richtig?

    Also ist ein Anstrich des unteren Teils der Bodenplatte überflüssig. Was sollte der bringen?
    Er würde genauso viel bringen wie die Bodenplatte von unten anzustreichen.

    Deine wasserdichte Schicht ist einmal die Oberkante der Bodenplatte und seitlich dann ab OK Bodenplatte bis zur Höhe X die definert werden muss.
    Bei dir scheinbar die erste Steinreihe, den soweit geht die KMB.
     
  10. Minion

    Minion

    Dabei seit:
    20. März 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    ob die Bodenplatte noch horizontal abgedichtet wird weiß ich nicht, müsste ich mal nachfragen. Wie würde eine horizontale Abdichtung gemacht werden, wie müsste das aussehen? Was wäre wenn die Bodenplatte nicht horizontal abgedichtet würde, müsste dann die Bodenplatte noch seitlich abgedichtet werden oder wäre das dann auch keine Lösung?

    Gruß
    Sabine
     
  11. Minion

    Minion

    Dabei seit:
    20. März 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    habe mir noch einmal unsere Baupläne angesehen. Auf die Bodenplatte kommt vor dem Estrich "Quellschweißfolie", ist das eine horizontale Abdichtung, oder hat das damit nichts zu tun?

    Gruß
    Sabine
     
  12. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.965
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    die genannten Folie ist die horizontale Abdichtung. Diese wird mit der Bahn unter der Mauerwerk verbunden.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21. November 2016
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Analyst
    Ort:
    Fürth
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl. -Ing. Univ Bautenschutz / Schimmelsanierung
    @andy
    Deine höfliche Geduld ist vorbildhaft!

    Kleine Anmerkung für die TE-Starterin, nur zur Klarstellung:
    Die horizontale Abdichtung AUF der Betonbodenplatte dient dazu, daß keine Rest-Feuchtigkeit der Bodenplatte nach oben diffundiert.
    Diese ist KEINE Absperrung der Wasser- / Feuchtigkeitsbelastung des Bodens.
    Diese Absperrung erfolgt durch den Beton der Bodenplatte selbst.

    -4 heisst: GERINGSTE Feuchtigkeitsbeanspruchung!

    D.h. - wie vorher schon mehrfach gesagt: Die vertikale Abdichtung ist OK.
     
  15. Christian7

    Christian7

    Dabei seit:
    8. September 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Habe bezgl. der Abdichtung der Bodenplatte eine Frage.
    Ich würde die seitliche Fläche (Stärke der Platte 20cm)
    Und auf der Platte ca 10cm mit Bitumen einstreichen.
    Bevor das Haus gestellt wird, wird vorher eine Katja Sprint Folie ausgelegt.
    Macht es Sinn die komplette Bodenplatte mit Bitumen zu streichen oder ist dies unnötig wenn die Abdichtungsfolie drauf kommt ?

    Grüße
     
Thema: senkrechte Abdichtung der Bodenplattenach DIN 18195-4
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Abdichtung Eppingen

    ,
  2. abdichtungsnormen din 18195-4

    ,
  3. best cameras

Die Seite wird geladen...

senkrechte Abdichtung der Bodenplattenach DIN 18195-4 - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Schornstein Dach

    Abdichtung Schornstein Dach: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem und zwar liegt Walzblei rund um den Schornstein bis auf den Dachziegeln. Leider wird Wasser wenn es...
  2. Trockenbau Badezimmer Badewanne abdichten? Fußboden

    Trockenbau Badezimmer Badewanne abdichten? Fußboden: Ahoi Hab da mal ne frage ich Bau bei mir im Badezimmer eine Badewanne ein. Jetzt werden die Trockenbau platten ja mit flüssig (Gummi)...
  3. Keller Und Anbau Abdichten

    Keller Und Anbau Abdichten: Hallo, Da ich leider meine Dachausbau arbeiten nach hinten schieben muss, wollte ich derzeit anfangen meine Keller/Fundament arbeiten zu planen...
  4. Keller Mauer feucht / innen Abdichten

    Keller Mauer feucht / innen Abdichten: Hallo zusammen, da wir schon seit das Haus stand (1973) feuchte Kellermauern haben, haben wir vor 2 Jahren die Drainage/Abdichtung neu gemacht....
  5. Fenster außen abdichten

    Fenster außen abdichten: Hallo zusammen, mir ist die Tage aufgefallen, dass die Fugen an unseren Fenstern teilweise gerissen bzw. spröde und an 2 Fenstern (Fensterbank)...