Sicherheitsfrage zum Sicherheitseinbehalt

Diskutiere Sicherheitsfrage zum Sicherheitseinbehalt im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Guten tag, eine (hoffentlich) einfache Frage. Der Archi beruft sich in der Ausschreibung auf VOB Teil A, B und C. Ohne z. B. auf die...

  1. alfred37

    alfred37

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Südniedersachsen
    Guten tag,

    eine (hoffentlich) einfache Frage.

    Der Archi beruft sich in der Ausschreibung auf VOB Teil A, B und C.

    Ohne z. B. auf die Zahlungen und den Sicherheitseinbehalt "speziell" einzugehen.

    Also im Vertrag nichts von der Höhe.

    Liege ich richtig, dass der Sicherheitseinbehalt dann automatisch 5% beträgt?

    vielen Dank,

    alfred
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Mal

    § 17 VOB lesen. Dort steht unter (1):

    "Wenn Sicherheitsleistung vereinbart ist ......"

    D.h. Sicherheitsleistungen gibt es gem. VOB/B nicht automatisch, sondern Sicherheitsleistung muss im Vertrag ausdrücklich vereinbart werden.
     
  4. #3 VolkerKugel (†), 7. Dezember 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Dann ...

    ... weiß er nicht so genau was er tut. Teil A hat hier sicherlich überhaupt nix verloren.
     
  5. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Deshalb: Ist das eine öffentliche Ausschreibung?

    Mit Eröffnungstermin usw.?
    Wenn nicht hau Ihm das um die Ohren.
     
  6. alfred37

    alfred37

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Südniedersachsen
    keine Vetragsbedingungen dabei.

    Archi sagt telefonisch. dies wird in der vertragsverhandlungen ausgehandelt. ich solle bei der Kalkulation von 3% ausgehen.

    Sitzt man bei Angebotsabgabe eigentlich automatisch im Boot, ohne die Vertragsbedingungen gelesen zu haben?

    es geht schliesslich um ein "kleines" Sümmchen.

    Bauvorhaben Deutesches Rotes Kreuz


    danke, alfred
     
  7. #6 DerSuchende, 9. Dezember 2008
    DerSuchende

    DerSuchende

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    REG Arnsberg
    :yikes
    mach das besser als Spende. Dann ist auch kein Einbehalt und die Größe von G ohne V gesichert .:biggthumpup:

    MfG
    PS: Lass Dich auf so einen Schieeetttt nicht ein.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.

    VOB/A angeführt. Vertragsverhandlungen?:yikes Ausschreibung wird damit nichtig.
    Wenn einer nach der Vergabe aufbegehrt, dann gilt: neues Spiel neues Glück.:28:

    Die Vertragsbedingungen sind elementar und werden mit Abgabe des Angebots anerkannt. Da der Ausschreibende Betreuer nicht so weiss, was er da treibt kannst du nach nicht passenden Vertragsverhandlungen ja das Veto einlegen und die Nicht-Einhaltung der VOB/A mitteilen.
     
  10. #8 Achim Kaiser, 9. Dezember 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Ansonsten kannste ihm ja auch VOB / A § 14 Sicherheitsleistung um die Ohren hauen ...

    /Zitat
    Auf Sicherheitsleistung soll ganz oder teilweise verzichtet werden, wenn Mängel voraussichtlich nicht eintreten und der Auftragnehmer hinreichend bekannt ist und genügende Gewähr für die vertragsgemäße Leistung und die Beseitigung etwa auftretender Mängel bietet .

    ..... ...... .....

    /Zitat Ende

    Kurzform der Archi hat da nicht unbedingt den Durchblickerpeil ....

    Gruß
    Achim Kaiser
     
Thema:

Sicherheitsfrage zum Sicherheitseinbehalt

Die Seite wird geladen...

Sicherheitsfrage zum Sicherheitseinbehalt - Ähnliche Themen

  1. Sicherheitseinbehalt/Frist

    Sicherheitseinbehalt/Frist: Guten Tag, Ich habe vor zwei Jahren als Subunternehmer ein Auftrag für eine Firma ausgeführt von jeder Rechnung wurden mir 5%...
  2. Bürgschaft belasten ohne Rechnung

    Bürgschaft belasten ohne Rechnung: Bei meinem Kauf einer neuen Immobilie (Wohnung in Mehrparteienhaus) endete es – wie bei so vielen – mit Mängeln, die der Bauträger nicht anerkannt...
  3. Sicherheitseinbehalt bei Privat-Bauvertrag?

    Sicherheitseinbehalt bei Privat-Bauvertrag?: Hallo zusammen, wir sind kurz davor, unseren Hausbauvertrag zu unterschreiben. Da ich beruflich auch mit Bauverträgen zu tun habe, frage ich...
  4. Sicherheitseinbehalt , Bürgschaft

    Sicherheitseinbehalt , Bürgschaft: Hallo, es wurde im VOB-Vertrag ein Sicherheitseinbehalt von 5 % der Auftragssumme als Bürgschaft vereinbart. Was bedeutet das für den AG und...
  5. Sicherheitseinbehalt

    Sicherheitseinbehalt: Hallo Zusammen, wir bauen ein Einfamilienhaus mit Keller mit einem GÜ, im Bauvertrag steht das VOB B/C Vertragsbestandteil sind. Als...