"Senkrechter" Schallschutz

Diskutiere "Senkrechter" Schallschutz im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Guten Tag zusammen, nachdem ich mir schon zu vielen Themen hier eine Meinung und Rat einholen konnte, habe ich nun ein "Problem" welches ich...

  1. Kigh

    Kigh

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen,

    nachdem ich mir schon zu vielen Themen hier eine Meinung und Rat einholen konnte, habe ich nun ein "Problem" welches ich nicht ganz durch ähnliche Themen beantworten kann, oder einfach nicht kreativ genug dafür bin.

    Kurz zur Situation: Wir befinden uns im Anfang unserer Trockenbauphase, haben im Keller eine Einliegerwohnung und darüber im EG unsere Hauptwohnung. Die Einliegerwohnung besteht im Rohbau aus 2 Räumen mit einer gemauerten, 17,5er Ziegelwand dazwischen, welche den Kern meiner Frage bildet:

    - Die Ziegelwand ist tragend und zieht sich, natürlich durch die Decken unterbrochen, durch alle 3 Stockwerke.
    - Auf der Vorderseite der Wand wird die Küchenzeile stehen
    - Auf der Rückseite trenne ich via Doppelbeplanktem Ständerwerk das Bad ab, so das am Ende 2 Räume & Bad entstehen.

    Da es sich um eine (erstmal) für die Vermietung vorgesehene ELW handelt, will ich ehrlich gesagt so viel wie möglich dafür tun um alles an Geräuschen zu reduzieren (oder lieber zu vermeiden...) was ich von unten hören könnte. Bzgl. der Ständerwerke sehe ich da wenig Probleme, jedoch lässt mich der Gedanke nicht los, ob ich zusätzlich die Ziegelwand beidseitig mit einem Vorsatzständerwerk (50er + Doppelbeplankung) versehen sollte um auch hier ein Benefit zu erhalten. Mein Bauleiter sieht den Nutzen darin bestenfalls Marginal, mich würde jedoch brennend eine zweite fundierte Meinung interessieren.

    Kleine Randnotiz: Der Aufwand Richtung Küche wäre höher, da bereits Steckdosen durch den Elektriker vorbereitet wurden, diese müsste ich also, zusätzlich zum Ständerwerk, noch verlängern.

    Einen Auszug aus der Planung habe ich einmal hochgeladen, man sieht dass der entsprechende Teil der ELW beidseitig mit Stahlbeton "umringt" ist. Deckenaufbau: 180mm Plattenstärke / 150mm Bodenaufbau im EG incl. Trittschutz.

    Vielen Dank für eure Meinung/en oder Tipps!


    Viele Grüße,
    Kigh
     

    Anhänge:

    • ELW.JPG
      ELW.JPG
      Dateigröße:
      60,3 KB
      Aufrufe:
      8
Thema:

"Senkrechter" Schallschutz

Die Seite wird geladen...

"Senkrechter" Schallschutz - Ähnliche Themen

  1. Wie senkrechten Duschablauf mit Dichtbahn abdichten?

    Wie senkrechten Duschablauf mit Dichtbahn abdichten?: Hallo zusammen, ich will mir eine bodengleiche Dusche mit Fliesen bauen. Unter die Fliesen soll eine Dichtbahn (Mapeguard WP 200 von Mapei). Den...
  2. Neue Fenster Senkrecht schief eingebaut

    Neue Fenster Senkrecht schief eingebaut: Heute wurde in meinem Haus (BJ 1977) neue Fenster eingebaut. Als ich eine Wasserwaage Senkrecht an die Terassenfront gehalten habe, ist mir...
  3. senkrechte Abdichtung der Bodenplattenach DIN 18195-4

    senkrechte Abdichtung der Bodenplattenach DIN 18195-4: Hallo, bei unserem Neubau wird gerade die Bodenplatte (ohne Keller) abgedichtet. Laut unserem Bodengutachten soll sie laut DIN 18195-4...
  4. Senkrechten Holzbalken zwischen Brüstungsmauer und Dachpfette einziehen

    Senkrechten Holzbalken zwischen Brüstungsmauer und Dachpfette einziehen: Hallo, unser Carport ist nach hinten offen und soll geschlossen werden (s. Bilder). Der Durchgang soll eine Schiebetür bekommen, auf der...
  5. Wrasenabzug senkrecht durch das Dach

    Wrasenabzug senkrecht durch das Dach: Liebe Bauexperten, ich bitte Euch um Eure Hilfe. Ich habe das Dachgeschoss meines Elternhauses zu einer Wohnung umgebaut. Leider haben die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden