Sichtestrich/Schleifen und mit Wasserglas versiegeln

Diskutiere Sichtestrich/Schleifen und mit Wasserglas versiegeln im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, Wir haben ein Neubau und in ein paar Zimmern wollten wir Sichtestrich machen, gesagt getan. Meine Vorgehensweise ist wie folgt: Estrich...

  1. Babuta

    Babuta Gast

    Hallo,

    Wir haben ein Neubau und in ein paar Zimmern wollten wir Sichtestrich machen, gesagt getan.
    Meine Vorgehensweise ist wie folgt:
    Estrich ca. 4 Wochen. Kali-wasserglas von Isolbau.
    1. Hab den Estrich mit Wasserglas besprüht, dafür habe ich Drucksprüher genommen, den man für Garten auch nutzt.
    2. 24 Stunden später fing ich an den Estrich zu beschleiffen, 16-24-60-120-150 Körnung.
    3. Estrich säubern, Staubsaugen.
    4. Erneut mit Wasserglas besprühen. Diesmal habe ich mir nach dem Besprühen ca.1 Stunde zeit genommen und aufgepasst das es nicht zu schnell austrocknet, hab immer wieder neu besprüht, war nicht sparsam mit dem Wasserglas aber auch drauf geachtet das es keine Pfützen entstehen.
    5. 24 Stunden später mit 220 Körnung kurz beschliffen und mit 400 Körnung etwas glanz verpasst, wenn man es so sagen kann.
    6. Zwei Wochen später habe ich den ganzen Boden noch mit Klinker-Hartöl versiegelt.

    Nun ist das ganze schon 5 Monate her, in der Zeit konnte ich beobachten das mann auf dem boden immer wieder kleine Sandkörnchen hat, nicht viel doch die sind da.
    Vor einer Woche hatte ich kleinen Wasserschaden im HWR (den Gartenschlauch liess ich dran, war undicht und tropfte die ganze Nacht) das halbe zimmer war betroffen. Ich habe sofort einen Lappen genommen um das Wasser aufzuwischen seit dem ist der Etsrich so als ob er garnicht versiegelt wurde. Was habe ich falsch gemacht? wie kann ich es vermeiden das es sandt und wieso ist es nach dem wasserschaden alles weg?

    und noch eine Frage kann man das Wasserglas färben? es soll nicht deckend sein, nur ein leichten Farbton wollte ich dem Zimmer geben.

    Ich danke im voraus und zähle auf eure Hilfe :)
     
  2. #2 Fabian Weber, 08.12.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    1.564
    Nur besprüht ist halt zu wenig, das Wasserglas muss schon mehrfach richtig nass breitgewischt werden, der Estrich soll sich ja vollsaugen dürfen.
     
    simon84 gefällt das.
  3. #3 simon84, 08.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.122
    Zustimmungen:
    1.784
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ja das muss richtig einziehen wie Marinade.

    Würde auch noch mal empfehlen noch mal drüberzugehen.
    Sprühen ist vielleicht garnicht so das Wahre, je nach dem "perlt" das so komisch.
    Ruhig mal kräftig sprühen, alles verwischen und dann meinetwegen nochmal draufsprühen.
     
  4. #4 SIL, 08.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2018
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.516
    Zustimmungen:
    1.560
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nach dem Hartöl Auftrag eher schwierig ihr beiden, sprüht mal :D
    nach 4 Wochen wird der ZE nehme ich an, eher noch zuviel Restfeuchte haben und gutes Eindringen ist da schwer hinzubekommen.
     
    simon84 gefällt das.
  5. #5 simon84, 08.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.122
    Zustimmungen:
    1.784
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ach das hab ich total überlesen, dann ist jetzt schon vorbei.

    Noch mal komplett abschleifen wird nicht dem nutzen gegenüber stehen
     
  6. #6 Fabian Weber, 08.12.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    1.564
    Jo das ist dann wohl zu spät.
     
  7. Babuta

    Babuta Gast

    hmmm, hört sich nicht besonders positiv an das ganze! :)))
    also das sprühen war glaube ich nicht das Problem, da ich schon ordentlich das Estrich besprüht und dann immer wieder so das er trinkt und trinkt. Ich könnte mir vortsellen das es wie SIL gesagt hat, zuviel Restfeuchte war. :(
     
    simon84 gefällt das.
  8. #8 simon84, 09.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.122
    Zustimmungen:
    1.784
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Dann mach evtl wie der Doktor bei der Grippe . Erst mal beobachten:)

    Restfeuchte sollte ja nach einigen Monaten weg sein
     
  9. #9 SIL, 09.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2018
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.516
    Zustimmungen:
    1.560
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Noch ein kurzer Nachtrag, ist der Estrich mit Beschleuniger verbaut wurden? Und Estrich auf Sichtgüte zu bekommen, ist schwer, das ist eher für wirkliche Profis gedacht vllt das Fabian fragen der baut solche Sachen öfters ein.bzw ist nicht jeder Estrich wirklich dazu geeignet - war das Ihren Estrichleger bekannt? Normal kommt beim Einbau dann schon entsprechendes Farbkorn mit dazu nachträglich mit Wasserglas färben wird nicht gehen.
    Ich vermute auch das Ihnen die entsprechenden Maschinen.fehlen, das Sanden deutet eher auf nicht gleichmäßig geschlossene Fläche hin, partiell herausgerisse Körnung--entstandene Fehlstellen ..
     
    simon84 gefällt das.
  10. Babuta

    Babuta Gast

    Ich glaube ich werde den Boden im Wasser tränken, 5-6 Stunden lasse ich es feucht, wie im HWR, da ist ja jetzt auch Blanker Boden.
    Dann stehe ich wieder ganz am Anfang!!!
    Wie sollte ich am besten vorgehen? schritt für schritt, aber diesmla damit es vernünftig ist! :)
    ah ja und Farbe, ob mann das Wasserglas färben kann?? es soll nicht deckend sein, ich will den estrich nicht überdecken, nur einen leichten ton dazu geben
     
  11. #11 SIL, 09.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2018
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.516
    Zustimmungen:
    1.560
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Sry ich kenn keine Farbkomponete, das liegt an der chemischen Reaktion, es gab zwar mit verschiedenen Kreiden etwas in der Richtung allerdings eher zum Verfestigen, Fassaden malerei, im Prinzip wurde die Farbe mit dem Wasserglas gemischt und dann halt gemalt Das war im Sakralbau und bei Restauration gängig, Simon fragen, in München tun sie solche Dinge:winken
     
    simon84 gefällt das.
  12. Babuta

    Babuta Gast

    jop, beschleuniger war dabei und jop den Estrichlegern war es bekannt.
    vom aussehen finden wir es gut wie es ist. wir wollten nicht viel abschlefen, es sollte schon danach aussehen als ob es kaum bearbeitet war.
     
  13. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.516
    Zustimmungen:
    1.560
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Retanol? Würde ich mal nachfragen, vllt geht chemisch da nichts mehr - also bei dem Hersteller des Beschleuniger.
     
  14. Babuta

    Babuta Gast

    okay frage ich nach. Aber nur um missverständnisse zu vermeiden, es ist chon fester geworden der Boden, kann auch gewischt werden usw. es ist nur teilweise leichte sandkörner und halt das im HWR, das ein paar stunden feuchte haben das Wasserglas sozusagen ausgämpfen lassen.
     
  15. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.516
    Zustimmungen:
    1.560
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das darf eigentlich nicht sein, das Wasserglas darf nicht bei Kontakt mit Wasser sich lösen- das deutet eher in Richtung zu wenig oder keine Chem. Reaktion - die frei bewitterten Fassaden wäscht es auch nicht aus.
     
    simon84 gefällt das.
Thema: Sichtestrich/Schleifen und mit Wasserglas versiegeln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserglas estrich

    ,
  2. estrich versiegeln wasserglas

    ,
  3. Kaliwasser sichtestrich

    ,
  4. Wasserglas sichtestrich,
  5. Wasserglas in der dusche ,
  6. estrich anschleifen wasserglas,
  7. estrich mit kaliwasserglas versiegeln,
  8. wasserglas versiegelung,
  9. wasserglss estrisch porenfüll,
  10. sichtestrich im wohnbereich versiegeln
Die Seite wird geladen...

Sichtestrich/Schleifen und mit Wasserglas versiegeln - Ähnliche Themen

  1. Sichtestrich unversiegelt verschmutzt - reparabel?

    Sichtestrich unversiegelt verschmutzt - reparabel?: Liebe Bauherren und Bauherrinnen, Im Rahmen unseres Fast-Neubaus wurde am Mittwoch bei uns Heizestrich gelegt, der von uns als Sichtestrich...
  2. Zementputz wie Sichtestrich polieren möglich?

    Zementputz wie Sichtestrich polieren möglich?: Hallo Alle, experimentierfreudig wie immer würde ich die Wände meiner Terrasse gerne mit Zementputz verputzen, nach dem Anziehen gut verdichten...
  3. Sichtestrich als Bodenbelag

    Sichtestrich als Bodenbelag: Hallo, in Kürze gehts mit dem Hausbau los. Ich hätte im Haus gerne überwiegend minimalistisches Design mit Elementen von Beton, Eiche und weißen...
  4. Abdichtung bodengleiche Dusche bei Sichtestrich

    Abdichtung bodengleiche Dusche bei Sichtestrich: Hallo Bauexperten, vielleicht hat jemand diese Situation schon gehabt und kann mir einen Tipp für die Abdichtung in der Dusche geben. Im...
  5. Sichtestrich - Schleifen / Versiegeln

    Sichtestrich - Schleifen / Versiegeln: Mein altern Vermieter macht gerade sein Haus neu. Dabei will er im Wohnzimmer Sichtestrich, gefällt mir ja schon lange, war mir aber immer zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden