Sichtdachstuhl wie?

Diskutiere Sichtdachstuhl wie? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Eigentlich war der erste Artikel nur Vorschau, bitte den 2. lesen. habe ich noch etwas ergänzt. Sorry. Gruß Andrea

  1. drea

    drea Gast

    Eigentlich war der erste Artikel nur Vorschau, bitte den 2. lesen. habe ich noch etwas ergänzt. Sorry.
    Gruß Andrea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. drea

    drea Gast

  4. #63 sichtdachstuhl, 8. Juni 2007
    sichtdachstuhl

    sichtdachstuhl

    Dabei seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    Oberbayern
    Gute Diffusionoffene Dachpappen sind Delta Foxx oder Stamisol

    Gruß Sichtdachstuhl
     
  5. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Wenn der Meister dazu "Dachpappe" sagt, dann wird er sich wohl was dabei denken.:confused:

    :konfusius
     
  6. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Wasserdichte, diffusionsoffene Dispersionsbeschichtung auf hochreißfestem PET-Spezialvlies.
    klick

    Die diffusionsoffenen Unterdachbahnen aus mit Acrylat beschichtetem Polyestervlies....
    klack

    Dachpappen :confused:
     
  7. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Ha!

    Oberbayern.

    Das sind wohl Sprachbarrieren. :D
     
  8. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Ob die Aussage mit dem besonders guten Schallschutz so stimmt :confused:
    Da haben wir Dachdecker uns doch bisher immer einen feuchten Dreck drum gekuemmert,
    wie kommen die dazu, mit Sachen zu werben, die wir dem Kunden gar nicht erklaeren koennen?
     
  9. drea

    drea Gast

    @Ryker
    Keine Ahnung ;-)
    Was mich eher skeptisch stimmt, ist Polystyrol als diffusionsoffen zu bezeichnen. Wenn man es so angeht, dürfte selbst WU-Beton diffusionsoffen sein... Ist ja immer sehr relativ die Angabe "diffusionsoffen".
    Fand es einfach eine ganz schöne Lösung für jemanden der kein Problem mit schlechter diffusion hat, Folien nicht über den Weg traut und vielleicht auch eine Anregung für den Nachbau mit natürlichen Dämmstoffen, wie, z.B. Schilf oder Lehm. Außerdem haben die ein super schickes System für Photovoltaik. Sieht man auf der Schieferdeckung fast nicht.

    Gruß Andrea
     
  10. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    wie geht das denn?
    einerseits sei das "potentiell wenig anfällig.." andererseits stimmt es dich skeptisch? ;)
     
  11. drea

    drea Gast

    Ganz einfach. Es gibt sehr unterschiedliche Meinungen zum Thema Dämmung und wie diese optimal umzusetzen bzw gar nicht zu tun ist. Ich halte es für einen großen Unterschied, ob ein System dem von vielen bevorzugten Standard entspricht, dort sicher auszuführen ist (Ich vermute, dass ja nur, weil es "kinderleicht" aussieht) und dementsprechend wenig anfällig für Murks in der Bauphase ist. Ich bin wie gesagt aber sehr skeptisch bei der Verwendung von "Styropor" im allgemeinen. Es heißt zwar immer diffusionsoffen, aber das ist ja sehr relativ. Im Grunde kannst Du dann auch WU-Beton als diffisionsoffen bezeichen, da er ja nicht 100% Diffusionsdicht ist...

    Wasserdampfdiffusionswiderstand μ:
    Polystyrol: 20-100
    Schaumglas: ∞ (praktisch dampfdicht)
    Holzweichfaserdämmplatten : 5-10
    Hanf: 1-2
    Vollziegel: 5-10
    Holzhackleichtlehm Claytec: 3

    Mal abgesehen davon, dass wir bei dieser Betrachtung die Kapilarität ganz außer Acht lassen. Aber ich wollte hier keine Grundsatzdiskussion beginnen, sondern einen guten Tipp geben für jemanden, der vielleicht kein Problem mit Polystyrol hat. (ich würde auch die empfohlenen Lösungen mit Mineralwolle etc nicht haben wollen) Und kann mir bei besten Willen nicht vorstellen, dass zwischensparrendämmlösungen mit Dampfbremsen weniger anfällig sein soll, als die von mir verlinkte Lösung...

    Gruß Andrea
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. troll77

    troll77

    Dabei seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker/Zimmerer
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Also Sichtdachstuhl hat nun mal den Vorteil ich habe fast keine durchdrinungen
    weniger Wärmebrücken. Kann bei richtiger Planung meine Dampfbremse einfacher
    anschließen. Bloß kennen sich hier einige Architekten zu wenig aus. Schmaler Ortgang durchaus möglich z.b. Kontersparren als Stiche ausbilden.
    Plane fast ausschließlich Holzhäuser mit Sichtdach.
    Mfg
    troll77
     
  14. #72 susannede, 27. Juni 2007
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Klar kannste ne Dämmwand auf's Gebälk legen.
    Why not.

    Machen se in NL öfter so.
     
Thema: Sichtdachstuhl wie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sichtdachstuhl konstruktion

Die Seite wird geladen...

Sichtdachstuhl wie? - Ähnliche Themen

  1. Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???

    Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???: Hallo zusammen, ich möchte gerne in einen 3/4 Jahr anfangen zu bauen. EFH, Bungalow, 160qm, 2 Satteldächer, 3 Giebel. Im Wohnzimmer mit Essbereich...
  2. Sichtdachstuhl beim Neubau

    Sichtdachstuhl beim Neubau: Hallo nochmal, es geht bei der Hausplanung darum, im Obergeschoss mehr Luft nach oben zu haben, und sich da ein bisschen individueller fühlen...
  3. Walm Sichtdachstuhl (Rigips) Fusspfette wie Verputzen ?

    Walm Sichtdachstuhl (Rigips) Fusspfette wie Verputzen ?: Hallo zusammen, ich habe ein 36,5cm Mauerwerk / Ringanker auf dem ca. mittig eine 14cm Fusspfette liegt außen wurde mit 11,5er Ziegeln...
  4. Deckenlampe bei Sichtdachstuhl, woher Strom?

    Deckenlampe bei Sichtdachstuhl, woher Strom?: Hi, wenn man bei einem Sichtdachstuhl eine Deckenleuchte haben möchte, wo holt man sich da den Strom her? Oder ist das nicht üblich?...
  5. Sichtdachstuhl: welche Dämmung, komme hier nicht weiter?

    Sichtdachstuhl: welche Dämmung, komme hier nicht weiter?: Hallo Forumsmitglieder, planen gerade unser neues Haus, Eckdaten: Standort bei Nürnberg WFl. 190m², 1,5 geschossig + Keller (teilweise, etwa...