Sickerschacht

Diskutiere Sickerschacht im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir brauchen einen Sickeschacht für unsere Drainage(es soll nur das Drainagewasser dort rein), da die Drainage leider tiefer als der...

  1. odenwald

    odenwald

    Dabei seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Odenwald
    Hallo,

    wir brauchen einen Sickeschacht für unsere Drainage(es soll nur das Drainagewasser dort rein), da die Drainage leider tiefer als der Kanal liegt :-(

    Nun bin ich auf der suche nach etwas brauchbarem.
    Da habe ich ein paar fragen dazu.

    Kann jemand einen Hersteler empfehlen?
    Was ist besser Beton oder Kunstoff?

    Gruß und Danke

    Marco
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der Bauberater, 8. Oktober 2007
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
  4. odenwald

    odenwald

    Dabei seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Odenwald
    Hallo,

    vielen Dank.
    Allerdings finde ich da nur Schächte für Regenwasser.
    Unsere Drainage ist eigentlich immer leer, ich mache nur Sicherheitshalber einen Schacht, da das Wasser ja nicht in den Kanal kann.

    Gruß

    Marco
     
  5. #4 Manfred Abt, 8. Oktober 2007
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Die Schächte sind eigentlich alle gleich. D.h. für die Versickerung des Drainagewassers kann ohne Probleme ein Sickerschacht genommen werden, der vom Hersteller für Regenwasser angeboten wird.
    Kostenrelevant sind meist die Transportkosten. Also empfiehlt es sich, einen möglich ortsnahen Betonfertigteilhersteller zu nehmen. Evtl. mal beim Einkäufer eines örtlichen Kanalbauunternehmens nachfragen, wer so was günstig liefern kann. Mit Kunststoff gibts im Versickerungsbereich wenig Erfahrungen.

    Man sollte mal vorsichtig mit der Wasserbehörde abklären, dass für so etwas keine Erlaubnis gem. §7a WHG erforderlich wird. Versickerung von RW wäre erlaubnispflichtig, bei Drainagewasser seh ich keinen wirklichen Grund dafür, aber Aufsichtsbehörden sehen das manchmal enger.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Sickerschacht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sickerschacht drainage

Die Seite wird geladen...

Sickerschacht - Ähnliche Themen

  1. Sickerschacht gesetzt, läuft voll Grundwasser

    Sickerschacht gesetzt, läuft voll Grundwasser: Hallo, ich bin gerade bei einer Kellersanierung und habe im Rahmen des Erdabtransportes mir vom GaLabauer einen 3m tiefen Sickerschacht aus 1m...
  2. Sickerschacht im Keller - Naturboden betonieren - Kondenswasser Heizung

    Sickerschacht im Keller - Naturboden betonieren - Kondenswasser Heizung: Hallo zusammen, ich habe einen Keller aus Naturboden und werde diesen demnächst betonieren lassen. In diesem Zusammenhang soll auch ein...
  3. Dimension für Sickerschacht bei ca. 30m² dachfläche

    Dimension für Sickerschacht bei ca. 30m² dachfläche: Hallo Bauexperten, zu meinem Vorhaben: ich würde gerne einen kleinen Sickerschacht bohren (1,5m tief und 0,4m Durchmesser). In dieses Loch kommt...
  4. Aufsteigendes Wasser Sickerschacht - Einleitgenehmigung Kanal notwendig ???

    Aufsteigendes Wasser Sickerschacht - Einleitgenehmigung Kanal notwendig ???: Liebe Bauexperten, vielleicht können Sie mir weiterhelfen : wir haben temporär und nicht jedes Jahr im Außenbereich unseres Kellers...
  5. Sickerschacht abpumpen

    Sickerschacht abpumpen: Hallo Forum, die Entwässerungsplanung unseres GU sah zwar eine Drainage vor, diese endete aber an der Hausecke. Die Drainage war eine...