Sockel neu verputzen - wie vorgehen (Dichtschlämme/Farbe schon drauf)?

Diskutiere Sockel neu verputzen - wie vorgehen (Dichtschlämme/Farbe schon drauf)? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Ich bin etwas unglücklich mit meinem Sockelputz an der Vorderseite des Hauses. Ich habe diesen komplett mit Dichtschlämme (Knauf Sockel-Dicht)...

  1. #1 Lexmaul, 16.07.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.296
    Zustimmungen:
    1.190
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ich bin etwas unglücklich mit meinem Sockelputz an der Vorderseite des Hauses.

    Ich habe diesen komplett mit Dichtschlämme (Knauf Sockel-Dicht) abgedichtet und danach mit Brillux-Acrylat-Sockelfarbe angestrichen.

    Die DIchtschlämme habe ich aber damals zu unsauber aufgetragen und das schleifen hat ein paar Läufer einfach nicht entfernt. Wenn er von der Sonne angestrahlt wird, gefällt mir das einfach überhaupt nicht.

    Zum Garten hin hab ich den Sockelputz so gelassen und nur mit Dickbeschichtung bis OK alles abgedichtet - zudem liegt alles in einem Traufstreifen voll mit Drainagekies. Da hab ich keine Probleme und der Sockel sieht einfach "geil" aus.

    Was mache ich denn am besten vorne? Kann ich einfach einen neuen Sockelputz dünn spachteln und anstreichen? Aufsteigende Feuchtigkeit ist ja da kein Thema mehr und auch Spritzwasser ist dank Kies bzw. geschütztem Bereich kein Thema.

    Es muss also nicht hart nach Norm gehen - mir ist nur unklar, ob ich "einfach" dünn drüber spachteln kann und was ich dafür am besten nehme.

    Dank Euch!!
     
  2. #2 Fabian Weber, 16.07.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.438
    Zustimmungen:
    1.130
    Ich denke mit der richtigen Grundierung geht das bestimmt, da hilft Dir am besten die Brillux-Hotline.
     
  3. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Guck ma bei Sto Levelling heisst das bei denen, aber bei acryl drunter ist immer schlecht - ich denke um Anschleifen Grundieren kommst nicht herum. Da deine schon elastisch mit rissüberbrückenden Zuschlag ist.
     
  4. #4 Lexmaul, 16.07.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.296
    Zustimmungen:
    1.190
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ja, anschleifen ist kein Problem - nur das Zeug runterhauen hab ich halt echt kein Bock drauf.

    Danke für die Tips, schaue ich mal bei Sto oder gehe einfach gegenüber mal zu Brillux ;)
     
  5. #5 Manufact, 22.07.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    376
    Mit was schleifst Du an?
    PKD, normale Diamantscheibe oder mittelgrobem Hartmetall-Granulat-Scheiben?
     
  6. #6 Lexmaul, 22.07.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.296
    Zustimmungen:
    1.190
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Bisher hab ich mit 180er Festool-Papier geschliffen :D

    Hier würde ich es aber gröber nehmen...
     
  7. #7 Manufact, 22.07.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    376
    Du meinst, Du hast fein-poliert :respekt
     
    simon84 gefällt das.
  8. #8 Lexmaul, 22.07.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.296
    Zustimmungen:
    1.190
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Jau :D
     
  9. #9 Manufact, 23.07.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    376
    Na - und waddu machen jetzt?:angel:
     
  10. #10 Lexmaul, 23.07.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.296
    Zustimmungen:
    1.190
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Schwitzen - muss erst warten, bis es kühler wird :)

    Dann gehe ich mit einer 80er Scheibe dran.
     
  11. #11 Manufact, 23.07.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    376
    Grmpf!!!
    = Gröbere Feinpolierung.

    PKD oder mittlere HM-Scheibe (hab´ doch schon alles andere durchprobiert .... - kam ja Anfang´s von der Dipl. -- Seite).

    Nur so als FUNKTIONIERENDES Beispiel:
     
  12. #12 Lexmaul, 23.07.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.296
    Zustimmungen:
    1.190
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ich will nicht den ganzen Sockel abschleifen bis auf das EPS :D
     
  13. #13 Manufact, 23.07.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    376
    Und ich will nicht, das Du polierst!

    Beim nächsten Wilsberg: Las uns Grillen - und ich zeich´ Dir wo und wie / wat sensible Händchen alles können :bounce:

    (Nehme die mittlere GEWÖLBTE HM Scheibe für Abtrag von verschimmelten 1 mm starkem Gipsputz ......)
     
    simon84 gefällt das.
Thema: Sockel neu verputzen - wie vorgehen (Dichtschlämme/Farbe schon drauf)?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dichtschlämme schleifen

    ,
  2. sockel neu verputzen

    ,
  3. sockeldicht knauf farbe

    ,
  4. auf dichtschlämme verputzen,
  5. dichtschlämme fassade farbe,
  6. sockelfarbe anschleifen und danach dichtschlämme
Die Seite wird geladen...

Sockel neu verputzen - wie vorgehen (Dichtschlämme/Farbe schon drauf)? - Ähnliche Themen

  1. Übergang Sockelputz zu Hausputz?

    Übergang Sockelputz zu Hausputz?: Hallo Zusammen! Wir möchten auf Styrodur den Sockel verputzen. Geplant sind zwei Lagen Armierungsmörtel mit Armierungsgewebe und zum Abschluss...
  2. Sockel neu verputzen

    Sockel neu verputzen: Hallo, ich habe eine Haus von 1933 mit Ringfundament und der Sockelputz fing letztes Jahr an zu reißen, daher möchte ich diesen erneuern. Ich...
  3. Alten unebenen Sockel neu verputzen

    Alten unebenen Sockel neu verputzen: bitte dringend um Rat, möchte meinen ca.30 Jahre alten unebenen Kellersockel (Differenz ca. 2-3cm )mit Sockelfarbe gestrichen, eigentlich noch...
  4. Altbau vor 1945, Sockel teilweise nass, trockenlegen, dann verputzen, dann WDVS

    Altbau vor 1945, Sockel teilweise nass, trockenlegen, dann verputzen, dann WDVS: Hallo, ich habe ein Haus, das ist ca. 100 Jahre alt. Das Haus hat die Abmessungen 11 x 9 m. Ein Teil davon ist unterkellert (4 x 4 m). Der Rest...
  5. freigelegter Sockel verputzen

    freigelegter Sockel verputzen: Hallo liebe Experten, unser Haus aus dem Jahre 1955 steht an einem Hang und ich habe jetzt neben dem Haus eine Fläche begradigt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden