Sickerschacht mit Tauchpumpe abpumpen

Diskutiere Sickerschacht mit Tauchpumpe abpumpen im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe einen Sickerschacht wo sich das Regenwasser teil´s vom Dach und auch aus der Hausdrainage versickern soll. Wenn es sehr stark...

  1. #1 Andi306, 29.05.2024
    Andi306

    Andi306

    Dabei seit:
    28.05.2024
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe einen Sickerschacht wo sich das Regenwasser teil´s vom Dach und auch aus der Hausdrainage versickern soll.
    Wenn es sehr stark regnet läuft der Sickerschacht schnell voll. Daher hatte ich immer eine Tauchpumpe mit Schwimmerschalter im Schacht, das dieser abgepumpt wird bevor er überläuft. Den Schlauch habe ich immer in den Garten gelegt .
    Damit keine punktuelle Überflutung entsteht lege ich dann den Schlauch mehrfach um.
    Meine Überlegung ist nun einen Drainageschlauch(gibt es ja im Baumarkt) an die Pumpe anzuschließen und im Garten( wo ich überwiegend Holzhackschnitzel ausgelegt habe) zu verlegen um das Wasser gleichmäßig versickern zu lassen.
    Oder wird das eher nicht funktionieren.
    Hat das schon einmal jemand ausprobiert?
     
  2. #2 chris84, 29.05.2024
    chris84

    chris84

    Dabei seit:
    15.08.2023
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    234
    Wie ist denn der Versickerungsschacht bemessen, und welche Versickerungsfähigkeit hat denn dein Boden?
    Besteht die Gefahr, dass du das Wasser "im Kreis" pumpst, weil es vom Gelände wieder in den Sickerschacht rein läuft?

    Prinzipiell ist die oberflächige Versickerung immer zu bevorzugen. Wenn möglich, würde ich auch die Dachentwässerung direkt oberflächig ableiten. Wenn du aber einen Rückhhalteraum brauchst, kann auch die Variante "Schacht + Pumpe" in Frage kommen. Da eine Pumpe aber immer ein Ausfallrisiko ist, ist die wichtigste Frage: Wo läuft denn das Wasser hin, wenn der Schacht überläuft?
     
  3. #3 Andi306, 29.05.2024
    Andi306

    Andi306

    Dabei seit:
    28.05.2024
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Der Schacht ist im Garten auf Rasenfläche, wenn er überläuft steht halt das Wasser auf dem Rasen. Der Schacht ist 40 Jahre alt, er hat halt immer ausgereicht aber in den letzten Jahren kommt es öfters mal vor das das Wasser im Schacht nicht mehr schnell genug versickert. Weil auch der Grundwasserspiegel in den Jahren angestiegen ist.
    Daher war meine Idee das Wasser was nicht im Schacht versickert durch einen Drainageschlauch zu Pumpen das es gleichmäßig im Garten versickern kann.
    Ich habe eine sehr große Fläche Sandboden mit Holzhackschnitzel abgedeckt wo ich den Drainageschlauch bei Bedarf zum Versickern auslegen könnte
     
Thema:

Sickerschacht mit Tauchpumpe abpumpen

Die Seite wird geladen...

Sickerschacht mit Tauchpumpe abpumpen - Ähnliche Themen

  1. Ausfallsicherheit einer Tauchpumpe im Sickerschacht

    Ausfallsicherheit einer Tauchpumpe im Sickerschacht: Servus beinander, wir stehen kurz vor der Abnahme einer von einem Bauträger gekauften DHH. Etwas Bauchschmerzen bereitet mir die im Sickerschacht...
  2. Vlies um den Sickerschacht?

    Vlies um den Sickerschacht?: Hallo ich wollte mir einen kleinen Sickerschacht bauen. Hierfür habe einen 140l Model gefunden: Sickerschacht 140 L Meine Frage, ich grabe eine...
  3. Sickerschacht als Zisterne nutzen

    Sickerschacht als Zisterne nutzen: Servus zusammen, Wir haben vor drei Jahren ein Haus gekauft. Auf dem Grundstück befindet sich ein großer Sickerschacht (ehemals Gemeindestraße...
  4. Sickerschacht ohne Zugang?

    Sickerschacht ohne Zugang?: Hallo zusammen, wir haben einen sickerschacht (alles mit Genehmigung etc). Dort kommt das Wasser aus der drainage. derzeit ist der...
  5. Sickerschacht finden / neu setzen

    Sickerschacht finden / neu setzen: Moin zusammen, ich hab folgendes Szenario. Vollunterkellertes Haus vor 12 Jahren gekauft und seit ein paar Tagen sind 2 Wände am unteren Ende des...