Sockel / Fundament für Heizungskomponenten

Diskutiere Sockel / Fundament für Heizungskomponenten im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Mein Heizungsraum soll gleichzeitig Hauswirtschaftsraum werden und soll einen 14 cm Fussbodenaufbau bekommen (7 cm Dämmung, FBH). Mein Heizsystem...

  1. DK_net

    DK_net Gast

    Mein Heizungsraum soll gleichzeitig Hauswirtschaftsraum werden und soll einen 14 cm Fussbodenaufbau bekommen (7 cm Dämmung, FBH).
    Mein Heizsystem besteht aus Heiz-Wärmepumpe, WW-Wärmepumpe (300l) und Pufferspeicher (500l). Ich gehe davon aus, dass ich die beiden letzteren Komponenten auis Gewichtsgründen nicht auf den normalen Estrich stellen kann.
    Ich brauche also einen Sockel, der auf der Bodenplatte steht. Wie ist dieser Sockel herzustellen ? Ich möchte unbedingt eine Dämmung darunter haben.
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 12.04.2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Warum?????
    MfG
     
  3. DK_net

    DK_net Gast

    Dämmung

    das ges. Kellergeschoss soll Wohnqualität haben und per FBH beheizt werden. (Wärmepumpe, 35 Grad VL). Wie schon geschrieben, soll der Heizraum gleichzeitig als Hauswirtschaftsraum genutzt werden. Meine Frau möchte im Winter nicht frieren, deshalb soll auch dieser Raum sicherheitshalber FBH bekommen.
     
  4. DK_net

    DK_net Gast

    Schalldämmung

    Nicht zu vergessen die Schallentkoplung zum Baukörper !
     
  5. #5 Ralf Dühlmeyer, 12.04.2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ahnt ichs doch....

    daß mal wieder der Glaube mitspielt.
    Schallentkopplung ist NICHT über eine Dämmung möglich. Die muss konstruktiv an der Maschine hergestellt werden.
    Wärmedämmung liegt doch unter dem Rest der Fläche. Die Wärmebrücke, die der Sockel vielleicht darstellt ist vernachlässigbar klein und die kosten fressen die Energieeinsparung (in €) um ein vielfaches auf.
    Und jetzt bitte nicht mit Öko kommen. Sonst müssen wir mal die Ökobilanz der Dämmung ausrechnen. Die Gesamtbilanz fällt dannKatastrophe aus.
    Denn als Dämmung geht nur hochbelastbare Dämmung oder Schaumglas.
    Also. Lasst den Unsinn.
    MfG
     
  6. DK_net

    DK_net Gast

    Schallentkopplung

    Vielen Dank für Ihre Antwort.
    Wenn ich an das Beispiel eines Randdämmstreifen beim Estrich denke, erscheint mir ihre pauschale Aussage nicht nachvollziehbar. Ein wichtige Funktion eines Randdämmstreifens ist doch auch die Schallentkopplung.

    Von ÖKO war hier hier nie die Rede - keine Ahnung, wen Sie da verprügeln wollen !
     
  7. #7 Ralf Dühlmeyer, 12.04.2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Die Rede war von Dämmung unter der Fläche, nicht zwischen zwei Flächen. Unter der Fläche brauchts eine harte Dämmung, die nur als WD aber nicht als Schalldämmung taugt!!!

    Verprügeln? :motz .
    NIEMANDEN. Aber bei spärlichen Angaben muss man ja immer das ganze Feld abdecken, um nicht immer in der falschen Furche zu graben.
    Habts denn keinen Planer?????
    MfG
     
  8. DK_Net

    DK_Net Gast

    Planung

    Hausbau läuft über einen GÜ (bis jetzt alles Bestens !), bis auf die Heizung. FBH lege ich, HB macht die Verohrung und die Wärmepumpe,
    Der Gü meint, dass ein Podest nicht erforderlich sei und ich die Komponenten auf den "normalen" Estrich stellen könne. Alternative wäre für den Bereich der Heizung eine extra stabile Dämmung zu nehmen.
    Meinen HB hab ich diesbezüglich noch nicht befragt.
     
Thema: Sockel / Fundament für Heizungskomponenten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sockel für pufferspeicher

    ,
  2. Sockel für Heizung

    ,
  3. sockel heizraum

    ,
  4. sockel für wärmepumpe heizraum,
  5. pufferspeicher podest
Die Seite wird geladen...

Sockel / Fundament für Heizungskomponenten - Ähnliche Themen

  1. Preis Sockel Waschmaschinen

    Preis Sockel Waschmaschinen: Welchen Preis darf ein Handwerker ungefähr für einen aus KS-Steinen bestehenden Sockel für 2 Waschmaschinen (2m x 0,8m) der abschließend verputz...
  2. Terressenabgrenzung durch Mauerstein im Erdreich... Brauche Hilfe.

    Terressenabgrenzung durch Mauerstein im Erdreich... Brauche Hilfe.: Hallo liebe Bau-Experten, ich bin absoluter Neuling hier und brauche einige Tipps für mein Bauvorhaben. Zum Glück gibt es ein solch tolles...
  3. Aufbau Fundament, Bopla, Sockel usw.

    Aufbau Fundament, Bopla, Sockel usw.: Guten Tag zusammen! Ich habe da gleich mehrere Fragen: 1.) Kennt vielleicht jemand den Aufbau dieses Fundaments von 1957 ? 2.) Wie sollte...
  4. Außenwände ohne Fundament und wirklich Sockel...

    Außenwände ohne Fundament und wirklich Sockel...: Bei der Entkernung unserem Altbau bin ich auf eine Sache gestoßen, die mich fast zum Entsetzen brachte! Die Außenwände besitzen keine Fundament...
  5. Risse im Fundament / Sockel

    Risse im Fundament / Sockel: Hallo, habe da mal eine Frage. Habe eventuell vor ein Haus aus dem Jahre 1960 zu kaufen und komplett zu modernisieren (energetisch und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden