Sicherstellen das Stahlträger plan unter der Decke liegt

Diskutiere Sicherstellen das Stahlträger plan unter der Decke liegt im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Wie stellt man dann sicher das ein Stahlträger der die Last der Decke tragen soll komplett plan die Decke aufliegt? Die Decke ist ja nie komplett...

  1. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Wie stellt man dann sicher das ein Stahlträger der die Last der Decke tragen soll komplett plan die Decke aufliegt? Die Decke ist ja nie komplett plan. Ich denke es gibt bestimmt immer "Luftspalte" Wie sollen die gefüllt werden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Henne oder Ei?

    Will sagen: Was wird zuerst da sein - Decke oder Träger?

    Und woraus besteht die Decke denn genau?
     
  4. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Die Decke wird zuerst da sein. Sie besteht aus Betonträgern, deren Zwischenräume mit Bimssteinen "aufgefüllt" sind. Es soll eine tragende Mauer entfernt werden. Aber ganz eben wird sie eben bestimmt nicht sein, so das sie wohl nur stellenweise auf dem Stahlträger aufliegen wird.
     
  5. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Selbstbau oder BU?
    Mit Tragwerksplaner?

    Was wird nun genau umgebaut:
    Wand entfernen und dafür Stahlträger unter bestehende Decke einbauen?
     
  6. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Natülich mit Statiker.

    Mal sehn.

    Wären die Antworten aus technischer Sicht anders???
     
  7. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Genau dies.
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dann ist die Antwort einfach!

    Nein, sie lautet nicht "Quellmörtel", sondern:

    Wie das im Prinzip geht, weiß der ausführende Fachbetrieb.
    Die spezifischen Details schreibt ihm der Statiker dazu.


    Warum habe ich bei solchen Fragen stets ein ungutes Gefühl...? :confused:
     
  9. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Warum bekommt man hier immer die gleiche Antwort?:(
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Ganz einfach:
    Weile s da jede menge Nebentätigkeiten gibt, Handgriffe usw.
    An die kann man nicht alle Denken. Und je nach Vorgehensweise ist es dann etwas anders.

    - Alleine die Aktion Konsistenz des Mörtels.
    - Mörtel überhaupt sinnvoll hier?
    - Träger einteilig oder geteilt?
    - Mörtelbett für den Träger.
    - Abstützung des Bestands
    - Vorspannen des Trägers - Angleichen der Verformungen
    - Ausgleich von Unebenheiten, Toleranzen

    - Wie lang ist der Träger?
    Ist das überhaupt ein Thema?

    An was soll da man da alles denken?

    Und dann wird etwas geändert und es läuft nicht so, dann wird gemeckert, die haben keine Ahnung. Aber dann muss die Anleitung geändert werden.

    Wir haben hier keine Ahnung von der örtlichen Situation.
    Der Tragwerksplaner kennt doch die Gegebenheiten. Den Fragen.
     
  12. #10 Isolierglas, 29. Mai 2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    @gnu0815:

    Stell das Schreiben des Statikers hier ein, dann gibt's vielleicht Kommentare zur Ausführung. Am besten mit Schnitten der Geschosse und det. Beschreibung der Bauweise...

    Gruss, Dirk

    P.S.: Dir ist nichtdamit gedient, dass jemand sagt: Mach's so und so... Dann fällt Dir die Hütte auf den Kopf, und...
     
Thema: Sicherstellen das Stahlträger plan unter der Decke liegt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stahlträger einkeilen

    ,
  2. stahlträger vorspannen

Die Seite wird geladen...

Sicherstellen das Stahlträger plan unter der Decke liegt - Ähnliche Themen

  1. Stahlträger

    Stahlträger: Im nächsten Jahr ziehen wir in unser neues Haus. Ebenso wie unsere Fische mit ihrem neuen Aquarium. Was ich zur Zeit überlege ist, ob ich statt...
  2. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  3. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  4. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  5. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...