Service für Pumpstation

Diskutiere Service für Pumpstation im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, nach drei Monaten Betrieb hat gestern abend unsere Abwasserpumpstation den Geist aufgegeben - "Motorschutz ausgelöst" meldet die...

  1. Zottel

    Zottel

    Dabei seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Bei Schweinfurt
    Hallo,

    nach drei Monaten Betrieb hat gestern abend unsere Abwasserpumpstation den Geist aufgegeben - "Motorschutz ausgelöst" meldet die Steueranlage.

    Um 8.30 der erste erfolgreiche Anruf beim Hersteller (nach 3 x AB): Da könne sich mal was verhaken, ich solle mal das Schneidwerk anschauen und ein bischen an der Pumpe wackeln. Im Schacht sei Platz "für ein paar Klospülungsvorgänge" - sehr vage. Also von der Arbeit nach Hause, Deckel hochgehievt und versucht die Pumpe hochzuzerren - der Eumel wiegt einen Zentner und muß über 2m in die Höhe - hab ich nicht geschafft. Dafür ist eine der Guß-Nasen, mit der das Ding eingehängt ist, schon beim ersten Wackler abgebrochen. Prima! :mauer:mauer:mauer Termin beim Orthopäden gemacht.

    2. Anruf: Ja, ich könnte ja mal online nen Reparaturauftrag ausfüllen, man würde sich dann melden. Wann? Ja, müsse man mal sehen. Ausgefüllt. Nach 1 Stunde wieder angerufen: Wieder AB. Nach 2 Stunden 3. Anruf: Ein Techniker dran. Hmm, die Aufträge, die wären ja im Computer, ja, ohne könne er nix sagen, aber der Computer, die Kollegin, also nicht so richtig zu Tisch, aber irgendwie auch nicht so richtig da. Mein Vorschlag: "Ich drucks aus und fax es nochmal zu". Superidee! Gefaxt, nix. Wieder angerufen (4.), ja, Fax sei nicht da, und ohne.... Nochmal gefaxt, gebeten zurückzurufen, wenn in 5 Minuten kein Fax da. Gewartet, 5. Anruf: Telefonzentrale, nette Kinderstimme in der Warteschleife, ich verbinde - dann rausgeflogen. 6. und 7. Anruf: nicht abgehoben. 8. Anruf: Sie rufen außerhalb unserer Geschäftzeiten an dringenden Fällen (Ausfall Pumpstation oä) bitte auf AB sprechen, wird auch außerhalb der Geschäftszeiten abgehört. Hab ich gemacht, das war vor 7 Stunden. Jetzt pinkeln wir in nen Eimer.

    Meine Frage: Morgen früh wird gemahnt und ne Frist gesetzt - aber was ist in so einem Fall akzeptabel? 12 Stunden? 24 Stunden? Oder noch länger? Ich habe wenig Lust, ins Hotel zu ziehen.

    Ciao

    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    Hallo Christian,
    nein so ein "Service", wobei man eigentlich nicht von Service sprechen kann, ist nicht akzeptabel.
    Wer hat dir denn das Ding (Hersteller?) eingebaut?
    Den würde ich mal bemühen. Ich habe die Erfahrung gemacht das der Werkskundendienst besser spurt wenn der Auftrag vom Fachhandwerker kommt.
    Gruß Josef
     
  4. #3 Achim Kaiser, 27. Mai 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Da hat sich der Hersteller nicht sonderlich mit Ruhm bekleckert.

    Neuanlage oder Bestand ?
    Noch Garantie oder Gewährleistung drauf ?

    Keine Handpumpe vorhanden ?
    Wenn das Ding *lebensnotwendig* ist (also kein WC oberhalb der Rückstauebene vorhanden) wieso keine Doppelanlage (ich weiss, hat mit dem Problem nicht direkt was zu tun) ? .... aber bevor Hotel in Erwägung gezogen wird .... :)

    Ich würd erst mal versuchen telefonisch den Rauch reinzulassen.
    Brief mit Fristsetzung kannste immer noch, wobei sich da die Frage des Vertragsverhältnisses stellt.

    Bei nem *normalen* Reparaturauftrag siehts da erst mal schlecht aus, denn den haben die noch nicht mal angenommen.

    Ists Gewährleistung oder gar noch Garantie siehts anders aus, aber dann sollte der Weg über deinen Vertragspartner gehen ... :)

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  5. #4 Manfred Abt, 27. Mai 2008
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    und jetzt das ganze vertragliche, haftungsmäßige mal außen vor gelassen: Es gibt eigentlich überall so kleinere Betriebe á la "Pumpentechnik xxx". Und meist ist deren Personal recht pfiffig und grundsätzlich sind Pumpen verschiedener Hersteller gar nicht so unterschiedlich.

    "Motorschutz ausgelöst" kommt meist, wenn der Läufer (Laufrad, Schneidrad, Welle) durch irgendwas Festes oder Langfaseriges im Abwasser blockiert wird, eben ein typischer Verstopfer. Selten ist da wirklich was kaputt, Pumpen sind meist sehr robust und langlebig.
     
  6. ilis

    ilis

    Dabei seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Friesland
    Wieso eigentlich Hersteller? Hat der die Pumpe auch eingebaut?

    Wenn - wie Manfred Abt und offensichtlich auch der Hersteller vermutet - es sich nur um eine Verstopfung handelt, dürfte es sich eh' nicht um eine kostenfreie Reparatur im Rahmen der Gewährleistung handeln. Mal abgesehen davon, dass es für dich zwar brennt, der Gesetzgeber aber keinen Passus wie "besondere Dringlichkeit" vorgesehen hat. Also würde ich mal schauen, ob's nicht Sinn macht, dem Ratschlag von Manfred zu folgen und ein paar Betriebe in der Umgebung anzuklingeln, die evtl schneller in der Lage sind, das Problem zu fixen.
     
  7. Dingo

    Dingo

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Sachsen
    @ilis: "besondere Dringlichkeit" geniales Wortspiel, wenn Zottel mit Family wirklich schon auf der Stelle tippelnd vor der Klotür steht. :bounce:
     
  8. Zottel

    Zottel

    Dabei seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Bei Schweinfurt
    Hallo,

    danke für die Antworten! Nach Rücksprache mit der Geschäftsleitung (kein Wortspiel!) soll heute nachmittag jemand auftauchen (immer noch kein Wortspiel). Die Pumpe ist vom Hersteller montiert und in Betrieb genommen worden.

    Generve wirds eh geben, spätesten wegen der abgebrochenen Gußnase - da wird man mir fiese Pumpenmißhandlung vorwerfen. Und wenn die Störung eine Verstopfung ist - der Techniker hatte beim Einbau geprahlt, das Schneidwerk ziehe auch locker ne Jeans durch....

    @ilis: Zur Mängelbeseitigung - wenns denn eine ist - muß ich eine "angemessene" Frist setzen. Die würde ich bei einem solchen Problem sicher nicht besonders lang wählen.

    Auf jeden Fall ist das ganze ein Planungsmanko - den Streß hätt ich mir sparen können (s.o.)

    Gruß

    Christian
     
  9. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Das widerspricht auch eindeutig allen Regeln der Kunst, äh, Technik (Wortspiel).

    Thomas
     
  10. #9 Manfred Abt, 27. Mai 2008
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Das gibt es doch gar nicht: über Pumpe statt vorhandenem Freigefälle: da hat wohl jede Intelligenz ausgesetzt.:cry

    Aber das Regenwasser vom Dach wird hoffentlich nicht auch noch gepumpt.
     
  11. ilis

    ilis

    Dabei seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Friesland
    Ich kenn's halt nur aus der Computerbranche.
    Kunde ruft an: "AAAAAAh. PC kaputt. Schnell heilmachen. Hängt mein gesamter Betrieb dran!!!"
    Wir: "Ihr Pech. Hätten se halt vernünftig vorsorgen müssen. Wir nehmen uns zwie bis drei Wochen. Woll'n se schneller, kaufen se nen neuen" (natürlich in wohlmeinende Worte verpackt)
    Kunde: "Ihr Lügner und Betrüger! Ich geh zum Anwalt. Das werden wir ja sehen!"

    Ergebnis: Kunde hat halt Pech (Glück, wenn ihm sein Anwalt das für kleines Geld sagt)

    Ob's bei ner Abwasserpumpe bzgl Gewährleistung da wirklich besser aussieht?

    P.S: Ich könnte die Computer (Edel) Marke ja nennen, aber ich will euch nicht die Illusionen rauben ;)
     
  12. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ja, für so eine Gerätschaft sollte eigentlich ein Wartungsvertrag mit einem ordentlichen - wie sagt man in der EDV Branche - "Service Level Agreement" existieren.

    Thomas
     
  13. Zottel

    Zottel

    Dabei seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Bei Schweinfurt
    Das hatte der erste Architekt tatsächlich so geplant. Aber jetzt (2. Planung) geht tatsächlich das Abwasser auch aus der Erdgeschoßebene ins Untergeschoß und wird dann wieder hoch gepumpt. :mauer

    @ilis: Für meinen Server habe ich einen entsprechenden Wartungsvertrag.... Wie fragil unsere Entwässerungslösung ist, geht mir halt jetzt erst auf.

    Den bekommt man in der EDV-Branche aber normalerweise auch gleich mit dem Produkt zusammen angeboten. :deal
     
  14. #13 Achim Kaiser, 27. Mai 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Die Ausführung wäre okay gewesen.
    Das ist daneben.

    Alles Abwasser dass oberhalb der Rückstaubene anfällt und im natürlichen Gefälle entwässert werden kann *muss* auch so entwässert werden und ist nicht über die Hebeanlage zu führen.

    Warum es die Festlegung gibt stellst du grade fest. Weiterer Kommentar dürfte sich daher erübrigen.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  15. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Tja, dann steht jetzt also nicht nur die Reparatur der Hebeanlage an, sondern vor allem eine Entflechtung der Fallstränge, so daß sämtliches über Rückstauebene anfallende Wasser direkt abgeführt wird!
    Viel Spaß damit.

    War der Archi besoffen oder wie kommt man auf sowas???
    Nunja, das wird ggf. seine Versicherung zu prüfen haben.
     
  16. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ich sag doch: die Haustechnik ist bei einigen Architekten das schwache Bein. Warum es dafür wohl Fachplaner gibt?

    Thomas
     
  17. Zottel

    Zottel

    Dabei seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Bei Schweinfurt
    Hallo Thomas, war aber ein BauIng der's geplant hat :e_smiley_brille02: Der hat aber offensichtlich gedacht: Auf einem schwachen Bein kann man nicht stehen.... :eek:

    Jetzt war der Servicetechniker da- Es steht 1:1. Die Verstopfung waren meine Töchter: Feuchttücher. Die kaputte Pumpenhalterung hat der Penner zu verantworten, der die abgebrochene Gußnase schon im Werk dilletantisch wieder angeschweisst und mit Farbe übergejaucht hat. Sollbruchstelle. Leider hatte der Monteur keine Halterung, die kommt dann irgendwann aus dem schönen Weserbergland. Werde gleich mal ein Loch im Garten ausheben und mit Katzenstreu auffüllen. :motz
     
  18. #17 wasweissich, 27. Mai 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    junge weibliche mitglieder unserer gesellschaf (im allgemeinen teenie genannt) sind in der regel und auch ausserhalb (wortspiel) ,wenig oder überhaupt nicht mit entwässerungssystemen kompatibel , ob diese nun regelgerecht sind oder nicht.......:lock:yikes
     
  19. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Logisch! Ist eine elegante Möglichkeit der Kundenbindung. Und man kann zeigen, was man leisten kann. Freut den Anbieter und den Kunden.

    Jetzt übertreib mal nicht! ...
    ... Das Katzenstreu ist nicht notwendig. Ein "Busch-Klo" sieht so aus: Mit dem Spaten ein Loch, 30 x 30 und so tief wie möglich (min. 60cm) graben. Den Aushub dahinter lagern. Den Spaten auch. Nach dem "Geschäft" kommen 2 Schaufeln Erde drauf, als "Spülung" sozusagen. Wenn man nun das Loch vorher so einigermaße getroffen hatte, dann ist dies eine saubere und geruchsneutrale Lösung. Schon x-mal in Australien und in Africas Savannen praktiziert.
    Alternativ gibts wohl in jeder Stadt einen Dixi-Notdienst :biggthumpup:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Zottel

    Zottel

    Dabei seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Bei Schweinfurt
    So, pupen jeht wieder, jottseidank. Danke für die Antworten! Kosten bleiben auch nicht an uns hängen :bounce:

    Der Planer meinte übrigens nur lapidar, Entwässerung entlang der Untergeschoßdecke mache man nicht, und außerdem hätte man dann ja nochmal extra die Gebäudewand durchdringen müssen. :confused::confused::confused:

    Wobei unter dem Obergeschoßbad der Heizungsraum und unter der Küche die Waschküche liegt - hätte ja wohl nicht sooo viel ausgemacht. Das nachträglich zu ändern, dürfte aber wohl jeden vernünftigen Rahmen sprengen....

    Ciao

    Christian
     
  22. koschi

    koschi

    Dabei seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Singapur
    Hier noch ein Buchtip zu Weihnachten
     
Thema:

Service für Pumpstation

Die Seite wird geladen...

Service für Pumpstation - Ähnliche Themen

  1. Bauträger-Kauf: Garantie, auch wenn Service-Handwerker gewechselt wird

    Bauträger-Kauf: Garantie, auch wenn Service-Handwerker gewechselt wird: Hallo! Könnt Ihr mir bitte einen Tip geben. Wir haben Haus- und Grundstück bei einem Bauträger gekauft. Mit der Leistung der vom Bauträger...
  2. kleiner jährlicher service oder halt dein rohr sauber

    kleiner jährlicher service oder halt dein rohr sauber: hallo, so nachdem wir nun ca ein jahr im haus wohnen hab ich am wochenende den ersten kleinen abwasserservice gemacht, in jeden abfluss erstmal...
  3. Schlagmann-Service im Wienerberger-Land?

    Schlagmann-Service im Wienerberger-Land?: Möchte gerne den T 14 verbauen, bevorzuge aber das V-plus System von Schlagmann (Statik, Schalldämmung und v.a. sichere Deckelung -...