So wird richtig gebaut - immer wieder

Diskutiere So wird richtig gebaut - immer wieder im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Und so arbeiten wir Häuslebauer immer schön in Eigenleistung, Handwerker sind ja zu teuer. Beispiel : Wandabdichtung

  1. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    Und so arbeiten wir Häuslebauer immer schön in Eigenleistung, Handwerker sind ja zu teuer.


    Beispiel : Wandabdichtung
     
  2. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    Wandabdichtung

    und wieder

    hier sehr schön zu sehen, der Bauherr wollte jedes Feld dämmen und in Folie packen
     
  3. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    Aus anderer Sicht

    ist es auch nicht besser
     
  4. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    und wenn dann

    das Bauholz sägefrisch und nass ist, dann schimmelt es.

    Lieber Klempner, so geht es nicht.
     
  5. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    warst wohl neugierig

    aber wie soll ich das jetzt wieder dicht und gedämmt bekommen?

    War diesmal der Bauleiter, er wollte mal schauen, ob da auch ein ???? liegt.
     
  6. berndk

    berndk

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikpädagoge
    Ort:
    Linz, ö
    Benutzertitelzusatz:
    Bungalowbewohner
    Ich habe eher das Gefühl, gerade bei der Ausführung der Luftdichtheitsebene (eine gute Planung vorausgesetzt) kann man nicht pedantisch genug sein: es handelt sich bei diesem Gewerk großteils um "Fuzzeleien", die wirklich extrem lästig und zeitraubend sein können, daher habe ich auch so meine Zweifel, ob Handwerker - meistens eben die gerade die eben auf der Baustelle befindlichen z.B. Zimmererlehringe bzw. -Gesellen wirklich immer die bessere Wahl sind. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass der Bauherr hier in vielen Fällen mit mehr "Liebe zum DEtail" herangeht, selbstverständlich das entsprechende knowhow vorausgesetzt.

    liebe Grüße
    ____________berndk
     
  7. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    Hallo Berndk

    diese Bilder stammen von einem "Eigenleister" mit Unterstützung einer Fachkraft.
    Bauleiter und Bauträger machen erst, nachdem ich eine kleine komplizierte Teilleistung aufgrund der Bauweise abgelehnt habe und Bedenken angemeldet habe, den Bauherren auf seine Fehlleistung aufmerksam.

    Im Anhang eine von uns ausgeführte Abdichtung zur Wand und Boden

    Gruß Falk
     
  8. berndk

    berndk

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikpädagoge
    Ort:
    Linz, ö
    Benutzertitelzusatz:
    Bungalowbewohner
    Ist schon angekommen, dass hier geraten werden soll: Hände weg von Eigenleistung bei Luftdichtheit!
    Ich denke aber trotzdem, dass es mindestens genausoviele Beispiele geben wird, bei denen Professionisten ähnliches passiert ...
    BTW: welcher Anhang?
     
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    klasse beispiel ...

    is ja schliesslich das teuerste klebeband :p

    im ernst:
    hier sieht man fehler (fast) aller beteiligten:
    - planung (was´n das? ... und dann noch mit grundsatzfehlern!)
    - überwachung (was´n das für e. bauleiter?)
    - ausführung (der arme !! bauherr)

    ohne auf gezeigte details einzusteigen:
    es gibt konstruktionen, die sind so arm im geiste ... da ist der "planer" froh um den bastelwilligen bauherrn.
    ungut ist das - weil schadensgeneigte arbeiten am bauherrn hängenbleiben - die schuldigen (!) versuchen, ihre hände in unschuld zu waschen!

    richtig konstruierter holzbau funktioniert anders - da wird während des aufstellens, solange kritische bereiche noch zugänglich sind, abgeklebt - da wird (auch) in zielrichtung "sichere luftdichtigkeitsebene" hin konstruiert.
    "komplizierte fuzzeleien" legen den ersten verdacht unzureichender planung nahe.
     
  10. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    Danke MLS

    es ist unglaublich aber wahr.

    Für solche Firmen müssen wir arbeiten und dann versuchen, das schlimmste zu verhindern.

    Für unsere "Korrekturen beim zerstörerischem Werk des Gas Wasser Schei---- Instalateurs bekommen wir nichts außer "Keine Mängel"
    Danke

    Gruß Falk
     
  11. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    Fangt mal an

    mit TRockenbau, alles so weit fertig, sagt der Bauleiter
     
  12. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    Als erstes müssen wir di Latten,

    die die Zimmerleute zum Richten benutzt haben entfernen.
    Sie waren gut befestigt
     
  13. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    Hier hat wohl was nicht gepaßt,

    darum so viele Bolzen
     
  14. #14 Falko, 12.09.2003
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2003
    Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    Hier kann man es wohl bessser

    sehen.

    Die hellen Bolzen sind nachgesetzt
     
  15. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    Kraftschlüssig

    ist dieser Knacken in der Doppelzange, oder etwa nicht?

    Aber mit dem Wunderschaum kann man helfen??

    Dämmen nicht möglich - Kältebrücke-
     
  16. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    War wohl

    am falschen Platz,
    aber macht ja nichts
     
  17. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    So wird

    die Gaube druck und zugfest befestigt.

    oder fehlt da was?

    Der obere Querbalken und die äußeren Stile stehen lose.
    Ist doch ok, oder?
     
  18. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    Die Fußpunkte

    der Gaube stehen zurück.

    Wollte da einer mich ärgern?

    Aber von außen sind sie schön bündig
     
  19. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    Mal abgesehen von dem

    Höhenunterschied,

    hätte man da nicht was befestigen müssen?
     
  20. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    Waren hier

    die Balken auf beiden Seiten zu kurz?

    Muß man mitten in der Balkenlage ein 2 m Balken einsetzen?

    Übrigens dieses Bild ist von einem anderen Bau.
     
Thema:

So wird richtig gebaut - immer wieder

Die Seite wird geladen...

So wird richtig gebaut - immer wieder - Ähnliche Themen

  1. wie kann man die Richtigkeit von Lieferschein prüfen?

    wie kann man die Richtigkeit von Lieferschein prüfen?: Guten tag! Bei mir in der Rechnung wurden 782 t Frostschutzmittel verbraucht. das ist doch sehr viel über den berechneten Werten. Ich habe von...
  2. Sockelputz Aufbau wie geht es richtig weiter

    Sockelputz Aufbau wie geht es richtig weiter: Hallo für unseren Neubau (ohne Keller) hat unser Generalunternehmer heute als letztes noch einen mineralischen Dichtungsschlamm aufgetragen und...
  3. Wer ist für mein Vorhaben der Richtige?

    Wer ist für mein Vorhaben der Richtige?: Hallo in die Runde, ich versuche mal aus einigen Forenbeiträgen der Fachleute zu lernen und ihrer Forderung gerecht zu werden. Nicht wenige...
  4. Aussenwasserhahn richtig installieren

    Aussenwasserhahn richtig installieren: Hallo , ich wollte mir einen zusätzlichen außen Wasserhahn montieren . Wollte dafür noch vorhandenes Aluverbundrohr und Pressfittinge nehmen ....
  5. Richtige Ausführung Abdichtung / Dämmung Außenmauer zu Bodenplatte

    Richtige Ausführung Abdichtung / Dämmung Außenmauer zu Bodenplatte: Hallo Zusammen, da bei unserem Neubau schon so einiges schief gelaufen ist, möchte ich um Ratschläge / Infos bez. Ausführung der Dämmung /...