Sichtbeton mit Sperrholzplatten

Diskutiere Sichtbeton mit Sperrholzplatten im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir beginnen bald zu bauen: es wird ein EFH in Sichtbeton (nur innen) mit Seekiefer Sperrholzplatten. Wir möchten einen „wilden“ Effekt...

  1. gianpi

    gianpi

    Dabei seit:
    29. Mai 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Schweiz
    Hallo, wir beginnen bald zu bauen: es wird ein EFH in Sichtbeton (nur innen) mit Seekiefer Sperrholzplatten. Wir möchten einen „wilden“ Effekt (ähnlich wie Bild unten) mit einer markanter Maserung und dunkleren Äste bekommen. Wie kriegen wir es am besten hin? Könnte man die gleichen Platten mehreren Mal verwenden? Trennmittel? Dicke Platte? Qualität Beton? usw…
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JamesTKirk, 30. Mai 2015
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Sichtbeton ist ein Balanceakt zwischen Beton (Zusammensetzung) - Schalung/Schalhaut - Trennmittel. Ein Triathlon quasi.

    Und das richtige Verhältnis und die richtigen Stoffe und Zusammensetzungen findet man NUR durch Ausprobieren, Ausprobieren, Ausprobieren, Ausprobieren, Ausprobieren und Ausprobieren raus. Tipps hier im Forum sind Kristallkugelseherei.
    Besorge Dir aber vielleicht das DBV-Merkblatt "Sichtbeton", da steht einiges drin (im österreichisches Heft auch).

    Den Tipp gebe ich Dir als jemand, der schon einiges an Sichtbetonflächen begleitet hat.
     
  4. #3 rechter Winkel, 30. Mai 2015
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    Unbehandelte, neue Schalung kann zu helleren Sichtbetonflächen führen. Also insbesondere aufpassen beim Mischen von neuer und gebrauchter Schalung in derselben Wand.
     
  5. #4 Skeptiker, 30. Mai 2015
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Der hinterher so simpel aussehende Sichtbeton ist echtes Hochreck beim Bau. Die sinnvollste Vorgehensweise ist es, vorab genau zu klären, welche Oberflächeneigenschaften der Sichtbeton haben soll. Sehr hilfreich ist es dabei, nach den Schritten und Kriterien des aktuellen "Merkblatt Sichtbeton" vorzugehen: http://www.betonshop.de/p156_merkblatt_sichtbeton.

    Solche eher unüblichen Schalhäute wie hier von Dir gewünscht, bedürfen in jedem Falle der vorherigen Erprobung, eigentlich alle. Außerdem stellt sich um Zusammenhang der Wiederverwendung von Schalhäuten natürlich auch die Frage nach der Anordnung der Betonierabschnitte, deren Arbeitsfugen sichtbar bleiben werden. Und dabei ist dann auch der Tragwerksplaner mit im Boot. Und das ganze Paket gehört dann umfassend zeichnerisch geplant und ausgeschrieben um optische und preisliche Überraschungen / Enttäuschungen auf beiden Seiten (Auftraggeber, Ausführender) so gering wie möglich halten zu können.

    Wenn Du eine rauhe Oberfläche möchtest (die gezeigte ist eher porig), solltest Du über sägerauhes Holz nachdenken. Ist Dir bekannt, welches Plattenformat Dein Foto zeigt? Die Ankerlöcher lassen mich ein Format von ca. 1,0 m * 2,0 m vermuten. Ist das korrekt?
     
  6. gianpi

    gianpi

    Dabei seit:
    29. Mai 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Schweiz
    Danke für Euren Hinweise.
    Ich kenne das Format der Platten in der Photo eigentlich nicht...ich vermute auch etwa um 1mx2m.
    Wie gesagt, möchten wir einen „wilden“ Effekt mit einer markanter Maserung und dunkleren Äste erzielen. Unserer Baumeister hat Seekieferplatten (Qualität I, Dicke 27mm) ausprobiert: die erste Betonage war ziemlich dunkel, dann bei der 2. und 3. Versuch heller. Ich würde mit einer Platte in der II oder III Qualität (dann mit Ästen) ausprobieren aber bin nicht sicher ob die Platte vorbehandelt (mit Zementmilch?) werden soll, damit alle Betonierabschnitte eine ähnliche Farbe bekommen. Wie bekommt man etwas dunkleren Äste? Vielleicht wenn die Platte nur einmal angewendet wird?
     
  7. #6 stempelbetonpro, 13. Juni 2015
    stempelbetonpro

    stempelbetonpro

    Dabei seit:
    13. Juni 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffberater
    Ort:
    Köln
    Einfacher zu steuern wäre die Optik evtl bei einer Prägebetontechnik mit Stempeln, siehe Foto. Hier wird die Fläche zunächst komplett mit Prägeputz überzogen ca 12 mm stark, und dann gestempelt.

    Das nur mal so als denkbare Alternative. Ist ja Geschmacksache. Die Fugen werden einfach mit der Hand/Wasserwaage gezogen wie man sie braucht.

    Bildschirmfoto 2015-06-13 um 21.34.05.jpg
     
  8. #7 Gast036816, 13. Juni 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    dieser geschmack ist mit sichtbeton vergleichbar.
     
  9. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    dieses Zeug ist gewiss keine Geschmackssache sondern höchstens geschmacklos.
    Und es ist ganz bestimmt nicht das, was der TS haben möchte.

    Ich vermute mal daß sich im Inland recht geringe Absatzchancen für so ein popeliges Produkt ergeben werden. Das ist ja von der Idee her nicht neu, und hat sich in den vergangenen Jahrzehnten auch nicht recht durchgesetzt
     
  10. #9 JamesTKirk, 14. Juni 2015
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Was der TE haben möchte und was ihm gefallen könnte kann ich nicht sagen ...

    Aber die beworbene Stempeltechnik hat mit Sichtbeton und damit mit der Ausgangsfrage wenig zu tun.

    @stempelbetonpro:
    In Bezug auf Werbung kann ich sagen, dass das Eis zu diesem Thema hier im Forum dünn ist ... :shades
     
  11. #10 Carden. Mark, 14. Juni 2015
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Ich sehe das wie der Kapitän.
    SB ist SB. Spachtel-Stempeloptik ist was anderes.
    Es gibt super Betonkosmetiker die den SB mit so etwas kosmetisch anpassen können.
    Das will hier aber sicherlich keiner bezahlen.

    SB solcher Anforderungen gehört in den Händen von Spezialisten.
    Das braucht Unmengen von Erfahrung.
    Ich weiß ja, die meisten denken, Beton rein, warten - ausschalen.
    Die Kunst aber ist, dass ein Bauteil dem anderen ja gleichen soll.
     
  12. #11 JamesTKirk, 14. Juni 2015
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    "Normalzustand" bei Sichtbeton:
    Schalung zusammenkloppen, Beton rein, warten - ausschalen - Frust, Streit

    "SOLL-Zustand" bei Sichtbeton:
    Saubere Planungsleistung, Hinzuziehung von Spezialisten, dicker Geldbeutel, ausreichend Erprobungsflächen (um Schalung-Trennmittel-Beton aufeinander abzustimmen), Schalung mit passendem Trennmittel gewissenhaft montieren, Stösse abdichten, Beton fachgerecht einfüllen, ausreichend (aber nicht zu lange) warten, ausschalen, nachbehandeln - freuen :shades
     
  13. gianpi

    gianpi

    Dabei seit:
    29. Mai 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Schweiz
    Hallo! Ich denke es hat alles geklappt und wir können vom Ergebnis stolz sein! Es ist aber natürlich Geschmacksache...

    2016-03-19 IMG_2175.jpg
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. saar2and

    saar2and

    Dabei seit:
    2. Juni 2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ebt
    Ort:
    saar
    Ist echt hübsch geworden

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
  16. #14 Baggerbedrieb, 17. Juli 2017
    Baggerbedrieb

    Baggerbedrieb

    Dabei seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baggerfahrer
    Ort:
    Heidenheim
    Naja, die Astlöcher finde ich jetzt etwas hm ... die Abstandhalter hätte man auch gleichmäßiger verteilen können :motz
     
Thema: Sichtbeton mit Sperrholzplatten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. seekieferplatten streichen

Die Seite wird geladen...

Sichtbeton mit Sperrholzplatten - Ähnliche Themen

  1. Elementdecke in Sichtbeton

    Elementdecke in Sichtbeton: Hallo ich will in einigen Räumen und in der Garage die Elementdecke nicht verspachteln und streichen lassen. Wie verhindert man, dass in die...
  2. Sichtbetontreppe imprägnieren

    Sichtbetontreppe imprägnieren: Hallo zusammen, wir haben innen eine Sichtbetontreppe mit Podest. Das Podest wird vor Ort gegossen. Die Treppe ist in Sichtbeton. Nun möchte...
  3. Eingangsüberdachung Sichtbeton

    Eingangsüberdachung Sichtbeton: Mahlzeit an das Forum, ich hoffe ich bin hier richtig. Wir haben vor 2 jahren unser kleines EFH fertigstellen lassen welches nun eine...
  4. Sichtbeton Klasse sb3

    Sichtbeton Klasse sb3: Hallo, das ist mein 1. Post und somit zuerst einmal Hallo an alle! Ich habe Verständnisprobleme mit der Porigkeitsklasse. Habe eine Tabelle in...
  5. Sandwichwandelemente/Kerndämmung im Wohnungsbau?

    Sandwichwandelemente/Kerndämmung im Wohnungsbau?: Hallo zusammen, ist solch eine Bauweise für den Wohnungsbau zu empfehlen (Blähton-EPS-Sichtbetonvorsatzschale, nicht hinterlüftet)? Wurde uns...